Archive for the 'Gaming' Category

Das ist ja garnicht so schlimm in China…

Montag, August 11th, 2008 by Nosports -----

Meine Fresse, der SSchäuble kann auch manchmal Dinger raushauen..
Ich weiß, den Pausenkasper nimmt eh keiner mehr für voll, eigentlich ist das ja alles nurnoch Popcorn was der so von sich gibt.
Aber manchmal…

„Die Olympischen Spiele werden die Öffnung Chinas weiter voranbringen.“

Aber selbstvertürlich!!1! Hat man ja in den Vorbereitungen gesehen, wie es dort mit den Menschenrechten voran ging. Hauptsache gut dastehen, um mehr geht es da doch nicht. Sympatiepunkte einsacken. Die erzählen alles, was wir hören wollen. Als ob da jemand aus hohen Kreisen Probleme damit hätte uns westliches Demokratenpack zu belügen.

Die Chinesen scheinen einzusehen, dass Freiheit und Menschenrechte die beste Basis für eine gute Zukunft sind

Das glaubt dieser Scheisstyp ja wohl selbst nicht, dass die da irgendwas eingesehen hätten. Und das auchnoch ausgerechnet von unserem Menschenrechte-mit-füßen-treter Spitzenkandidaten!

Der CDU-Politiker rief dazu auf, die Fortschritte in China anzuerkennen.

Ein Beispiel bitte, nur ein einziges wo sich da was gebessert haben soll! Ist an mir vorbeigegangen..

„Wir sollten Respekt vor der Entwicklung Chinas haben und vor der Größe der Probleme, die die chinesische Führung meistern muss,

*breeeeech*
Er meint wohl „müsste“..

in einem Land mit eineinhalb Milliarden Menschen, von denen mehrere hundert Millionen noch immer unvorstellbar arm sind

Das hat die Regierung dort auch auf GARKEINEN Fall veranlasst. Sowas hat auch nie was mit der regierung zu tun!
Aber hey, alle haben dort Arbeit! Läuft doch super!

Das heiße nicht, dass der Westen keine Kritik üben dürfe.

Jaja, das finden wir alle sehr traurig, dass man das immernoch darf.

Trotzdem dürfen wir selbstbewusst sagen, dass wir manches, was in China geschieht, nicht für richtig halten.

Angeblich demonstrieren da ja sogar welche. Demonstrationen , und das im eigenen Land, unvorstellbar.

Wenn man das respektvoll tut, so ist meine Erfahrung, stößt man auch auf offene Ohren.

Aber sicher doch! „Hmm, das mit den Menschenrechten und so…könnt ihr da nicht ein bisschen nachsichtiger mit sein..? Nicht? Schade, naja…bis dann..“

Steinmeier wollte da aber auchnoch eben was zu sagen:

„Ich verstehe nicht, warum die chinesische Regierung mit der Begrenzung des Internet-Zugangs erneut weltweite Skepsis geweckt hat“, sagte Steinmeier

Eindeutig, zweideutig??

„Der Bau einer neuen Weltordnung kann nicht ohne oder gar gegen solche Mächte stattfinden“, sagte Steinmeier.

0_0
Er redet von DER neuen Weltordnung?? Puh…
Mmmh… Ne, da fällt mir auch kein einziges Wort mehr zu ein, echt nicht.

UPDATE: Nicht nur CDU und SPD treten die Menschenrechte scheinbar mit den Füßen, den Oberkracher hat sich nun wohl ausgerechnet das Grünen Gründungsmitglied und Chef de Mission/deutscher Olympiaoberchef Michael Vesper geleistet.
Kann man sich garnicht ausdenken:

„Bei uns sind es rechtsradikale Seiten, die gesperrt werden. Und es ist natürlich auch in China so, dass einzelne Seiten gesperrt werden.“

Dafür sollte der da SOFORT aus seinem Olympia-was-weiß-ich-Amt rausgekickt werden! Und die Ehrenmitgliedschaft bei den Grünen würde ich so einem auch lieber mal ganz schnell aberkennen. DAS nenn ich mal Peinlich. (via)

Wiki Artikel des Tages

Samstag, März 1st, 2008 by Nosports -----

Gerade zufällig entdeckt, dass Steam heute Artikel des Tages auf Wikipedia ist.

Artikel des Tages

Besonderer Aufmerksamkeit sollte aber dem Punkt Kritik 2 gelten.

Hier eine kurze Aufführung:

  • Internetzwang (Auch für Offlinespiele)
  • Technische Probleme (Ich erinnere Dimension6 besucher nochmal daran)
  • Sperrung von Importprodukten (zb russische [gültige] Keys wurden einfach gesperrt)
  • Jugendschutz (klappt halt nicht)
  • Updatezwang (Update=Steam Kaputt)
  • Ingame-Werbung wurde eingeführt. (Passend dazu dieses Posting)
  • ein paar wichtige Kritikpunkte fehlen mir dort eigentlich. Aber da es dort zuviele 0wngeile Menschen gibt und das wahrscheinlich eh weggelöscht wird, zähle ich sie vorerst lieber nur hier auf:

