Ihr Browser versucht gerade eine Seite aus dem sogenannten Internet auszudrucken. Das Internet ist ein weltweites Netzwerk von Computern, das den Menschen ganz neue Mglichkeiten der Kommunikation bietet.

Da Politiker im Regelfall von neuen Dingen nichts verstehen, halten wir es fr notwendig, sie davor zu schtzen. Dies ist im beidseitigen Interesse, da unntige Angstzustnde bei Ihnen verhindert werden, ebenso wie es uns vor profilierungs- und machtschtigen Politikern schtzt.

Sollten Sie der Meinung sein, dass Sie diese Internetseite dennoch sehen sollten, so knnen Sie jederzeit durch normalen Gebrauch eines Internetbrowsers darauf zugreifen. Dazu sind aber minimale Computerkenntnisse erforderlich. Sollten Sie diese nicht haben, vergessen Sie einfach dieses Internet und lassen uns in Ruhe.

Die Umgehung dieser Ausdrucksperre ist nach 95a UrhG verboten.

Mehr Informationen unter www.politiker-stopp.de.

Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken &handeln! Willst du auch an der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos
und Materialien:

欢迎来到中国!

Mittwoch, Februar 17th, 2010 by radboud -----

STOP

Mir fällt zum ersten mal kein Topic ein.

Dienstag, Juni 23rd, 2009 by Nosports -----

So, nu will ich doch noch ein, zwei Worte über die Entscheidung des Bundestags loswerden, welche mich immernoch ganz schön schockiert.

Bleibt einem ja echt nurnoch zu sagen, dass man bei so einer beschissenen Demokratie keine Diktatur mehr braucht. Es war ja eigentlich sogar absehbar, dass sie das Gesetz eh durchwinken.
Petition am Arsch, sowas interessiert die echt nicht die Bohne, wenn sich innerhalb kürzester Zeit soviele Menschen mobilisieren lassen. Menschen, die verstehen das Zensur immer der falsche weg ist, die wissen was diese Zensurinfrastruktur für riesige Gefahren mit sich bringt. Fast alle Experten sind sich einig, aber die Politiker denken ja nichtmal im Traum daran etwas gegen den Deckmantel Kinderschutz zu sagen. Viele der Abgeordneten, die für dieses Gesetz gestimmt haben, haben da auch wohl (zumindest zeitweise) echte Bedenken, das konnte man immer wieder herauslesen. Aber diese nutzlosen Pappkameraden haben wohl einfach zuviel Angst vor dieser beschissenen scheiss Bild Zeitung! Eine andere Erklärung kann ich nicht anbieten.
Mir fehlen da immernoch die passenden Worte, Volksverräter trifft es aber schon ganz gut.
in_tiefer_trauer_um_Artikel5-1GG

Kaputte Jugend (Die junge Union meine ich)

Montag, April 20th, 2009 by Nosports -----

Ach DU KACKE….Seht euch an, was dieser Unsymphat der Jungen Union schreibt..

Laut einem Bericht der Westdeutschen Allgemeinen Zeitung (WAZ) fordern die Jungpolitiker, dass Foren und Blogs von Jugendbanden konsequent aufgespürt und gesperrt,

Da geht sie hin, die Internetzensur. Die Contentmafia wartet schon.

die Anbieter der Seiten mit Strafen belegt werden.

Jaa, genau! Das bringt es. Sobald in einem Videoportal, Forum, whatever jemand etwas strafbares schreibt, könnte man die Webmaster mit Strafen belegen… Und wehe der Webmaster ist mal in Urlaub und liest nicht permanent in seinem Portal mit-Kopf ab!
So, meine Damen und Herren macht man die Welt besser! Und die Kriminalitätsrate wird dadurch auch ganz bestimmt sinken!

Die JU hat es auch auf Online-Videoportale abgesehen, in denen immer öfter jugendliche Gewalttäter Handy-Videos von Schlägereien und Drohbriefe veröffentlichten. Die Portale sollten nach Meinung des christdemokratischen Nachwuchses von Ordnungsbehörden und Jugendämtern stärker überwacht werden,

MEHR ÜBERWACHUNG, WIR BRAUCHEN DRINGEND MEHR ÜBERWACHUNG!!1! Am besten mit Zaun drumherum! Und wenn das nciht reicht, dann brauchen wir MEHR ÜBERWACHUNG!!
Die Gewalttaten werden schließlich ERST bei Youtube hochgeladen und DANN vollzogen! Ne, ist klar.
Ohne diese verdammten Portale würde es sowas nicht geben! Schlägereien und Drohbriefe gibt es überhaupt ja erst, seit es scheiss Internet gibt!

