Dafür zahl ich nicht.

Dienstag, September 15th, 2009 by Nosports -----

Sehr geehrter Sachbearbeiter,
da ich seit dem 01.07.2009 weder TV, Radio, Autoradio, noch einen Netzwerkfähigen Computer besitze, möchte ich mich hiermit von den Rundfunkgebühren befreien.
Bitte nennen sie mir den noch offenen Restbetrag.
Mit freundlichen Grüßen
foobaz

Geschrieben mit Zettel und Stift.
Das war auch mal längst überfällig. Kein Bock mich länger von denen bedrohen zu lassen.
Finde das ja schon unverschämt, dass das Einwohnermeldeamt direkt die Daten an die GEZ weiterleiten darf. Ich war nichtmal 2 Wochen hier gemeldet, da flatterte auch schon wieder der erste Brief von den Fahndern rein.

Keine Entschuldigung

Dienstag, April 14th, 2009 by Nosports -----

Vorhin, beim schauen der neuen Fernsehkritik.tv Folge, benutzte jemand die Klingelanlage, die heute endlich repariert wurde. Zufällig genau an der Stelle, in der es um die GEZ Ganoven ging.
Wäre die Klingel bloß mal noch kaputt gewesen, an der Tür stand ein Telekommmann der einem einen neuen Vertrag aufschwatzen wollte.
Schade, dass man auf solche Situationen nie vorbereitet ist, sonst hätte man sowas sagen können, wie „Oh und ich dachte sie wollen sich im Namen ihres Providers bei jedem Kunden persönlich dafür entschuldigen, dass ihr bei der Einführung einer Chinanetzzensur ohne mit der Wimper zu zucken mitmacht.“
Naja, schade, Chance vertan.

Kopierschmutz im analogen-BrechTV

Mittwoch, Mai 28th, 2008 by Nosports -----

Oh nein, ist das lächerlich..
Das ist wieder so ein typisches Thema wo ich nicht weiß ob ich laut lachen, wütend werden, oder das ganze einfach nur lieblich betätscheln sollte.
Letztens fragte mich jemand woran das liegen könnte, dass der Videorecorder letztens auf einem Tape komische Sachen aufgenommen hatte. Der Beschreibung nach hörte sich das nach diesen uralten Macrovision Kopierschutz an, der schon im Magnetbandzeitalter einfach nur lächerich war…
Nur wurde in diesem Falle mit dem Videotape von TV aus aufgenommen. Ich hatte noch gesagt, das müsste dann ja eigentlich irgendwas anderes sein, weil „TV-Signal verschlüsseln… das würden die ja wohl nicht machen.“
Denkste,, Pro7 hat’s gemacht! 0_0

Jedenfalls ist es mit dieser Erkenntnis laut Gesetz illegal Festplatten; Video; und DVD-recorder einzusetzen, denn:

Die deutschen Volksvertreter haben nämlich in wie immer vorauseilendem Gehorsam die Umgehung eines „wirksamen“ Kopierschutzes unter Strafe gestellt. „Wirksam“ heißt nach gängiger Auslegung nicht, dass der Kopierschutz wirkt. Sobald irgendeine Verschlüsselung zum Einsatz kommt, ist auch der noch so unwirksame Kopierschutz wirksam. Jedenfalls für Juristen.

Das ganze ist wieder mal so lachhaft, ich selbst besitze eine 15 Jahre alte Scart Umschaltbox, die dieses sagen wir „Kopierschutzfeature“ nicht besitzt und daher das Videomaterial wie gewohnt aufzeichnen würde. (It’s not a bug, it’s a feature!)
Ich brauch das nicht einmal auszuprobieren, da bin ich mir zu 99% sicher, dass das ohne weiteres funktioniert!!1! (99% heißt damn fuckin‘ serious!)
Kann ich aber auch garnicht ausprobieren. Was ich kann ist von Glück reden das ich keinen TV-Anschluss mehr besitze, weil dann kann ich mich garnicht erst strafbar machen, falls mal doch was gutes laufen sollte, was ich nicht glaube.