  • Massenweise überflüssige Funktionen (Zb. Voicechat für zwei Personen in einer Multiplayerplattform. Huhu?! (Rufton nicht abstellbar[!])
  • Counterstrike benötigt laut aktueller Verpackung 96MB RAM, Steam verlangt aber 265MB. (Passend dazu dieses Posting)
  • Zentrales System-Sind die Server abgeschaltet (wie im o.g. bsp.) läuft kein Steam Game mehr.
  • Von dem „Anticheatsystem“ VAC ist bis heute noch unklar, ob es nur ein Witz ist.
  • Lahm ohne Ende! Ob mit Wine „emuliert“ auf nem Pentium III, oder nem High-end Rechner auf dem das große Spielebetriebssystem läuft. LAHM!
  • Die Updaten ständig alles Kaputt!
  • Wenn ich jetzt noch länger überlege, würden mir sicherlich noch mehr Kritikpunkte einfallen.
    Ich glaube ich habe bisher fast schon mehr Zeit damit verbracht Steam zu debuggen, als Counterstrike zu spielen. Habe ich aber eh schon ziemlich lange nicht mehr gespielt, dank Steam ist mir so ca vor einem Jahr die Lust darauf vergangen. Lust hätte ich trotzdem irgendwie.
    Soviel zum großartigen Artikel des Tages.

    Review: AVGN DVD Vol.1

    Samstag, Januar 5th, 2008 by Nosports -----

    Hooray, sie ist da, nach einem knappen Monat wartezeit ist die „Angry Nintendo; Sega; Atari; Colecovision; Intellivision; 3DO; Commodore;… Videogame-Nerd DVD“ gestern endlich angekommen!

    Mit 4 Stunden Laufzeit der DoppelDVD war da ja viel zu erwarten, auch wenn man die Episoden alle schon aus dem Netz kennt. Aber mit 18US$(+10US$ Versand) finde ich den Preis noch angemessen.
    Auf der DVD sind alle zum Releasezeitpunkt erschienenen Folgen in Hochauflösung enthalten, mit Ausnahme von Back to the Future und Rocky, denn bei den beiden Folgen gab es noch Copyrightprobleme, scheiss Gierschlunde der Contentmafia mal wieder..WIE IMMER!
    Abgesehen von noch mehr Sachen die man schon aus dem Netz kennt, wie etwa dem Wii Salute, FanArts und ähnlichem (manches kommt ein wenig Lückenfüller-mäßig rüber, etwa die „2006-Top Ten“), sind auch zb. Zusammenstellungen aller gesprochenen „FUCK’s“ und „SHIT’s“ auf den DVD’s. An sich ganz nett ;)
    Geistreicheres Bonusmaterial gibt es aber auch, wie zb. coole Interviews mit James Rolfe, oder Titelmusikmacher Kyle Justin. Daneben gibt es noch Outtakes, zwei kurze Filmdemos von James, usw. Auf der DVD Rückseite steht die komplette Tracklist.
    An sich ist ist das bisher unveröffentlichte Bonusmaterial aber doch relativ schnell zuende gesehen. Vielleicht schau ich die Tage mal nach der Gesamtspielzeit des neu veröffentlichten Materials.
    Interessant zu wissen ist es wohl noch, dass die DVD wie schon angenommen eine NTSC-DVD ist. Man muss also damit rechnen, dass sie auf manchen DVD-Playern dieser Breitengrade nicht richtig laufen.
    So lassen die beiden DVD’s sich zb. auch nicht ohne weiteres vernünftig mit der PS2 abspielen. Nein, ich habe keinen DVD-Player. Ich hab die DVD deswegen über NFS im Wohnzimmer gemountet und dort den Ogle Player installiert. Mplayer besitzt keine DVDMenü unterstützung *nerv*. Aber mit Ogle lässt es sich problemlos abspielen. (BTW die AVGN-DVD läuft auch ohne libdvdcss2, man muss also heutzutage noch nicht zwangsläufig zum kriminellen gemacht werden, wenn man eine aktuelle Kauf-DVD abspielen möchte.)
    Sehr witzig und gut gelungen finde ich besonders aber die DVD Navigation. So schwebt zb. der Kopf von dem Nerd im Menü herum und wird zwischendurch von Feuerblumen getroffen. Zwischendurch hüpft auch mal der kleine grüne Shitpickle über den Screen und sagt seinen Spruch auf, oder macht faxen. Jedes Detail zähle ich jetzt nicht auf, aber das Menü jedenfalls finde ich nett aufgemacht, ich glaub da muss ich auch noch öfters mal drüber schmunzeln. ^^

    FAZIT:

    (+) Wirklich nettes Menü :)
    (+) Preis stimmt
    (+) Bisher unveröffentlichtes Bonusmaterial

    (-) Zwei Episoden fehlen (Copyrightprobleme)
    (-) NTSC-Format
    (-) Doch eigentlich noch zu wenig unveröffentlichtes Bonusmaterial ;)

    Da die DVD eh nur für Fans in Frage kommt, würde ich sagen sie ist in jedem Fall eine Anschaffung Wert. Mit insgesamt nichtmal 30US$(incl. Versand) ist sie nicht allzu teuer, allerdings sollte man wenn man meint schon alles vom AVGN gesehen zu haben auch nicht allzuviel neues Material auf den beiden DVD’s erwarten.

