Scherzartikel-Kreidetafel von Eichhorn – part IV – Ersatztafel

Mittwoch, Januar 26th, 2011 by Nosports -----

Das ging aber flott. Gestern um 11 hatte ich erst eine E-Mail zurück geschrieben und heute Mittag kam die von seiten Simba angebotene Ersatztafel an.

An sich erstmal vorweg: Sie funktioniert!!1! Um es genauer zu sagen, sogar sehr gut. Die Tafelfläche ist rauh genug, dass die Kreide gut haftet und auch nicht zu rau, was bedeuten würde, dass man einen unnötig hohen kreideabrieb hat, der sich dann unter der Tafel sammeln würde. Ebenso kann man sie deshalb auch sehr gut abwischen.
Die Heros Tafel ist in etwa so aufgebaut, wie die Scherzartikeltafel, jedoch (leider) etwas schmaler, hat keine Magnetseite, ist dafür aber stellenweise hochwertiger verarbeitet.
So ist das holz zb dicker, die Sicherungsstifte, die ein mögliches zusammenklappen verhindern sollen hängen statt 1cm, nur ca 3 mm in der Luft, die Leimstellen sehen schon besser gemacht aus und das Holz besteht nicht aus verzahnten und dann zusammengeleimten Reststücken, sondern aus durchgehenden Latten!

Der Rest ist wie bei der anderen Tafel solala. Die beiden Scharniere, die die Tafelhälften mit jeweils 2 Schrauben zusammenhalten werden irgendwann rausbrechen, die auf der Innenseite angetackerten 3cm x 1cm Holzstücke sehen nicht gerade gut durchdacht aus, richtige Standfestigkeit ist auch was anderes, aber das ist auch echt schon alles!!!
Ich habe an der Tafel jedenfalls nichts ernsthaftes auszusetzen, das ist doch auch mal was erfreuliches.
Es ist nachwievor von der Simba-Dickie-Group sehr nett gewesen mir diese Tafel zu schicken, denn das muss ich denen lassen, soviel kulanz habe ich bisher noch nie erlebt. Und die Kinder sind auch zufrieden mit der Tafel.

Leider finde ich die Tafel nicht auf der Simba Seite, sodass ich nicht drauf linken kann. Liegt vielleicht daran, dass Simba erst letztes Jahr den insolventen Hersteller Heros übernommen hatte.

Scherzartikel-Kreidetafel von Eichhorn – part III – Antwort

Dienstag, Januar 18th, 2011 by Nosports -----

Ah, es kam heute endlich eine Antwort von Simba.
Leider ist es mal wieder untersagt die Email zu verbreiten, daher gebe ich sinngemäß wieder was drin stand.
Erstmal freuen sie sich wohl über die Kritik, da sie dadurch auf Mängel aufmerksam werden usw.
Dann eine ganze Menge bla über erfüllte Normen. Richtlinien, TÜV Prüpfungen usw.
Sie scheinen das aber ernst zu nehmen, ich hätte mir ja noch gewünscht, dass sie direkt zugeben, dass da totaler Bockmist gebaut wurde.
Aber indirekt sagen sie es, indem sie sich unverzüglich mit der Produktion in Verbindung setzen wollen, um die Fertigungsschritte zu überprüfen und sie haben angeboten, was ich sehr kulant finde, mir zur Wiedergutmachung eine Ersatztafel aus ihrem Heros Sortiment zu schicken. (Sie müssen also die Scherzartikeltafel ausprobiert haben…)

Also ich bin ja echt angenehm überrascht, wenn da noch ehrlich gestanden hätte, dass sie das Ding selbst total scheisse finden und sofort vom Markt nehmen, hätte ich mich wesentlich mehr gefreut, aber auch so eine durchaus sehr zufriedenstellende Reaktion.
Nur was mach ich nu wegen der Tafel die sie mir zuschicken wollen? Einerseits ist die Scherzartikeltafel zwar dank abschleifen nun einigermaßen funktionstüchtig (eine Ecke habe ich als Beweis original gelassen), aber der Rahmen ist mittlerweile auch schon mehrfach gebrochen, weil sie zweimal umgefallen ist und wieso sollte man das nicht annehmen, immerhin fühle ich mich immernoch derbe verarscht mit der Tafel. Es wäre also irgendwie albern wenn ich das nicht annehmen würde.
Andererseits aber habe ich denen keine Mail geschrieben um irgendwas abzusahnen, sondern um da mal zu sagen was die für Kacke auf den Markt schmeißen. Und das sollen die auch merken.
Ich werde es mir bis morgen überlegen, ob ich das Angebot annehmen werde. Momentan denke ich aber eher schon, auch wenn ich da ein kleines moralisches Problem mit habe.
Und wenn ich die nehme, schicke ich die Scherzartikeltafel zu denen und werde auch eine Rezension über die neue schreiben, unabhängig davon ob die Heros Tafel gut ist, oder genauso scheisse.