PS. N-TV würde wohl auch auf ein Kopiergeschütztes (unknackbares!!1!) Signal umstellen.
Dann ist mit deren Internetstream ja auch bald schluss.
Aber nicht zu fassen, die wollen ernsthaft ihr Papst Knut der 23., knapp über Bild-Niveau Programm was die Nachrichten nennen und da auchnoch mit durchkommen weniger leuten zugänglich machen???
Da sieht man ja mal wieder wie wichtig es diesen Möchtegern-Journalisten ist die Menschen zu informieren!!!
Alle beteiligten Sender einstampfen, jetzt sofort!

Der nächste, diesmal großartige Führer!

Freitag, Mai 16th, 2008 by Nosports -----

Was zur Hölle?!
Die nennen die Sendung „Der nächste großartige Führer“???
WTF?!
…Ich hab angst…

Das Konzept sieht vor, dass sich junge Menschen im Alter von 18 bis 25 Jahren mit einer drei bis fünf Minuten langen Videobotschaft an ihre „Wähler“ wenden können. Das Studiopublikum bestimmt den Sieger, der einen Geldpreis erhält.

Ich sehe gerade millionen von umfallenden teenies vor meinen Augen, die allesamt Schule schwänzen um den knuddeligen neuen Führer im Bundestag zu bekreischen. 10 Euro Eintritt, inclusive Discobeschallung.
Ein neuer Knut wird geboren werden. Papst Benedikt ist out und die Wahlbeteiligung steigt. Wer am meisten funkelt, gewinnt.
Sie werden ihm aus der Hand fressen. Das Püppchen aus der Sendung wird sagen können was es will:“Mehr Kameraüberwachung an öffentlichen Plätzen!“ *JUBEL* *KREISCH* *OHNMACHTFALL*

Aber naja, zumindest läuft das dann wenigst noch nicht auf RTL II. Das übernehmen dann später die noch niveauloseren Kopien dieser Sendung, womit sie den Markt fluten werden.
Wundert mich ja, dass nur das Publikum mitstimmen kann, ich hab ernsthaft mit SMS und Anrufstimmen gerechnet. Aber wie gesagt, das übernimmt RTL II dann später.
Ausserdem erhält der Sieger ja nur nen Geldpreis. IMHO sollte es dort zwar wenigstens keine Wertsachen als Preise geben, aber eventuell ist der Sieger ja bis zu den nächsten Wahlen auch wieder vergessen.

Und andererseits…:

Die CDU zeigt sich empört über die Pläne.

Vielleicht wirds ja auch doch garnicht mal so schlecht. :D

GEZ am ARSCH!

Freitag, Mai 16th, 2008 by Nosports -----

Das ist doch schon wieder eine RIESENSCHEISSE!
ICH bezahle GEZ, damit vor allem das Internetangebot weiter ausgebaut werden kann!

Die Zukunft liegt im Internet. Klingt gut, dem kann jeder zustimmen. Auch die deutschen Zeitungsverleger, die Angst vor sinkenden Profiten haben und deshalb ins Internet drängen. Doch da treffen sie auf die journalistische Konkurrenz von ARD und ZDF.[…]

Wie die öffentlich rechtlichen und unsere VERHURTEN Arschlochpolitiker auch gut erkannt haben, kommt das Onlineangebot diverser Sender sehr gut bei den Rundfunkgebühren zahlenden Zuschauern an.
Hab ich verhurt gesagt? VERHURT!!!

[…] Deshalb haben sich die Verleger etwas ausgedacht: Die Zukunft soll zwar im Internet liegen, aber nur für sie, nicht für ARD und ZDF. Und die Verleger haben, erstaunlicherweise, für ihre Idee Unterstützung in einigen Staatskanzleien gefunden. Dort ist in den letzten Monaten ein neuer Rundfunkstaatsvertrag ausgearbeitet worden. Nur noch ein sieben-tägiges Sendearchiv soll erlaubt sein.