    Top Gun Mission 1

    Donnerstag, Dezember 13th, 2007 by Nosports -----

    Das muss doch mal erwähnt werden, ich kann mir seit heute eine neue Scherpe umhängen:

    „I beat up Mission 1 in Top Gun!“

    Denn das schafft nicht jeder. ;)

    Eigentlich wollte ich vorhin zwei Freunden nur beweisen, dass es unmöglich ist die Landesequenz im ersten Level zu schaffen und plötzlich geht das.. 0_0
    Und ich hab das übrigens nicht mit einem Power glove, sondern fair per Joypad errungen.
    Wenn du dich grad fragst wer dieser Typ in dem Video ist, ihn nennt man in Fachkreisen den „Angry Video Game Nerd“ und alle seine Videos gibt es hier. (und hier.)
    Er ist sozusagen mein „Lieblings-web2.0er“ :D
    Zu der DVD die neulich herausgekommen ist werde ich ein Review schreiben, sobald sie bei mir eingetroffen ist :D

    Infinite Game Music

    Mittwoch, Oktober 31st, 2007 by Nosports -----

    Infinite Game Music ist eine Reihe von fein säuberlich zusammengestellten Spielesoundtrack Compilations, die ich ja noch unbedingt jeden Gamer ans Herz legen wollte. Sozusagen die „The very best of gamingmusic“ Reihe, welche in keiner mp3 Sammlung fehlen sollte.
    Gespielt werden nicht nur 8-Bit Klassiker wie Dr. Mario-Sound b, Giana Sisters remix, Mega Man I- Cutman, sondern auch neuere Hits, wie zb. das legendäre Goldeneye 007 (N64), Quake III Theme(PC), Earthworm Jim (SNES), Super Mario World (SNES) und viele, viele mehr.
    Mein persönlicher Favorit der derzeitigen 8 Compilations (+2 Chiptune EP’s) ist die Infinite Game Music Vol.7.
    Und wenn ich einen Song der Vol.7 nennen müsste, würde ich „Mega Man 2 – Dr. Wily Castle stage 1“ auswählen.

    C64 Wb :)

    Mittwoch, Oktober 3rd, 2007 by Nosports -----

    Hooray, so schnell kanns gehen!
    Gestern kam der Wc3 Fabian vorbei und hat mir ohne Vorwarnung einen C64 in begehrter Brotkasten Ausführung vorbeigebracht.
    Sein Mitbewohner (der Wahnsinnige ^^) wollte den wegschmeißen. Ein Glück ist dem Kasten dieses Schicksal erspart geblieben. Ich wollte mir schon nen neuen kaufen, da bei meinem (nicht-Brotkasten) die Tasten „,“ „8“ und „Enter“ vernüdelt sind.
    Der C64 ist noch einigermaßen gut in Schuss, lediglich das Commodore Logo fehlt, aber da besorg ich schon noch eins.
    Jetzt muss ich nurnoch Netzteile und Diskettenboxen von der Insel herschaffen
    Cewl, THX :)

    Das Miracle piano teaching system

    Donnerstag, September 20th, 2007 by Nosports -----

    Die Ebay-Götter sind gnädig gestimmt! Ich habe soeben das NES Miracle piano teaching system für unter 10 Euro ersteigert. Der Neupreis lag laut wikipedia bei 500 US$ für die seltene NTSC Version. Die PAL soll komplett noch weitaus seltener sein. :) Denn zu dem Modul mit den Lernprogrammen gehört noch ein midi-Keyboard und auch noch ein Kabel, welches in meinem Fall leider fehlt. :( Ich werde mir da wohl erstmal was zusammenflöten müssen, aber als Entschädigung dafür kommt das Gerät sogar in OVP incl. Manual. *freujubelfreufreu*


    Jetzt werde ich 8-Bit-Superstar :D

    Chamberoids

    Dienstag, September 11th, 2007 by Nosports -----

    Hatte gerade besuch von Ysegrim und seiner Digicam.
    Hier die versprochenen Fotos der Asteroids Decke:

    :)
    Leider nicht die besten Bilder

    New Atari VCS game!!1

    Donnerstag, August 23rd, 2007 by Nosports -----

    Von Rumpel gebastelt. Sehr geil, wirklich ^^
    Jetzt fehlt nurnoch die passende Software…

    Review: Regierungs Raid – aka „River Raid II“

    Freitag, August 17th, 2007 by Nosports -----

    Ich hab mit 6 angefangen mich mit Videospielen zu beschäftigen, aber sowas hier hatte ich noch nie erlebt. ^^
    Jedenfalls ist dieses Spiel, welches ja vorgibt das „höchst brutale“ und damals indizierte River Raid II zu sein jetzt hier und ich habs grad mal sofort angetestet. Es ist wirklich nicht RR-II, aber dennoch garnicht mal ganz so schlecht wie vermutet, es gibt sogar einen scorefeature und für Player 2 kann ein bot einspringen, bzw damals hieß das Computerspieler.
    Die Anleitung verschweigt einem aber noch ein klitzekleines Detail, denn in dem ersten Teil des Spiels ist es zwar ganz im Atari Vcs style das Ziel mit einem Schiff Personen aus dem Wasser einzusammeln und zu einem anderen Boot zu bringen, nur werden die armen fleißigen Marine Soldaten dabei auch von ääähm…irgendwelchen Terroristen beschossen…

    In dem zweiten Part muss man wie laut Anleitung eine, bzw mehrere Leute in weniger als 15 Sekunden operieren. Dabei sieht man einen 8-bit Menschen vor einem liegen. In den Gedärmen sind kleine Labyrinthe eingearbeitet, wo man nach dem heissen Draht Prinzip einen Pixel raus befreien muss. Wahrscheinlich sollen das Patronen sein. Aka-47 Patronen um genau zu sein, genau solche, wie sie auch Terroristen benutzen. Relativ einfach das ganze zu meistern.