Schrottrassel von Ravensburger

Sonntag, Januar 16th, 2011 by Nosports -----

Echt, es kann nicht wahr sein!
Wird denn NURNOCH Billigscheisse produziert??
Diese Rassel von Ravensburger hat nichtmal 15 Minuten extensives spielen mitgemacht, da gab es schon keine Geräusche mehr von sich:
Diese Rassel von Ravensburger ist schrott!
Nennt sich auchnoch „Fröhliche Musik-Rassel“! Da ist überhaupt nichts fröhlich dran, im Gegenteil! Diese Rassel verbreitet traurigkeit und vorallem eine ungeheure WUT!!!!

Sicherlich nur wieder mal ein bedauernswerter Einzelfall, der trotz intensiver Qualitätssicherung und ständigen Kontrolle auch den besten der besten mal passieren kann.
Genau wie dieses dumme ferngesteuerte Auto von Chicco (Ich wollte drüber bloggen, habs aber vergessen, totaler Müll, gerade mal ein Meter Reichweite)
Oder diese Dreckstafel von Eichhorn/Dickies/Simba!
Und jetzt diese verdammte Rassel von Ravensburger!!
Alles innerhalb von einem Monat!!

Kriegt die Spielzeugindustrie auch nur IRGENDWAS hin?? Ist ja jetzt alles kein noname Schrott, den indische Kinder produzieren mussten, sondern es handelt sich bei allen Spielzeugen um angebliche Markenprodukte! Sind die alle denn echt so doof, oder einfach nur riesengroße Arschlöcher?!
Will denn NIEMAND mehr Qualität? Warum ist teilweise 40 Jahre altes Spielzeug noch heute wie neu und eine 15 Minuten alte Rassel ist bereits kaputt?? Wollen die einen denn alle nur verarschen? Profitgeiles Dreckspack! STERBT!!!!!

Überhaupt, dieser ganze Blinky-Blinky Klimmbimm, alles muss Batterien haben! Und so wie ich das beobachten kann, finden Kleinkinder sowas in der Regel auf längere Sicht hin langweiliger, als beispielsweise ein paar einfache Holzreste, mit denen die sich Stundenlang amüsieren können!
Wieso kann man nirgendwo vernünftige Spielsachen kaufen wie etwa einen bewährten und vor allem bei Kleinkindern immernoch sehr begehrten Brummkreisel?! Und zwar mit einem Metallgestänge, das nicht von einem Einjährigen ohne große Mühe verbogen werden kann!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Eine einfache Blechtrommel sucht man in Spielzeugläden meist vergebens, dafür findet man aber Regalweise blinkendes Quietschezeugs das Meterweit nach Plastik stinkt!

Alles muss blinken, piepsige Melodien von sich geben und aus dem letzten Billigmaterial sein! Das ist alles im Prinzip dasselbe, nur mit einem anders aussehenden Gehäuse drumzu und einer anderen Melodie!
Müll wo man hinguckt, es ist nicht mehr zum aushalten! Zum kotzen!!!! Wiederlich! Wenn ich das nächste mal Spielzeug kaufe, darf ich nicht vergessen für hinterher meinen Spucktütenvorrat aufzustocken!

EDIT: Das ist bei der Rassel übrigens genau wie bei dem Schrottauto kein Kabelbruch, da muss irgendein Bauteil auf der Platine kaputt sein. Jetzt darf ich schon wieder zu Real fahren um denen ihren Müll wiederzubringen!

Scherzartikel-Kreidetafel von Eichhorn – part II – Hatemail

Dienstag, Dezember 28th, 2010 by Nosports -----

So, der letzte Eintrag nochmal in förmlich:

Subject: Offene Beschwerde über „Kleine Standtafel, 12tlg.“

Sehr geehrte Damen und Herren,
ich habe vor kurzem das Produkt „Kleine Standtafel, 12tlg.“ der Marke Eichhorn gekauft. (siehe: http://www.simbatoys.de/de/marken__produkte/eichhorn_holzspielsachen/noch_mehr_holzspielzeug/detail.shtml?sArtNr=100002568 )

Ich möchte sie fragen, wie man als namhafter Hersteller ernsthaft so einen Schrott auf den Markt bringen kann.
Bitte haben sie mit eventuellen Kraftausdrücken nachsehen, denn ich bin milde gesagt wirklich stinksauer!