Ja, VERHURT für den Axel Springer Verlag!
Was war denn noch gleich das Hauptargument für GEZ-Gebühren auf Internetanschlüsse?
„Damit das Internetangebot der öffentlich rechtlichen weiter ausgebaut werden kann!“
AM ARSCH!!!

[…] Große Teile des Online-Filmarchivs müssten gelöscht werden! Hunderte Beiträge, jahrelange Recherche, viel Gebührengeld: All das soll dem Zuschauer verloren gehen. […]

Tjoa, soviele frei abrufbaren Informationen im Netz? Klare Sache, da muss was getan werden! Kann ja schließlich nicht angehen! Der kleine Vollidiot soll das gefälligst dann im TV gucken wenn er eigentlich schlafen muss und einmal sehen reicht auch vollkommen!

Was erwarten die jetzt? Das ich mir nen TV-Anschluss zulege und Zeitschriften kaufe? Dumpfbacken…
Ich werd jetzt erstmal wieder edonkey und torrent installieren, denn sie haben NICHTS dazugelernt..

Bayerischer Kommunalwahlbanner

Montag, März 3rd, 2008 by Nosports -----

Welcher Rabenschwarze Blankarsch hat wohl das Clipchartbanner für die bayerische br-online.de Wahlseite erstellt?
Banner br-online.de
Hier noch etwas näher herangezoomt.
Ich hab zuerst hochschockiert auf das Banner geklickt, weil ich dachte das wäre evtl irgendein Ergebnis. Ich dachte das kann ja wohl nicht sein!
Das mittlere und rechte Clipchart zeigt die CSU mit deutlich über 60% Stimmenanteil, FDP, grüne und Rest haben zusammen in etwa genauso viel Stimmen wie SPD. Die linke Seite des Banners soll sich jeder mal selbst angucken, bitte.
Eins steht fest, derjenige der das Banner erstellt hat muss die SPD ganzschön hassen :D
Stellt sich nurnoch die Frage seit wann CSU-fanbois eigentlich Rechner bedienen können, geschweige denn Banner erstellen…ich dachte immer die lassen sich alle morgens ihr Internet ausdrucken..
BTW das Wahlergebnis an sich ist sogar garnicht mal so schlecht ausgefallen (vorrausgesetzt man mag CDU/CSU nicht)

[…] Aber in keiner einzigen der fünf größten Städte Bayerns konnte die CSU auf Anhieb den Sessel des Oberbürgermeisters erobern. […]

Tja, liebe CDU/CSU, mit den „richtigen“ Wahlcomputern wäre euch das wohl nicht so schnell passiert. Um die verwendete Barcodestimmenauszählung zu bescheissen war die CDU/CSU wohl trotzdem noch zu blöde, bzw es wollte ihnen anscheinend keiner helfen. Man weiß es nicht..
Solange unser Land weiterhin leicht manipulierbare Naziwahlgeräte verwendet, kaufe ich denen jedenfalls kein Ergebnis mehr ab. Das ist im Moment auch noch mein gutes recht das zu glauben, allerdings kann sich das jede Sekunde ändern.
Wie sagte die Merkel noch einst? „Null Toleranz bei innerer Sicherheit!“ (hier als Flashvideo)

Goodb(u)ye stage6, FU Kabelanschluss, Fund der Woche II

Samstag, März 1st, 2008 by Nosports -----

Joa, das war dann wohl, seit ca 22 Uhr MEZ ist Stage6 Offline, aber immerhin waren sie dochnoch einen Tag länger Online als geplant und angegeben. Was ich an dieser Seite (abgesehen von der Auflösung) besonders gut fand, war das kein Flashplayer benutzt wurde, sondern ein Browserplugin (Win+mac divxplayer, linux mplayer).
Es gibt ja viele Seiten auf denen man Dokus gucken kann, nur leider benutzen die alle nen verkackten Flashplayer weswegen ich die meisten Videoseiten zum kotzen finde.
In dem Stage6 Forum wurde gemunkelt das divx die Seite an Google Inc. verkaufen würde. Ich weiß ja nicht in wiefern das ernstzunehmen ist, aber sollte Google wirklich Stage6.com kaufen, hätten sie damit schon die dritte große Videoplattform im Sack. youtube.com und video.google.com. Und die benutzen beide einen Flashplayer. -.-
Vielleicht wird jemand anderes die Seite kaufen, es wurde sogar eine „Save Stage6“ Spendenaktion gegründet. Link finde ich leider nicht, eh sehr fraglich die eine Aktion.

