Kinderarzt U3, wtf

-----

Meine Fresse, die machen es einem auch schwer.
Nachdem man mir vorletzte Woche im Nebengebäude vom Krankenhaus sagte, dass man den Kinderarzt direkt im Krankenhaus findet und ich vor verschlossenen Türen stand, habe ich letzte Woche dann angerufen um den Termin für die Pflichtuntersuchung U3 abzuschließen. Da ich die Direktdurchwahl auf der Krankenhausseite nicht auf die schnelle gefunden hatte, habe ich bei der Zentrale (durchwahl 0) angerufen und mich durchstellen lassen. Das hat auch prompt geklappt, nur ging dort ein schwer zu entlarvender Anrufbeantworter (Ich hatte mich ihm sogar schon vorgestellt) dran. „[…]Sie erreichen uns zwischen 09 und 12 Uhr.“ Oh, Super, die müssen ja richtig gut sein wenn die so auf den Service scheissen können, dachte ich mir.
Ein paar Tage später habe ich dann zur richtigen Zeit daran gedacht dort nochmal anzurufen. Die Durchwahl hatte ich inzwischen auch gefunden, sodass ich direkt in der Kinderklinik gelandet bin. Nach der Absprache worum es denn ginge, sagte mir die Dame, dass der Arzt zwecks Terminvereinbarung in ein paar Stunden zurück rufen werde.
Nachmittags kam dann der Anruf. Der Arzt (oder wer auch immer) fragte nach ein wenig hin und her wie der kleine denn versichert sei-An der Stelle habe ich das Telefon der Mama in die Hand gedrückt.
Ende vom Lied: Wir sollten doch unter der Durchwahl 984000 Anrufen, denn wir hätten ja bei der Nummer angerufen, die nur für Privatpatienten sei. Aber das müssen wir dann am nächsten Tag machen, denn heute erreicht man dort niemanden mehr!
WTF?! Ich komme mir ganzschön verarscht vor muss ich sagen. Was soll das denn? Und wieso steht auf der genannten Homepage kein Vermerk dafür? Und wieso steht dort ausschließlich die Privatpatientenrufnummer? Ist das deren rotes Telefon? Wie oft passiert das wohl? Hätten die nicht direkt nach der Versicherung fragen können? Und alle sagen das dort der beste Kinderarzt aus Emden ansässig wäre, OMFG!
Ich trau mich garnicht da wieder anzurufen und ich mag garnicht dran denken, was man im Notfall machen soll. Am besten ich eigne mir nebenbei ein Medizinstudium an, das wäre das sicherste. Typisch Emden mal wieder.
Und von der Beschaffung der Geburtsurkunde fange ich lieber garnicht erst an das ist nochmal ein ganz anderes Kapitel für sich! Vielleicht ein anderes mal.

UPDATE: Ah, es folgt Aufklärung. Im Krankenhaus behandeln sie ausschließlich Privatpatienten. Für alle anderen ist irgendein Nebengebäude zuständig. Wow, das Gesundheitssystem ist schon mehr im Arsch als ich dachte. Da kommt man sich ja garnicht benachteiligt vor. Immerhin konnte dort sofort ein Termin vereinbart werden.

Similar entry's:

Nibiru, jabber.no, wtf ever |Kabelschmodder |Quatsch mit Soße! |TCM und ähnlicher BULLCRAP! |Anuliphobie – Der Donutalbtraum

Leave a Reply

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>