    Ich hab auch direkt auf atariage.com was dazu geschrieben, da hatte ich den Cartridgedruck ja gesehen und da fehlt ja eindeutig der Hinweis darauf, dass das NICHT River Raid II ist. Auch auf anderen Seiten steht das nirgends.
    Was mich die Tage eh gewundert hat ist die Tatsache wieviele Leute aus meinem engeren Zockerumfeld River Raid nicht kennen. Also das echte und Teil 1. -> /join #nachholen.

    Völlig Objektives Fazit: Eindeutig der totale Ober-FUD!!!!! Dennoch mit mittelmäßiger Atari Vcs Grafik und das Gameplay geht auch. Das die Story an sich keinen Sinn zum Spiel ergibt stört einen erstmal nicht weiter, das war damals meistens so.
    Die Funktion mit dem Computerspielermodus fast so nett wie die scorejagt im 2-Playermodus. (Soll also Einzelgänger und Freundehaber ansprechen. ^^)

    Aber ohne die Terroristen, die da auf einen Ballern wäre das Spiel auch sowas von dermaßen lame, das muss noch gesagt werden. Jedoch der gewählte Name für das Spiel gibt dicke Punktabzüge, daher
    Gesamtwertung: 41,77%

    Trotzdem danke an denjenigen, der dieses Spiel damals veranlasst hat, bzw den Namen dafür.
    Quelle wird da wohl wirklich nichts von wissen denke ich aber diese Art von beschiss ist echt schon ein geiler Versuch. Ich hab mich sowas von köstlich amüsiert ^^
    Man nehme einen sehr bekannten und verruchten Spieletitel, gebe dem Cartridge einen Superdramatischen Aufkleber und setze einen ROM-Chip ein dessen Inhalt bewusst, unbewusst beeinflussen soll.
    Immernoch nicht zu fassen das ganze. ^^

    River Raid (+UPDATE:*krchkrch*)

    Donnerstag, August 16th, 2007 by Nosports -----

    Ich hab es ja nie verstanden, dass damals das Spiel River Raid in Deutschland Indiziert wurde…
    BTW war dies die allererste Spieleindizierung in Deutschland.

    ???

    Hier die offizielle Erklärung vom Indizierungsbeschlusses am 19. Dezember 1984

    „Jugendliche sollen sich in die Rolle eines kompromisslosen Kämpfers und Vernichters hineindenken […]. Hier findet im Kindesalter eine paramilitärische Ausbildung statt […].

    Aber wenns ja nur das wäre, es kommt ja noch viiiel krasser ^^

    Bei älteren Jugendlichen führt das Bespielen […] zu physischerVerkrampfung, Ärger, Aggressivität, Fahrigkeit im Denken […] und Kopfschmerzen.“

    OMG, was ist aus mir geworden, daran muss dieses River Raid schuld sein. Und diese quälenden Kopfschmerzen erst, mann bin ich wütend und diese andauernden Krämpfe, ich halts nicht mehr aus. Was halte ich denn nochmal nicht aus? *g*

    Absolut lächerlich, aber heute ist das zum glück nicht mehr schlecht für die Gesundheit, denn im Jahre 2002 wollte Activision eine RR-Anthology rausbringen, doch aufgrund der Indizierung konnten die das hier nicht verkaufen, deshalb ist das Spiel jetzt ohne Altersbeschränkung. ^^
    Was für eine Lachnummer. ^^

    Eigentlich wollte ich aber nur diesen Artikel schreiben, weil man sich das Cover des „Quelle River Raid II“ Moduls (Was AFAIK nur andere landscapes als Teil 1 hat) mal anschauen sollte.
    Ob PAL oder NTSC, alle Riverraids für den Atari 2600 die ich gesehen habe, haben ein weißes oder rotes langweiliges Cover, allerhöchstens mit Screenshot drauf. Anders dagegen das Cover der QUELLE VERSION.

    DAS IST DIE QUELLE VERSION!!!
    Ist das geil ^^
    Flammender Himmel, sinkende Schiffe, verzweifelte, ertrinkende Kinder ^^
    Zum ersten mal will ich unbedingt die Quelle Version eines Spiels haben. ;D
    Ist das abgefahren ^^
    Wenn das nicht Teil II wäre würde ich sagen, dass die BPjS damals die Quelle Version gehabt haben muss. Aber ich konnte vom ersten Teil, oder um präziser zu sein überhaupt garkeinem Atari Spiel auch nur ansatzweise so ein Cover finden.
    Quelle…ich hab damals als kleiner Junge meine Spiele meistens auch in einem Quelle Fachgeschäft gekauft.

    UPDATE: Ich habs gekauft!!! War grad das einzigste bei ebay mit dem Cover. Ich konnte nicht wiederstehen und hab auf Sofortkauf geklickt, wer weiß, wann das wieder drinne ist und was das beim nächsten mal kostet.