Mein TV Anschluss ist also nun auch weg, was mich ja auch nicht weiter stört, besonders dann nicht, wenn die meisten interessanten Sendungen eh dank den notwendigen Anschuldigungen von überflüssigen GEZ-Gebühren auf Internetanschlüsse so langsam von den Öffentlich rechtlichen ins Netz gestrahlt werden.
Es ist doch jedenfalls eine freude zu hören, dass NDR alle Extra3 Sendungen unter Creative Commons Lizenz ins Netz stellt.
Leider jedoch im WMV und Real Format… kann so ein Videoangebot nicht einfach mal Perfekt sein?? So wie die Jungs vom WDR das zb machen ist es doch super. Kann das nicht jeder machen? Man kann im Browser gucken, mit jedem beliebigen Browser herunterladen und man hat meistens direkt einen vernünftigen Dateinamen.
Und da auch Flex gerade einen interessanten Streaming TVtipp gegeben hat, (wird auch gestreamt) wollte ich doch auch nochmal MP4-TV.de vorstellen, dank der man keine MP4 mehr verpasst, ohne sich lästig durch die ganzen diversen Flashseiten klicken zu müssen oder einen gut sortierten podreader parat zu haben.
Die Sendung „Neues aus der Anstalt“ ist dort zu empfehlen, eine ganz unterhaltsame Polit-Satire. Ebenso die ZDF Clips „Toll!“. Auch dort zu entdecken, zb. diese Folge gefällt mir besonders.)
Das Design von mp4-tv.de gefällt mir übrigens auch seht gut!
Ich bin da ganz zuversichtlich, dass das Streamingangebot in nächster Zeit nur ausgeweitet werden kann. Ja, so macht es langsam Sinn weiterhin GEZ zu zahlen.
Alles wird gut solang die Sender nicht anfangen ihre Streams voll Werbung zu batschen.

Ist morgen Tag der Contentmafia?

Mittwoch, Februar 27th, 2008 by Nosports -----

Gestern lag folgender Zettel in meinem Briefkasten:

Aha, keine Anmeldung?
Keine Ahnung warum die da jetzt mit ankommen, aber find ich gut, anrufen werde ich dort nicht. Im TV kommt eh nur Schrott, von daher bin ich froh, dass mir dieser Schritt nun abgenommen wurde, weil eigentlich schaue ich allerhöchstens mal TV um zu gucken ob dort immernoch so ein scheiss läuft oder wenn ich lust habe mich aufzuregen. Übrigens, ich wette die haben meine Adresse von der GEZ-Polizei.

Also es ist jetzt offiziell: Meine Damen und Herren, ab morgen habe ich keinen Volksmeinungsanschluss mehr.

Meiner Meinung nach müssten einem die Sender nämlich sowieso eher Geld dafür bezahlen das man sich deren FUD und Spam reinzieht. Aber wie war das noch, was kein geld kostet, kann nur scheisse sein? Das der Großteil der Bevölkerung dieser Annahme sein muss kann man zb. auch ganz deutlich in der Informatikwelt sehen.
Wie dem auch sei, ich frage mich immer wie es immernoch soviele Leute geben kann die jeden Tag mehrere Stunden TV schauen. Für mich wäre das eher Folter. Ich hab noch nichtmal geguckt ob der Anschluss noch geht, so wenig interessiert mich das!
Rumgezappe zwischen Klingeltonwerbung, normaler Werbung, überall dieselben ausgesuchten Neusprech-Nachrichten, unwichtigen Schlagzeilen über vermeintliche Stars und die furchtbarsten ich-bin-im-fernsehen-Juppies, der Bodensatz der Gesellschaft.. *schüttel*