Der Antrag sei von der Parteispitze befürwortet worden.

War ja sooowas von klar. Das sind genauso hohle Birnen, die das Netz nur aus Erzählungen kennen.
Aber der eigentlich Kracher kommt ja erst noch:

Das Hochladen und das Anschauen solcher Videos könne erschwert werden, zum Beispiel indem sich jeder Nutzer erst mit voller Anschrift und seiner Personalausweisnummer registrieren müsse

Oh mann… Als ob das auch nur IRGENDWAS bringen würde.. Die merken es nie! Es wird IMMER Portale geben, wo man dann keine volle Anschrift, Personenkennziffer, Kirchenzugehörigkeit, Blutgruppe und was weiß ich bei der Anmeldung mit angeben muss. Da können die sonst noch soviel dumm rumzensieren. Einzigst die Adresshändler und Datensammler werden sich die Hände reiben nach so einem Gesetz, sie werden es bejubeln!
Und was ist, wenn da jemand falsche Daten angibt? Sowas können die sich wohl nicht vorstellen, wer würde denn sowas tun! Und wenn das doch mal jemand tun sollte-Kopf ab! Klar, die Straftäter melden sich dann weiterhin brav bei Youtube-dem einzigsten Videoportal der Welt-mit ihren Daten an und laden da ihre Beweisvideos hoch.
Und moment, was sagte er..? Das ANSCHAUEN von Gewaltvideos wird dadurch erschwert? Wie meinen?! War der Typ überhaupt schonmal auf Youtube? In wie fern soll das funktionieren,meint er in Zukunft soll sich JEDER da mit voller Anchrift anmelden? Kann der ja wohl nicht ernst meinen. Tolle Idee! Youtube wird den Vorschlag begeistert in die Tat umsetzen, da bin ich mir zu 100% sicher!
Oder aber… Wir haben ja jetzt Chinainternet, einfach alle unliebsamen Videos einzelnd wegzensieren wäre doch die Lösung!
Im Übrigen, reicht denn die tolle Vorratsdatenspeicherung noch nicht aus um sowas zu verfolgen? Wahrscheinlich nur falls das Gewaltvideo Urheberrechtlich geschützt ist! Scheiss Land, echt..
Die kriegen es ja immernoch nicht einmal gebacken die KiPo Server, die in Deutschland stehen abzuschalten! Stattdessen wird da in Zukunft einfach ein Vorhang drum gechmissen und gut ist! Als ob es solche Gewaltverbrecher nicht gäbe und als ob da auch nur IRGENDEINEM Opfer mit geholfen wäre. Die Politiker die das beführworten sind wie kleine Kinder…Augen zumachen und schon ist das Problem weg!
Und wenn die verkalkten raus sind aus dem Amt, rücken die nächsten Idioten nach. Das ist so frustrierend…

Keine Entschuldigung

Dienstag, April 14th, 2009 by Nosports -----

Vorhin, beim schauen der neuen Fernsehkritik.tv Folge, benutzte jemand die Klingelanlage, die heute endlich repariert wurde. Zufällig genau an der Stelle, in der es um die GEZ Ganoven ging.
Wäre die Klingel bloß mal noch kaputt gewesen, an der Tür stand ein Telekommmann der einem einen neuen Vertrag aufschwatzen wollte.
Schade, dass man auf solche Situationen nie vorbereitet ist, sonst hätte man sowas sagen können, wie „Oh und ich dachte sie wollen sich im Namen ihres Providers bei jedem Kunden persönlich dafür entschuldigen, dass ihr bei der Einführung einer Chinanetzzensur ohne mit der Wimper zu zucken mitmacht.“
Naja, schade, Chance vertan.