    UPDATE2: BWAHAHA, es kommt immer besser, das ist garnicht River Raid II, sondern River Raid II.
    Ihr müsst wissen *krchkrchkrch* Im Gegensatz zu River Raid II muss man bei River Raid II nämlich nicht rumballern um zu gewinnen ^^
    Das ist ein komplett anderes Spiel!!!!!!!!!elfmillioneneinhundertelftausendelff!!!!!!
    Checkt die Anleitung ^^

    * * *R-O-T-F-L-M-A-O* * *

    Zwei Flugzeuge stürzen ab….die Regierung schickt Marine Einheiten ^^ Fünf Verletzte aber wenn ein komplettes Marine Schiff+Besatzung nicht zurückkehrt ist das nicht so schlimm, als wenn man im Operationssaal keine Topleistung in <15sec erziehlt!
    HAHAHAHA, schnallt das noch einer??? ^^
    Ich hab garnicht soviel Emotions in den Icons um darzustellen wie ich mich grad nicht mehr halten kann ^^ ;D :D :)

    Ist das geil, wieviele Kinder waren damals wohl Stinksauer wo die das in ihren Atari gesteckt haben !! :DD Nach dem schock haben die garantiert erstmal Einsatz gezeigt um das richtige zu besorgen ^^
    Scheiss Zensur, aber das ist mal zuuu geil ^^
    Das richtige River Raid II wäre mir auf ROM zwar lieber gewesen, aber für die Story….*lach*
    Sowas lustiges ist mir schon lange nicht passiert!! Ich könnt mit Smileys um mich schmeißen, unfassbar ist das lustig!!!
    Unglaublich…die muss doch wer verklagt haben?? Ich bin Opfer eines Betrugs geworden!
    Das muss doch vor Gericht gelandet sein? Wenn ja, wieso weiß ich davon nichts? Alles Zufall??

    So und jetzt will ich erstmal den echten Doom Film sehen ^^
    Wo leben wir hier eigentlich? Regierungs Raid II? ^^

    Jetzt muss der Eintrag auchnoch in die Kategorie „Politik“, dass hätt ich vorhin echt nicht gedacht ^^

    ESL-Aequitas unter Wine

    Dienstag, August 14th, 2007 by Nosports -----

    Wollt ich noch loswerden, es gibt seit neuesten eine Möglichkeit, wie man das „Anticheattool“ Aequitas unter Wine zum laufen kriegt. Wie das geht, steht in der Wine App DB.
    ESL ist mir mittlerweile zwar egal, aber es ist doch gut zu wissen, dass es läuft. So könnte man zumindest wieder.

    Andre´ Duracell

    Dienstag, August 14th, 2007 by Nosports -----

    Andrew Dymont aka Andre´ Duracell ist ein Musiker, der in Lyon lebt und sich einen Kindheitstraum erfüllt hat. Seine eigene Lieblingsband zu sein *gg*

    Ich find den sowas von Klasse, der spielt (fast) ausschließlich 80er Jahre Videospielemusik auf einem etwas umgemoddeten Schlagzeug sozusagen ;) ->selbst anschauen.
    Ich glaub ich binde grad auch zum ersten Mal ein youtube Video hier ein-wollt ich eigtl grundsätzlich lassen, aber ist eh alles im arsch. ^^

    Laut seiner Myspace Seite (jaja, youtube, myspace, bla) tourt er im September durch Deutschland und hat noch jede Menge freie Tage (7 genau) und bittet diesbezüglich um Kontakt. Man sollte sich ernsthaft bei ihm melden und den hier in die nähe locken. Ich würde mich in jedenfall richtig prächtig amüsieren, der hats voll drauf! Aber das zu managen, dass der irgendwo auftreten kann ist mir zuviel, hab da auch null Erfahrung.
    Falls das zufällig einer liest der da locationmäßig was in Emden/Leer/Oldenburg klarmachen kann, bitte bei mir melden. Ich würde als Gegenzug dazu Andrew hierher lotsen.
    Wer mehr von ihm hören will, auf allen genannten Links finden sich viele Videos,mp3s usw. Zusammengefasst findet man sie auch auf seiner offiziellen Seite.
    Großartig!

    UPDATE: Ok, bin ma mit ihm in Emailkontakt getreten. Leider ist Ostfriesland nicht auf seiner Strecke . Eigentlich hatten ihn wohl Freunde zu der Tour überredet. Er will aber an uns denken, wenn er mal mehr zeit hat und es etwas organisierter bei ihm abläuft. :)
    Scheint in jedem Fall ein netter Kerl zu sein.
    Hier noch ein kleines Bonbon fürs aufmerksame Lesen ^^

    Atari 2600

    Donnerstag, Juli 26th, 2007 by Nosports -----

    Da zu meiner Freude bei mir in letzter Zeit ziemlich viel Space Invaders gespielt wird, habe ich es zum Anlass gemacht mir meine allererste Konsole, die Einstiegsdroge Atari 2600 zurück ins Wohnzimmer zu holen!
    1,19 MHz stark, 128 byte RAM schwer, 320×200 Pixel spielspaß pur.
    Nurnoch 7 Euro kostet so ne blanke Konsole bei ebay. Schmerzlicher dagegen sind die Joysticks mit über 20 Euro gewesen. War es mir aber Wert, denn dafür habe ich bald einen Satz der mit geilsten Joysticks der Videospielegeschichte.
    Mit dabei kommt ein ganzer Satz Spiele. Das Space invaders natürlich :D, Centipede, und ka.. Reicht erstmal jedenfalls für das Erste. Ein ausgezeichnet erhaltenes Asteroids hab auch noch hier. Hoffentlich kommt der Postbote morgen und klingelt.
    Wer sich übrigens fragt warum ich nicht poste wenn das Ding da ist, dem sage ich: Wenn der Postbote erstmal da ist, hab ich erstmal keine Zeit mehr für sowas hier. :D
    Wenn der Knilch morgen nicht mit dem Paket anrückt, werden die nächsten 24 Stunden unerträglich für mich. Ich muss zugeben, wenn ein Paket auf dem weg zu mir ist, bin ich manchmal halt wie ein kleines Kind. Selbst wenns was ist, was einem nicht so wichtig ist, diese uuunerträgliche Wartezeit.. Dazu kommen dann noch so scheiss Erlebnisse mit der DPD und so…hoffentlich kommt der morgen.

