Radiosender sind scheisse

Freitag, Oktober 14th, 2011 by Nosports -----

Gibt es eigentlich etwas bescheuertes als „Radiomusik“?
Die ganzen FM-Sender spielen alle zusammen den ganzen Tag dieselbe scheisse!
Tag für Tag für Tag für Tag für Tag der gleiche Brei an Schrott aus Musik, „Staus auf der A7 zwischen Hamburg und Kiel“-Meldungen, Wetter und unwichtigen social-content.
Natürlich darf man dabei auch diese stumpfsinnige „Nachrichten des Tages“-Buzzword-Hitliste nicht vergessen, die man alle paar Minuten aufgetischt bekommt: „Unfall auf der A…“, „Ein … Monate altes Baby“, „bei einem Feuer“, “ der mutmaßliche Mörder“, „zu Besuch bei“, „Linksextremistischen Kreisen“ und nicht zu vergessen, „Bundeskanzlerin Merkel war/sagte heute…“! ICH WILL DAS ALLES NICHT WISSEN!
Und dann beweihräuchern die sich am lfd Band selbst: „Yea, wir hier, die coolsten Hits von gestern und heute NUNUNURR bei uns. JEJEJETZZT“

Und dann dieses dämliche Geblubber von den Moderatoren, ätzend. Ich kann die alle nicht leiden und frage mich immer, ob diese unwitzigen Clowns Privat wohl auch so einen Stuss sabbeln, wie bei ihrer Arbeit: „…Heute eine Mama mit Babybrei an der Bluse gesehen, (Co-Mod:“Oh nein, hihihihi“) da fragt man sich ja…. MUSS das denn sein? Rufen sie uns an und sagen sie ihre Meinung dazu.“
Und dann noch diese Anrufer (meist Frauen), die am Ende sagen „Ihr seid die geilsten, macht weiter so!“, was sind das nur für kaputte? Sind diese Anrufer wohl immer so leicht zu beeindrucken?
Die Radiosender haben eine nichtmal zu 1/4 gefüllte MP3 CD im Repertoire, welche hoch und runter gespielt wird. Die angesagtesten Hits des Monats laufen etwas öfter, der Rest nur einmal am Tag.
Zwischendurch labern die Moderatoren noch etwas scheisse und einmal im Monat brennen die eine neue CD, um da die neuesten 1-2 Schwulenhits draufzuschmeißen und dann brüllen sie diesen Audiomüll die nächsten Monate als den neuesten Trendyscheiss über den Marktplatz.

War noch irgendwas? Das Wesenliche ist gesagt, wer scheiss Musik und schlechte Unterhaltung, gepaart mit belanglosen Nachrichten hören möchte, muss das Radio einschalten.
Wirklich, abgesehen von Piratensender Powerplay und Pogo 1104 HASSE ich alle Radiosender. Und die beiden sind nur fiktiv.
Radio 21 war ja mal ganz gut, aber seit die anscheinend viele Zuhörer haben, versuchen die auch den restlichen Dreck zu kopieren.
Siehe dazu Wikipedia:

Gespielt wurde zunächst überwiegend rockorientierte Musik der 1960er-, 1970er- und 1980er-Jahre. Im August 2009 änderte Radio 21 sein Musikformat auf das sogenannte Jack FM mit dem Slogan „Wir spielen was wir wollen“. Die Musikauswahl wurde mit Pop- über Rap- bis hin zu Schlagertiteln stark erweitert.

Idioten.

Erkenntnis der Woche (10)

Donnerstag, September 9th, 2010 by Nosports -----

RTL ist schlimmer als RTL II!

Gut, soviel tun die sich auch nicht. Aber was ich da heute Nachmittag auf einem öffentlichen Fernseher gesehen hatte war echt unbeschreiblich! Mir fehlen da echt die Worte, am liebsten hätte ich den Fernseher da kaputtgeworfen. Das war echt sowas von dumm und scheisse was da lief, dass ich das nichtmal mit meinen Worten wiederholen würde! Niemals! Was für ein asozialer Dreck es so alles ins Fernsehen schafft, da bleibt mir echt die Spucke weg. BAH!
Dagegen ist die Bild ja ein Segen! Echt heftig, was für Spinner gucken so einen Dreck? Was sind das für Leute?

Ratze und das geistliche geistige Eigentum

Mittwoch, Juli 8th, 2009 by radboud -----

Da hat sich unser geliebter Papst doch glatt erlaubt gegen die zur Zeit vorherrschende Verteidigung des geistigen Eigentums in den sogenannten „reichen“ Ländern zu wettern. Ich frag mich jetzt tatsächlich, wie Ratze auf die Idee kommt, sowas vom Stapel zu lassen, bzw. warum ausgerechnet unsere ach so christlichen Parteien gerade zu denen gehören, die am derzeitigen Konzept des geistigen Eigentums – in allen Bereichen, in denen es zur Anwendung kommt – am stärksten festhalten. Der Hammer ist besonders folgender Satz:

Das Kirchenoberhaupt mahnte darüber hinaus, in einigen armen Ländern bestünden „kulturelle Leitbilder und gesellschaftliche Verhaltensnormen“, die den Entwicklungsprozess „bremsten“.

Alleine aufgrund der Tradition seiner Vorgänger sollte man erwarten, dass er sich in solchen Belangen lieber zurückhält. Wenn irgendjemand einen kulturellen und/oder gesellschaftlichen Entwicklungsprozess auf irgendeine Art und Weise gebremst hat, dann war das gerade sein Verein. Ich frage mich von daher echt, was gerade in dem Vertreter Gottes auf Erden vorgeht. Vielleicht erste Anzeichen einer sich abzeichnenden Altersdemenz? Ich habe keine Ahnung. Wenn ihr eine Idee habt, dann sagt’s mir.