Rundumschlag

Donnerstag, April 2nd, 2009 by Nosports -----

Es gibt ja in Deutschland eine Menge Blogstoff. Zum Beispiel muss man beim linken nun aufpassen, dass ein paar hundert Webseitenlinks später nicht wikileaks auftaucht, sonst ist man Vogelfrei und das obwohl selbst von der Seite des Oberlandesgerichts Karlsruhe solche Terrorlinklisten gestartet werden. Und das alles nur weil bald ja das BKA Webseiten sperren darf. Aber dabei geht es ja ausschließlich um ausländische Webseiten, die ja allesamt Kinderpornographisch sind!! Überhaupt diese ganze Hysterie momentan um das Thema, ich habe mich beim ersten baden vom kleinen ja kaum getraut da ein Foto von zu machen, wer weiß wie die Spinner sowas auslegen wenn die einem irgendwann wegen blablupp Linkkette die Bude räumen und nicht mit leeren Händen zurück zum Chef wollen!
Dann hackt wieder jeder auf Killerspielen herum! OH MANN, HÖREN DIE DENN NIE AUF DAMIT?? Schützenvereine und Waffen ungesichert im Haus lagern ist völlig in Ordnung. Aber Killerspiele auf dem Rechner haben, glasklare Sache, gefährlicher Amokläufer! Gleich in die Klapse am besten! Vorsichtshalber mal alle in psychatrische Behandlung geben! An der Gesellschaft liegt das auf garkeinen Fall! Denn es weiß ja nicht nur der bayerische Innenminister Joachim Hermann (CSU, wer hätte DAS gedacht!): Es ist „wissenschaftlich klar erwiesen“, dass der andauernde Konsum derartiger Spiele die Gewaltbereitschaft fördere und die Fähigkeit, Mitleid zu empfinden, verkümmern lasse. Desweiteren stehen Killerspiele in ihren schädlichen Auswirkungen „auf einer Stufe mit Drogen und Kinderpornografie“! Wie können Politiker sowas nur sagen?? Hat der komplett ein Rad ab?? Solche und ähnliche Aussagen sind es, die bei bestimmt nicht wenigen Leuten die Gewaltbereitschaft und die Fähigkeit, Mitleid zu empfinden verkümmern lassen! „Tötungstrainingssoftware“ Oh ja..aber jeder junge Mann soll sich mit 18 bei der verkackten Bundeswehr am Gewehr ausbilden lassen und das ist völlig in Ordnung? Naja, Christdemokraten; und selbsternannte Sozialisten… Deren großer Häuptling erzählt ja auch gerade herum, dass Kondome das AIDS-Problem nur verschlimmern! *KOOOOTZ* Und solche Menschen üben Macht aus! Unfassbar! Wir sind ja soo weit und aufgeklärt! Das haben die Menschen übrigens schon behauptet als sie gerade das Feuer entdeckt haben! Noch nie wussten wir soviel über FTL wie heute!!!

Was gibt es sonst noch neues? Google schlägt nun auch in Deutschland Suchbegriffe vor sobald man einen Buchstaben eintippt. So erscheint zum Beispiel bei dem Buchstaben „b“ als erster Begriff „Bild“, oooh mann. Da weiß man direkt wie es um das Volk steht.
Und dann sind da noch die ganzen Datenskandale. Find ich irgendwo gut, beweist mal wieder „wo Daten erhoben werden, werden Daten mißbraucht“, aber ist ja alles Quatsch und zu unserem Besten! Ich zähle die jetzt nicht alle auf, hab ich kein Bock drauf, wem das alles entgangen ist, liest diesen Eintrag eh schon längst nicht weiter.
Ah, der Mehdorn ist jetzt doch zurück getreten, stattdessen kommt da dank der Regierung nun ein Daimler Manager-tolle Idee wen aus der direkten Konkurrenz der Personen; und Güterverkehrsbranche zu nehmen! Hut ab! Da weiß man ja es kann nur besser werden!
Zum G20 Gipfel droht der Polizeistaat mit einer Null-Toleranz Strategie! Nicht sehr provokant wie ich finde. Wurden ja schon zum G8 Gipfel diverse Grundrechte ausgeschaltet, was habe die jetzt wohl wieder vor? Die Meldepflicht und das neue Versammlungsrecht zum NATO-Gipfel ist da bestimmt noch garnichts: „Unter anderem sei es Demonstranten nicht erlaubt, näher als 1,50 Meter an Polizisten heranzutreten, schnell zu laufen oder die Demonstration zu verlassen.“
Und was macht das BKA in der Zwischenzeit bis sie das Internet zurechtstutzen dürfen? Beweise fälschen und nach Raster fahnden!