    Und nur mal so zum Vergleich, die eigentlich normal(st)e Arcade Version die es gibt (1978)

    Gegen die Atari 2600/7800 Version (1980)

    Das Ding hatte halt sogar für damalige Zeiten einen fast albern winzigen RAM.

    UPDATE: Hurra, es ist heute sogar gekommen, nichts passiert, dreimal geklingelt, der GLS Paketdienst ist im Moment mein fav.

    Another world

    Freitag, Juli 20th, 2007 by Nosports -----

    Ich bin gestern beim googeln nach longplays auf ein wirklich Filmreifes Spektakel gestoßen, bei dem es mir schwer blieb sitzen zu bleiben. Die Rede ist von dem Spiel „Another World“, welches mich damals, mit ich glaube ungefähr 12 Jahren schon aus den Socken gehauen hat.
    Ich weiß garnicht genau, auf welchem System ich das damals gespielt habe, ich glaube aber es war auf dem Sega Mega Drive, da es das angeblich nicht auf Sega Saturn gab, auch wenn ich das meine, muss es eben auf Mega drive gewesen sein.

    Another World (US: Out of this World) wurde 1991 von Delphine Software released und ist eigentlich mehr ein Film zum spielen, also eher auf die Action Adventure Schiene zu legen, aber einmalig in der Form. Jede Sequenz stellte meist echt knifflige Rätsel parat, wenn man versagte, kriegte man zur Belohnung eine Filmsequenz zu sehen, die von Raum zu Raum variiert.
    Die grandiose Pseudo-3D-Grafik wurde erzielt, indem die Objekte auf Polygonen anstelle von Sprites basieren. Die animierten Bewegungsabläufe wurden von dem Macher Eric Chahi aufgenommen, während sein Bruder sie ausführte. Mithilfe des Rotoskopie Verfahrens wurden die bewegungen dann in das Game übertragen.
    Aber jetzt zieht euch das Video rein, entweder bei youtube, oder zum torrent/Direktdownload.
    Ich glaub ich hab es früher als Kind zumindest mehr als die Hälfte durchgespielt, wenn man nach der Filmlänge geht. ;)
    Jetzt konnte ich dieses Versäumnis nie das Ende gesehen zu haben aufholen. :)
    BTW ist Anfang dieses Jahres eine Neuauflage des Klassikers erschienen, aber das Original ist sicher wie immer besser.
    Und wer da jetzt voll bock drauf hat und keinen Commodore Amiga bei sich stehen hat, für den Game Boy advance gibt es hier das ROM zum freien Download.
    Und achja, der 1994 erschienende Teil II des Games gibts hier.
    Ansonsten gibts Portierungen für MS Dos, SNES, Gameboy Advance und Mega Drive. Und IMHO gabs das Spiel auch für Sega Saturn!

    Pong Automat Part VI + 1/4

    Freitag, Juli 20th, 2007 by Nosports -----

    Ich hatte in dem DPD-II posting gesagt, dass ich wegen dem Inhalt des Paketes nochmal separat poste.
    In dem Paket befand sich nämlich *trommelwirbel* ein Original Atari c-140 Pong, den mir der Inhaber der Pong-picture-page freundlicherweise sehr günstig vermacht hat. Deswegen auch an dieser Stelle noch einmal Danke, Danke. :)
    Eigentlich sollte das hier „Pong Automat Part VII“ heißen, doch leider ist das uralte TV-Gerät in dem Pong Automat irgendwie inkompatibel (gabs das Wort damals überhaupt?) mit dem Atari c-140, der 1975-1977 gebaut wurde.
    WTF ever, an einem anderen TV-Gerät funktioniert er einwandfrei, aber an dem Automat ist das Bild zwar scharf, nur man sieht das Bild quasi drei mal untereinander gequetscht mit Waagerechten Balken hier und da.

    Schade, erstmal das ich jetzt wieder auf der Suche nach einem ca 34-37cm Bildschirmdiagonale TV Gerät bin, aber immerhin habe ich jetzt das „full Atari Gameplay“ schonmal im Haus. Geile Sounds, geschmeidige Potis, scoreboardeinblendungen und was das größte ist, eine Ballgeschwindigkeit, die vom Aufschlagwinkel der Panels abhängig ist-Yea!
    Eigentlich war mir das alte TV-Gerät eh schon Suspekt. Das Teufelsgerät macht mysteriöse Dinge, ich denke immer, dass der jede Sekunde anfangen könnte zu brennen oder so. Nur ein neues TV Gerät besorgen passt mir eigentlich grad nicht so in den Kram.