Von der Verarbeitung her ist die Tafel noch akzeptabel, aber die wichtigste Eigenschaft einer Tafel ist bei diesem Produkt absolut nicht gegeben: Es hält keine Kreide drauf! Wenn überhaupt nur mit sehr viel Druck. (Bild im Anhang)
Da kann kein Kind ernsthaft was mit anfangen!

Ich hatte es mit anderer Markenkreide (Pelikan) probiert, ich hatte die Tafel mit Alkohol und Zitronensaft abgeschrubbt, ich hatte versucht die Tafel „einzumalen“, aber nichts hilft. Das Material ist schlichtweg viel zu glatt um darauf malen zu können. Die Kreide hinterlässt lediglich schlieren, von malen kann da keine Rede sein.

Zurückgeben möchten wir sie nicht, da unser Sohn es noch nicht verstehen würde, wenn die Tafel plötzlich weg ist. Ich möchte ihnen daher nur mitteilen, wie sehr die Konstrukteure dieser Tafel versagt haben und frage sie, ob dies nicht bemerkt wurde, oder ob es der Qualitätssicherung (wenn es denn eine gibt) schlichtweg egal war! Es ist für mich nicht nachvollziehbar, dass diese mieserablen Eigenschaften der Tafel von niemanden bemerkt wurden.
Packen sie doch mal ein Modell aus und versuchen sie es selbst, sie werden sehen, ich übertreibe keineswegs!

Hochachtungsvoll,
nosports

Scherzartikel-Kreidetafel von Eichhorn *+UPDATE*

Dienstag, Dezember 28th, 2010 by Nosports -----

Meine Fresse, erstmal eins vorweg: Letztens hatte ich fast den Fehler gemacht und Amazon und DHL für ihren „Express-Versand“ gelobt. Am 21. bestellt, am 22. sollte es da sein.
Am 22. war das Paket auch schon in dem Paketzentrum Bremen angekommen und da lag es dann auch erstmal. Heute Nachmittag, dem 28. ist es gekommen! Per E-X-P-R-E-S-S!!1!
Bei dem Wetter kann sich das ja einen Tag verzögern, da hatten wir mit gerechnet. Aber um 4 Tage?? Das ist dann ja doch schon etwas lächerlich.

Naja, egal, ich bin jedenfalls froh, dass ich niemanden gelobt habe und weiß jetzt, dass man sich da absolut nicht drauf verlassen kann.
Dabei hat sich das warten nun nichtmal gelohnt, bei dem Paketinhalt handelte es sich wie der Titel schon verrät wohl um eine Scherzartikel-Kreidetafel!
Denn was ist die wichtigste Eigenschaft, die eine Tafel besitzen sollte?
Na??
Genau, Kreide sollte dran haften bleiben!!
Wenn man die beiliegende Kreide ganz feste andrückt, funktioniert das auch grandios:
Diese Eichhorn-Tafel ist Müll

Echt, wie kann man nur so einen Schrott herstellen, es ist echt zum kotzen!! Die Tafel ist glatt, wie eine Fensterscheibe! Das muss meiner Meinung nach die am schlechtesten konstruierteste Tafel der Welt sein, die es jemals in die Produktion geschafft hat, sowas durchgeknalltes!

Dabei klang der Name Eichhorn ja erst sehr vielversprechend, hätte ich mal direkt geguckt, dann hätte man gewusst, dass Eichhorn zu Simba-Dickie gehört. Über kram auf dem Dickie, oder Simba draufstand, hatte ich mich schon als Kind aufgeregt, da hat sich wohl seitdem nicht viel getan!
Aber das hier ist zu heftig. Kann ja wohl echt nicht deren Ernst sein! Wie doof muss man sein, um nichtmal sowas simples wie eine Tafel zu bauen?? Haben die denn nicht gemerkt, dass das nichts taugt? Nah, fast vergessen, ist ja von Dickie!

Ich glaub ich schreib denen gleich auch erstmal noch eine wütende E-mail, ich muss denen das nochmal persönlich sagen, wie sehr die versagt haben. Danach versuche ich mal mit 80er Schmirgelpapier deren Fehler zu beseitigen, weil zurück schicken wird unser ältester auch nicht gut finden.

Hier übrigens die Herstellerseite zu der Tafel. Das Bild dort muss gegimpt sein, keine Kreide der Welt würde so gut daran haften bleiben!
Ich glaube die lieben es wohl Kinder zu verarschen.

UPDATE: Bevor mir hier jemand ankommt, ich würde maßlos übertreiben, es KANN ja garnicht so schlimm sein wie ich hier darstelle: DOCH, das kann man garnicht genug übertreiben, hier mal ein Videobeweis. (~700kb)