Ich könnte noch stundenlang so weiter schreiben, aber ich lass es. Weil dann sitze ich morgen früh noch hier und habe trotzdem die Hälfte vergessen.
Kein Bock mich da weiterhin ernsthaft mit zu befassen. Für mich steht eh fest wofür dieses Land steht! Es fehlt nurnoch die Mauer, dann können die auch endlich aufhören so scheinheilig vom „freien Land“ zu reden. Scheiss Regierungen ewig! Machen weitgehend NUR ärger. Und da soll jetzt mal einer widersprechen!

EDIT: Worauf ich ursprünglich hinaus wollte, ich würde ja gerne mehr über den ganzen scheiss bloggen, aber A: Passiert hier mittlerweile einfach viel zu viel und B: Darf man seine ehrliche Meinung eh nicht mehr Preis geben. Und C: Ist es zu gefährlich geworden. Sollen die doch ihren dämlichen Verfolgerstaat weiter ausbauen! Wer da nicht mitlaufen will, sollte auch schonmal vorsichtshalber anfangen seine Republikflucht zu planen, falls nicht schon geschehen.

Krank was hier passiert

Mittwoch, März 25th, 2009 by Nosports -----

Boa, wie krass ist das denn? Bei dem Besitzer der Domain wikileaks.de, der diese Domain nur auf die Hauptseite von Wikileaks.org linkt gab es gestern eine Hausdurchsuchung! NUR DRAUF GELINKT!! Ausschlaggebender Grund für die Durchsuchung waren wohl die Internetzensurlisten aus Australien, die auf Wikileaks.org veröffentlich wurden. AUSTRALIEN!!
Wurde doch durch diese Listen festgestellt, dass sie dort nicht nur KiPo sperren wollten, sondern eine Menge unschuldiger Seiten, wie zB die eines Zahnarztes. Dank Wikileaks wurden die Sperrlisten ja erst abgeändert. Wenn die Listen nicht aufgetaucht wären, wäre die Liste ja heute noch unverändert!
Was passiert wohl erst wenn die deutschen Listen im Netz auftauchen, was ja absehbar ist. Wenn die Zensurinfrastruktur in Deutschland erst einmal geschaffen ist, werden hier auch andere Saiten aufgezogen, wie in China. Da glaube ich fest dran! Ausserdem ist durch eine Zensur keinem Kind geholfen und das die Sperren technisch leicht zu umgehen sind, brauch ich ja wohl keinem erzählen.
Mann ist dieses Land im Arsch, man traut sich ja kaum noch was zu dem Thema zu sagen. Hier ist übrigens der Grund weshalb ich mich da bisher nicht zu geäußert habe, MAN DARF ES EINFACH NICHT! Da reicht es ja schon sich an der Diskussion zu beteiligen und einen Link auf einen anderen Blog zu setzen, der indirekt über zehn Ecken auf eine der Sperrlisten linkt um hier für Vogelfrei erklärt zu werden.
Dadurch das ich diese Zeilen schreibe, muss ich mit einer Hausdurchsuchung rechnen, das ist kein paranoides gerede, sondern Tatsache.

Und auch ich frage mich:

Warum können die eigentlich eine Hausdurchsuchung beim Besitzer von wikileaks.de machen, aber nicht bei den Betreibern der Kinderpornoserver?!
Die ja angeblich größtenteils in Deutschland stehen.
Und ich überlege ja langsam das Blog hier einzustampfen, man darf eh nichts mehr kritisieren. Und Besserung ist erst recht nicht in Sicht, im Gegenteil, es geht gerade erst richtig los. Bah, ist dieses Land falsch.

Versucht Opera zu zensieren, oder wie jetzt? Scheiss Firefox

Mittwoch, März 11th, 2009 by Nosports -----

Na das nenn ich mal strange. Ich wollte heute nur mal schauen, ob unter Gentoo der Opera Browser zwischenzeitlich wieder out-of-the-box lauffähig ist (Ja(!), ist er) und stellte zu meinem erstaunen ausserdem noch fest, dass http://fefe.de unter Opera nicht aufgerufen werden kann. (Could not locate remote server)
Aber http://blog.fefe.de hingegen schon.
Im Firefox und allen anderen Browsern siehe update II funktioniert aber auch http://fefe.de einwandfrei.
Als „Beweis“ habe ich das mal als Video festgehalten. (~1 MB, OGV/Theora)

Ich jedenfalls weiß nicht was ich davon zu halten habe. Das Fefe den Opera User-Agent absichtlich blockt, kann ich mir jedenfalls kaum bis garnicht vorstellen. Da glaub ich eher, dass die Opera Leute vergessen haben sämtliche Subdomains zu blocken. *g*

UPDATE: Haggi konnte das Problem BTW bestätigen, mit DIVERSEN Opera Versionen.