    Milka Naps

    Dienstag, Juli 17th, 2007 by Nosports -----

    Letztens beim aufräumen wiedergefunden, die NAPS von Milka *ggg*

    Steam bei nem Kollegen

    Mittwoch, Juni 27th, 2007 by Nosports -----

    Bah, dass eine frische Steam bzw counterstrike Installation mit dem nicht-Emulator Wine zunächst erst einmal garnicht geht ist normal. Das man dabei stets von neuen Fehlermeldungen begleitet wird ist auch völlig normal. Aber wenn man erst nach Stundenlanger fummelei (waren wie gefühlte Tage so lang war das) feststellt, dass der Arbeitsspeicher mit 256MB RAM zwar locker für Wine und die cs Lanversion zusammen ausreicht, jedoch nicht für wine und dem Steam-cs zusammen, dann fasst man sich echt an den Kopf… Dabei hat das OS wohlgemerkt nichtmal 40MB oder sowas belegt. Wine hatte ich leider nicht so drauf geachtet, war froh den Fehler gefunden zu haben.
    Ein Glück hatte ich noch nen 128MB SD-RAM Riegel hier rumfliegen, jetzt läuft der Müll-einwandfrei, bis auf die total normalen fixmes, die da zwischenzeitlich über die console rattern. ^^
    Hätte aber echt nicht gedacht, dass 256MB für cs auf Linux nicht mehr reichen. Das Spiel ist aus ner Zeit, da gabs noch nichtmal 256MB Riegel auf dem erschwinglichen Markt. (IMHO)
    Aber naja, dass man die Vermutung ausstoßen könnte, dass Steam, bzw Valve ältere Hard/software bewusst inkompatibel macht, hätte man schon andeuten können, als Steam irgendwann ankündigte, dass Win98/ME wohl ab Ende Juni 07 nicht mehr supported wird.
    Alte Spiele wie Counterstrike ist denen ein Dorn im Auge, die wollen unbedingt, dass sich jeder dieses dumme Source kauft. Immerhin ist Source bzw HL² auf den wenigsten Durchschnittsrechnern mit Win98 überhaupt Lauffähig. Neuer Rechner, neues Windows Vista, neues Counterstrike. Und alle freuen sich ganz doll. grrr
    Laut Verpackung braucht steam/cs jedenfalls 96MB RAM und ganz soviel braucht Wine dann eigtl doch nicht, dass 256 MB nicht reichen. Ich sollte mal gucken, was Wine genau an RAM frisst. Mehr als ein Windows OS kanns ja wohl nicht sein ^^

    Nintendo Hängematte

    Sonntag, Juni 17th, 2007 by Nosports -----

    Seit langen mal wieder ein Update hier und dann auchnoch ein völlig nebensächliches… Ja, aber auch ein sehr geiles!
    Ich habe soeben bei ebay eine Originale und unbenutzte Nintendo Hängematte ersteigert, die es niemals so im Handel zu kaufen gab.
    Seit Tagen war meine Zeitrechnung nichtmehr UTC, sondern „DD/HH/MM bis Auktionsende“ und letzteres wusste ich stets genauer ^^
    Und es war leichter als angenommen. 29,50€ war das Endgebot. Und ich dachte, ich werde mich den Rest des Monats von 39 Cent Spaghettis ernähren müssen. Weil das ich die Auktion gewinne, wusste ich schon vor 6 Tagen. *gg*


    JUHUU, 141-meinsmeinsmeins

    Space Invaders RL-Wallpaper

    Dienstag, Mai 29th, 2007 by Nosports -----

    hehe, heute Nacht (äh 16 Uhr ists schon?!) musste ich irgendetwas produktives tun, anstelle zu lernen, habe ich die ThinkGeek „Invaders Surfaces“ abgekupfert.
    Das arschteure Druckerpapier, was ich hier erwähnte, rentiert sich langsam, aber sicher ^^
    Im Moment habe ich nur ein kleines „Game“ auf meiner Hauststür geklebt, schade, dass die scheiss Digicam schrott ist, sonst würd ich ein Foto machen.

    So, und für alle bastelgeilen Retrofreunde gibt es HIER die geile PDF-Schablone zum selber drucken, ausschneiden und ankleben.
    Viel spaß damit :)

    Vorbeugend: Ja, jedes ship passt auf genau ein DIN-A4 Blatt.

    Openmortal

    Sonntag, Mai 27th, 2007 by Nosports -----

    Jow, wer von euch kennt Mortal Kombat NICHT?
    Gut. Und wer von euch kennt OpenMortal?
    Ich bin vor kurzen auf diesen anscheinend recht unbekannten Mortal Kombat Clon gestoßen.
    Wirklich sehr geil, leider befindet sich die Entwicklung seit einem Jahr auf hold, da sich anscheinend nicht genügend Mithelfer finden. Ich würde, wenn ich könnte. Der Singleplayermodus funktioniert noch nicht, dafür gibt es aber abgesehen vom multiplayermodus das sogenanntes Mortalnet, ähnlich dem Battlenet bei Warcraft um Online Gegner zu finden.
    Zieh dir das Game, wenn du es noch nicht hast ^^
    Es läuft BTW auf Linux, Apple und Windows.

    auf der oben genannten Sourceforge Seite, befindet sich auch ein Character Howto, dafür benötigt man aber wohl leider ne Menge Equipment.
    Es steht da zwar oft genug iname, aber ich sag es vorsichtshalber hier auch nochmal: Um jemanden herausfordern zu können, muss der TCP Port 14822 im Router geforewardet, bzw auf dem Rechner offen sein.