UPDATE II: Nach neuesten Erkenntnissen von Haggi betrifft dieses Problem so gut wie alle großen Browser (Opera, Safari, Chrome, IE, …) mit Ausnahme von Firefox :D Vielleicht sollte man Fefe doch mal fragen was es damit auf sich hat.
Oder die zensieren alle :D
Naja schade eigentlich, denn als das aufgefallen ist hatte ich nämlich Argumente gegen Opera gesucht. :D

UPDATE III: Okay, Fefe sagte, dass es für fefe.de keinen DNS Eintrag gibt und tippt wie jth auch darauf das Firefox automatisch den richtigen Eintrag rät.
Scheiss Firefox, dieser ganze Krempel stiftet nur Verwirrung!

Tagesschau hat wohl bedenken

Montag, September 15th, 2008 by Nosports -----

Da schaute ich heute Mittag/Nachmittag durch meine RSS-feeds und klickte direkt auf eine Meldung wo der Header schon den Puls höherschlagen lies. Ich dachte mir direkt, Mann, die wollen das wohl jetzt unbedingt durchdrücken..

BKA-Gesetz: Mehrheit der Experten ohne Bedenken

Frage ist, wen die so alles zu den Experten zählen, aber das ist ne andere Geschichte.
Der Rest vom Beitrag liest sich ähnlich wie die überschrift, ich könnte jeden Satz zitieren so eine Scheisse steht dort, aber stattdessen zitiere ich garkeinen. Glaubt ja wohl eh keiner mehr was da erzählt wird.

Aber als ich dann zwei Stunden später erneut über meine Feeds flog, fiel mir ein anderer Artikel auf tagesschau.de auf:

Kritik am BKA-Gesetz, aber kaum Verfassungsbedenken

Jetzt sind es wenigst schonmal Bedenken. Nach kurzer Überlegung stellte ich aber fest: Der Artikel steht genau an derselben Stelle wie heute Mittag der oben genannte extreme-FUD Artikel.
Tagesschau RSS

Und zwar genau an der Stelle, wo vorher der „Keine Bedenken“ Bericht stand! Genau über dem „Deutsche Arbeitszeiten über EU-Durchschnitt“ Artikel! Die dachten wohl das merkt keiner? Warum haben sie den Artikel etwas entschärft? Gewissensbisse ja wohl nicht, oder?
So viel besser ist der neue RSS-Artikel zwar auch nicht, aber unter anderem steht dort nun nebenbei:

Im Detail gab es aber von mehreren Experten erhebliche Kritik an dem Gesetzentwurf.

Na, jetzt waren es immerhin schon mehrere Experten, die erhebliche Kritik lieferten.
Aber vor 3 Monaten war noch von Schwerer kritik die Rede. Und das sogar im Header und nicht nur irgendwo in der Mitte.
Wer mal einen besseren Artikel über die Expertenbefragung lesen möchte, sollte sich diesen Artikel von Fefe mal durchlesen, der war nämlich mal wieder direkt vor Ort.

Das ist ja garnicht so schlimm in China…

Montag, August 11th, 2008 by Nosports -----

Meine Fresse, der SSchäuble kann auch manchmal Dinger raushauen..
Ich weiß, den Pausenkasper nimmt eh keiner mehr für voll, eigentlich ist das ja alles nurnoch Popcorn was der so von sich gibt.
Aber manchmal…

„Die Olympischen Spiele werden die Öffnung Chinas weiter voranbringen.“

Aber selbstvertürlich!!1! Hat man ja in den Vorbereitungen gesehen, wie es dort mit den Menschenrechten voran ging. Hauptsache gut dastehen, um mehr geht es da doch nicht. Sympatiepunkte einsacken. Die erzählen alles, was wir hören wollen. Als ob da jemand aus hohen Kreisen Probleme damit hätte uns westliches Demokratenpack zu belügen.

Die Chinesen scheinen einzusehen, dass Freiheit und Menschenrechte die beste Basis für eine gute Zukunft sind

Das glaubt dieser Scheisstyp ja wohl selbst nicht, dass die da irgendwas eingesehen hätten. Und das auchnoch ausgerechnet von unserem Menschenrechte-mit-füßen-treter Spitzenkandidaten!

Der CDU-Politiker rief dazu auf, die Fortschritte in China anzuerkennen.

Ein Beispiel bitte, nur ein einziges wo sich da was gebessert haben soll! Ist an mir vorbeigegangen..

„Wir sollten Respekt vor der Entwicklung Chinas haben und vor der Größe der Probleme, die die chinesische Führung meistern muss,

*breeeeech*
Er meint wohl „müsste“..

in einem Land mit eineinhalb Milliarden Menschen, von denen mehrere hundert Millionen noch immer unvorstellbar arm sind

Das hat die Regierung dort auch auf GARKEINEN Fall veranlasst. Sowas hat auch nie was mit der regierung zu tun!
Aber hey, alle haben dort Arbeit! Läuft doch super!

Das heiße nicht, dass der Westen keine Kritik üben dürfe.

Jaja, das finden wir alle sehr traurig, dass man das immernoch darf.

Trotzdem dürfen wir selbstbewusst sagen, dass wir manches, was in China geschieht, nicht für richtig halten.

Angeblich demonstrieren da ja sogar welche. Demonstrationen , und das im eigenen Land, unvorstellbar.

Wenn man das respektvoll tut, so ist meine Erfahrung, stößt man auch auf offene Ohren.

Aber sicher doch! „Hmm, das mit den Menschenrechten und so…könnt ihr da nicht ein bisschen nachsichtiger mit sein..? Nicht? Schade, naja…bis dann..“

Steinmeier wollte da aber auchnoch eben was zu sagen:

„Ich verstehe nicht, warum die chinesische Regierung mit der Begrenzung des Internet-Zugangs erneut weltweite Skepsis geweckt hat“, sagte Steinmeier

Eindeutig, zweideutig??

„Der Bau einer neuen Weltordnung kann nicht ohne oder gar gegen solche Mächte stattfinden“, sagte Steinmeier.

0_0
Er redet von DER neuen Weltordnung?? Puh…
Mmmh… Ne, da fällt mir auch kein einziges Wort mehr zu ein, echt nicht.

UPDATE: Nicht nur CDU und SPD treten die Menschenrechte scheinbar mit den Füßen, den Oberkracher hat sich nun wohl ausgerechnet das Grünen Gründungsmitglied und Chef de Mission/deutscher Olympiaoberchef Michael Vesper geleistet.
Kann man sich garnicht ausdenken:

„Bei uns sind es rechtsradikale Seiten, die gesperrt werden. Und es ist natürlich auch in China so, dass einzelne Seiten gesperrt werden.“

Dafür sollte der da SOFORT aus seinem Olympia-was-weiß-ich-Amt rausgekickt werden! Und die Ehrenmitgliedschaft bei den Grünen würde ich so einem auch lieber mal ganz schnell aberkennen. DAS nenn ich mal Peinlich. (via)

Freenet – Darknet – Goodnet

Dienstag, Mai 13th, 2008 by Nosports -----

Ich bin gerade im „neuen Internet“ :D
So quasi jedenfalls ;)
Das ganze nennt sich Freenet und ist vor kurzen in der Version 0.7 unter dem Releasenamen „Darknet“ erschienen.
Irgendwie muss man dafür zwar permanent einen java-proxy(+riesenJRE dann selbstverständlich) am laufen haben, aber das nur am Rande. Mein RAM findet die Software jedenfalls garnicht so toll.

Anyway, Freenet (welches es BTW schon länger gibt als das Freenet aus der Werbung) wurde eigentlich erschaffen um Zensur zu umgehen und den anonymen Austausch von Informationen zu gestatten.
Seit der neuesten Version 0.7 funktioniert Freenet im „Darknet-modus“, eine Art friend-to-fried Netzwerk womit man auch globale Freenet Aktivitäten aufnehmen kann/soll, ohne als Freenetuser enttarnt zu werden. Die Chinesische Regierung freut sich ;)
Außer surfen kann man selbst noch Freesites veröffentlichen, freemailkonten einrichten und ähnliches.