    Die wichtigsten Tasten:
    Player linke Seite:
    Bewegen: W A S D
    lowpunch+selectplayer: F,
    highpunch: R,
    lowkick: G,
    highkick: T,
    block: H

    Player rechte Seite:
    Bewegen: Pfeiltasten,
    lowpunch+selectplayer: entf,
    highpunch: einfügen,
    lowkick: ende,
    highkick: pos1(home),
    block: bild down

    So, jetzt viel spaß mit Openmortal, das Game ist, auch wenns noch beta ist ein Sahnestück.

    Vorhin auf Vox

    Samstag, Mai 26th, 2007 by Nosports -----

    …Leider etwas schade, dass ich es nicht früher ankündigen konnte, hab selbst erst heute Abend davon erfahren, aber das wird sicher wiederholt.
    Ich habe heute zum ersten mal seit langen wieder so richtig bewusst TV geguckt. Es lief um 22:00 auf Vox eine Spiegel TV Reportage mit dem Titel „Gefangen im Netz“
    Also ich muss ja echt mal öffentlich die gute Arbeit der Reporter erwähnen.
    Sehr seriös die Reportage. Zwischendurch wurde sehr oft die Dimension 6 LAN gezeigt, auf der wir mitm team-kaqb00n ja auch waren.
    Also die Reportage, wie der Titel vermuten lässt, ging es dort hauptsächlich um Online(spiel)sucht, es wurde wie in dem Dimension 6 Newsletter versprochen nicht einmal das Wort Killerspiele benutzt. Es wurde sogar so hingestellt, dass viele durch Spiele wie cs ihre Agressionen abbauen, sich austoben können, ohne Gesetze zu brechen. Es wurde sogar ein paar Extrem-CS´er in einer Schießbude geschickt, wo sie eher nicht von Waffen angetan, kläglich ein paar Schüsse abgaben und schnell merkten, dss eine Waffe rein GARNICHTS mit einer Maus gemeinsam hat. Vielmehr aber hatten sie die MMORPG´ler, bzw die WoW´ler im aim. Wobei es trotzdem noch sehr sachlich ablief. Sie haben es nicht verteufelt, sie haben nur gesagt, was passieren KANN und auch deutlich gesagt, dass das Leben nicht zwangsläufig damit abschmiert. Die Reportage war sachlich, zwischenzeitlich hatten die wieder so ein zwei ex Zockerjunkies, die ein wenig Scheisse gelabert haben gezeigt, aber es ging dort ebenso um die Möglichkeiten solcher games, zb die Möglichkeiten Menschen die an ADS leiden (ADS, nicht ads) mit Computerspielen zu trainieren, der Einstieg in Superjobs und einer verbesserten Fingerfertigkeit, bzw gesteigerter Augen-Hand Zusammenspiels duch 3rd Person Shootern u.ä.
    Von uns war BTW keiner zu sehen, schade.
    Für aussenstehende war es vielleicht teilweise etwas unverständlich herauszufinden, ob jetzt über Spiele im allgemeinen gesprochen wurde, oder eben über MMORPG´s, aber okay, das Thema ist auch sehr umfangreich, dafür war das echt mal eine sehr gute Reportage. An dem Tag, an dem die das auf RTL II läuft, trinke ich 5 Liter Milch mit 100 ML Zitronensäure dadrinne. *WÜRG*
    Verdammt, ich versuch mir immer Mühe zu geben mich kurz zu halten, aber irgendwie ists doch schon wieder ein ellenlanger Text geworden und ich hab nichtmal alles angesprochen was ich wollte. Egal, sobald es davon einen Link im Netz gibt, erfahrt ihr ihn hier, sehr sehenswert.

    Nintendo Club

    Freitag, Mai 11th, 2007 by Nosports -----

    Da ich in letzter Zeit ziemlich viel Gameboy(natürlich mit dem richtigen, einzigartig robusten, zeitlos eleganten Backstein) und Super Nintendo spiele, hatte ich mich gefragt, was eigtl aus dem Nintendo Club und dem Nintendo Mag geworden ist.
    So genau weiß das anscheinend keiner, aber falls es den Club noch gibt, dann bin ich mindestens GOLDMEMBER. Bin da glaube ich mit 7 Jahren oder so eingetreten. ^^
    Ich frag mich grad wo mein Ausweis wohl sein könnte..
    Hier mal zur Auffrischung der Ausweis eines anderen, mir unbekannten Clubkameraden:
    Absolut geil, oder???

    UPDATE: Die Nintendo Seite sieeht ja echt grausig aus, war Nintendo nicht mal bunt und spaßig?! Moderner kackscheiss. ich muss beim betrachten der Seite ständig an DVD-Player denken, wieso?

    UPDATE II: LOL! Direkt nach dem ich das Geschrieben hatte, war (ist) die Seite jetzt plötzlich offline und es steht dort:

    Kein Grund zur Panik, wir sind bald wieder da! Um einige technische Veränderungen vorzunehmen, wird unsere Webseite für ein paar Stunden leider nicht für Euch bereitstehen. Wir bitten um Verständnis und würden uns freuen, Euch bald wieder hier begrüßen zu dürfen. Wie gehabt stehen Euch dann die aktuellsten Infos rund um die Welt von Nintendo zur Verfügung.
    Bis bald!

    Haben die mein Blog gelesen und gestalten die Seite jetzt um? ;)

    UPDATE III: ROFLMAO!
    Die haben die Seite tatsächlich in diesen Stunden umgestaltet. o0
    kein scheiss!
    Sieht sogar etwas besser aus jetzt. Ich fass es nicht…