Aber was soll ich zum Inhalt sagen..
Das ist schon wieder mindestens die Hälfte nur Pr0n da an den Links die man dort auf der „Startseite“ findet. *seufz*
Abgesehen davon ist dort zb auch schon der Newsdienst Heise vertreten und einige gute Blogs (sie heißen dort Flogs ;) habe ich auch schon entdeckt. Mal schauen, eventuell wird es dort bald auch das angryflog geben :D
Der Rest besteht aus Howto’s, warez, FAQ‘ s, lolcatz usw. „Internet II“ eben. XD

Aber echt keine Werbung bis jetzt. Und kein Flash, php, dergleichen und äh..mehr oder weniger kein Java..
Ganz hübsch anzusehen auf den ersten Blicken.

lastminute: Eine witzige Sache habe ich noch gefunden. Das liest sich so geil auffällig, das kann nur ein weiterer Terroristencatchversuch sein :D

Ich selbst bin gerade (durch mangels an Freenet-Freunden) im unsicheren Modus (opennet), das heißt man ist trackbar (Je nachdem was für einen Knotepunkt man gerade erwischt).
Ich würde ja so gern wissen, was hinter diesem Link steckt, nur hab ich echt kein Bock deswegen morgen von Menschen mit MG’s im Anschlag geweckt zu werden und in den darauf folgenden Monaten nur nervenzermürbende Verhöre führen muss. Ich bekomm ja jetzt schon wieder für dieses Posting bestimmt 3 Punkte in irgendeiner Terrorvordatei. Und wenn jemand 18 Punkte hat, stürmt das SEK. Wenn ich jetzt noch schreibn würde wo ich das gefunden hab, hätte ich mein Konto bestimmt bald voll.
Keine Ahnung, jedenfalls müssen die deutschen Terrorfahnder immernoch paranoider sein als ich. Sonst könnte man hier schließlich immernoch plaintext und gefahrlos seine Neugierde stillen.
Freie Persönlichkeitsentfaltung ist hier in Deutschland jedenfalls wieder einmal ein Fremdwort, soviel beweist mir das gerade mal wieder.

UPDATE: Für alle interessierten hier mal ein Screenie von der Heise Freesite im Freenet. DieWebseite wurde wohl nicht fehlerfrei konvertiert, daher die fehlenden Bilder. Und auch, gnaa, die erste Werbung. -.-

GEZ-Fahnder sprechen Neusprech

Freitag, August 24th, 2007 by Nosports -----

Was ist das denn bitte??
Pures Neusprech.
Dazu sage ich nur:

Selbst ich habe bereits eine „GEZ-Anmeldung“ abgeschlossen. Ich bezahle Rundfunk, sowie „PC-Gebühr“, kurz „GEZ-Gebühren“. Wenn man hört, dass die „GEZ-Fahnder“ hier dumm herumzensieren wollen und uns neusprech aufzuzwingen versuchen, werden viele Bürger erstmal an die „GEZ-Abmeldung“ denken, so auch ich. Da wundern die sich noch, dass es so viele „GEZ-Verweigerer“ gibt..

30600 Euro könnte mich dieser Absatz kosten. 5100 pro Wort in Anführungszeichen. Scheisswelt, echt. Ich lass mir doch nicht das Wort verbieten! Sollen sie mich anzeigen, man wird eh wo es geht in eine kriminelle Ecke gedrückt. Also kriminalisiert wurde man doch eh schon, da kann einem der Rest scheissegal sein.
Ich bezahl übrigens wirklich.

River Raid (+UPDATE:*krchkrch*)

Donnerstag, August 16th, 2007 by Nosports -----

Ich hab es ja nie verstanden, dass damals das Spiel River Raid in Deutschland Indiziert wurde…
BTW war dies die allererste Spieleindizierung in Deutschland.

???

Hier die offizielle Erklärung vom Indizierungsbeschlusses am 19. Dezember 1984

„Jugendliche sollen sich in die Rolle eines kompromisslosen Kämpfers und Vernichters hineindenken […]. Hier findet im Kindesalter eine paramilitärische Ausbildung statt […].

Aber wenns ja nur das wäre, es kommt ja noch viiiel krasser ^^

Bei älteren Jugendlichen führt das Bespielen […] zu physischerVerkrampfung, Ärger, Aggressivität, Fahrigkeit im Denken […] und Kopfschmerzen.“

OMG, was ist aus mir geworden, daran muss dieses River Raid schuld sein. Und diese quälenden Kopfschmerzen erst, mann bin ich wütend und diese andauernden Krämpfe, ich halts nicht mehr aus. Was halte ich denn nochmal nicht aus? *g*

Absolut lächerlich, aber heute ist das zum glück nicht mehr schlecht für die Gesundheit, denn im Jahre 2002 wollte Activision eine RR-Anthology rausbringen, doch aufgrund der Indizierung konnten die das hier nicht verkaufen, deshalb ist das Spiel jetzt ohne Altersbeschränkung. ^^
Was für eine Lachnummer. ^^

Eigentlich wollte ich aber nur diesen Artikel schreiben, weil man sich das Cover des „Quelle River Raid II“ Moduls (Was AFAIK nur andere landscapes als Teil 1 hat) mal anschauen sollte.
Ob PAL oder NTSC, alle Riverraids für den Atari 2600 die ich gesehen habe, haben ein weißes oder rotes langweiliges Cover, allerhöchstens mit Screenshot drauf. Anders dagegen das Cover der QUELLE VERSION.

DAS IST DIE QUELLE VERSION!!!
Ist das geil ^^
Flammender Himmel, sinkende Schiffe, verzweifelte, ertrinkende Kinder ^^
Zum ersten mal will ich unbedingt die Quelle Version eines Spiels haben. ;D
Ist das abgefahren ^^
Wenn das nicht Teil II wäre würde ich sagen, dass die BPjS damals die Quelle Version gehabt haben muss. Aber ich konnte vom ersten Teil, oder um präziser zu sein überhaupt garkeinem Atari Spiel auch nur ansatzweise so ein Cover finden.
Quelle…ich hab damals als kleiner Junge meine Spiele meistens auch in einem Quelle Fachgeschäft gekauft.

UPDATE: Ich habs gekauft!!! War grad das einzigste bei ebay mit dem Cover. Ich konnte nicht wiederstehen und hab auf Sofortkauf geklickt, wer weiß, wann das wieder drinne ist und was das beim nächsten mal kostet.

UPDATE2: BWAHAHA, es kommt immer besser, das ist garnicht River Raid II, sondern River Raid II.
Ihr müsst wissen *krchkrchkrch* Im Gegensatz zu River Raid II muss man bei River Raid II nämlich nicht rumballern um zu gewinnen ^^
Das ist ein komplett anderes Spiel!!!!!!!!!elfmillioneneinhundertelftausendelff!!!!!!
Checkt die Anleitung ^^

* * *R-O-T-F-L-M-A-O* * *

Zwei Flugzeuge stürzen ab….die Regierung schickt Marine Einheiten ^^ Fünf Verletzte aber wenn ein komplettes Marine Schiff+Besatzung nicht zurückkehrt ist das nicht so schlimm, als wenn man im Operationssaal keine Topleistung in <15sec erziehlt!
HAHAHAHA, schnallt das noch einer??? ^^
Ich hab garnicht soviel Emotions in den Icons um darzustellen wie ich mich grad nicht mehr halten kann ^^ ;D :D :)

Ist das geil, wieviele Kinder waren damals wohl Stinksauer wo die das in ihren Atari gesteckt haben !! :DD Nach dem schock haben die garantiert erstmal Einsatz gezeigt um das richtige zu besorgen ^^
Scheiss Zensur, aber das ist mal zuuu geil ^^
Das richtige River Raid II wäre mir auf ROM zwar lieber gewesen, aber für die Story….*lach*
Sowas lustiges ist mir schon lange nicht passiert!! Ich könnt mit Smileys um mich schmeißen, unfassbar ist das lustig!!!
Unglaublich…die muss doch wer verklagt haben?? Ich bin Opfer eines Betrugs geworden!
Das muss doch vor Gericht gelandet sein? Wenn ja, wieso weiß ich davon nichts? Alles Zufall??

So und jetzt will ich erstmal den echten Doom Film sehen ^^
Wo leben wir hier eigentlich? Regierungs Raid II? ^^

Jetzt muss der Eintrag auchnoch in die Kategorie „Politik“, dass hätt ich vorhin echt nicht gedacht ^^