Nur wie ich heute Mittag erst gelesen hatte geht ab morgen auch Stage6.com offline(beides am selben Tag), was wiederrum sehr schade ist und wohl nicht zuletzt die Contentmafia besonders freuen wird, da sich auf dem Stage6 Servern abgesehen von den vielen guten Dokumentationen angeblich auch so ein paar Raubkopien in wohl guter Auflösung befunden haben sollen.
Naja, wer weiß schon ob jetzt Stage6 nur den divx Vertrieb ein wenig anpushen sollte, oder ob die von der PayTV/contentMafia so sehr eingeschüchtert wurden, dass die schon angst um ihr Leben haben. Man kann nur munkeln.
Aber es ist eh nur eine Frage der Zeit bis die nächste Videoplattform 2.0 groß wird und bis dahin bleibt einem ja wenigstens noch google.video für den kleinen Reportagenhunger zwischendurch.

naja, danke divx.com für die wunderbaren Stage6-Stunden und du, HF-Signal, scher dich zum Teufel. Der Name ist eh alles andere als gerechtfertigt.

PS. Ich hasse Flashplayer!

ARD Tatort beleidigt #Kanotix (user)

Montag, September 17th, 2007 by Nosports -----

Nicht zu fassen, unglaublich!
Gestern haben die auf ARD in der neuen Tatort Folge „Macht der Angst“ eine virtuelle tausch und date Plattform für Pädophile gebraucht. Es mag ja vielleicht garnicht so abwegig sein, dass sich solche Kreaturen auf irgendwelchen zwielichtigen IRC-Servern austauschen, nur es ist ja wohl ein Kracher einfach den öffentlichen Freenode IRC-Channel #kanotix dafür zu mißbrauchen!!!
Hier Hier ein Screenshot der Sendung. Alleine auf dem screenie sieht man eindeutige Verbindungsdaten vieler Chatter, sowie die Nicks einiger leicht wiederzufindener Stammuser.
Wenn bei mir demnächst eine Fensterscheibe eingeschmissen wird weiß ich ja weswegen, denn ich war auch eine ganze Zeit in dem Channel aktiv und durch ein wenig googeln nach dem #kanotix chan wird man früher oder später auch auf ein altes Profil von mir stoßen.
Da sieht man mal wie schnell man eben in so eine scheisse hereingeraten kann. Ich hoffe bevor irgendjemand willkürlich die Kanotix User Datenbank durchforstet und danach Menschen erschießt, stößt derjenige auchnoch auf dieses posting. Nur weil die ARD wieder Geld sparen will wird es für viele unschuldige Bürger jetzt echt gefährlich und es wäre von der ARD das mindeste sich öffentlich zumindest bei Kano (und den gezeigten chattern) dafür zu entschuldigen.

-> /join #gez-abmeldung
aber wirklich mal..

UPDATE:
Wie ich den comments entnehmen konnte, gibts den Ausschnitt jetzt bei youtube.

Die haben doch echt den Sack offen, boa… :O

GEZ-Fahnder sprechen Neusprech

Freitag, August 24th, 2007 by Nosports -----

Was ist das denn bitte??
Pures Neusprech.
Dazu sage ich nur:

Selbst ich habe bereits eine „GEZ-Anmeldung“ abgeschlossen. Ich bezahle Rundfunk, sowie „PC-Gebühr“, kurz „GEZ-Gebühren“. Wenn man hört, dass die „GEZ-Fahnder“ hier dumm herumzensieren wollen und uns neusprech aufzuzwingen versuchen, werden viele Bürger erstmal an die „GEZ-Abmeldung“ denken, so auch ich. Da wundern die sich noch, dass es so viele „GEZ-Verweigerer“ gibt..

30600 Euro könnte mich dieser Absatz kosten. 5100 pro Wort in Anführungszeichen. Scheisswelt, echt. Ich lass mir doch nicht das Wort verbieten! Sollen sie mich anzeigen, man wird eh wo es geht in eine kriminelle Ecke gedrückt. Also kriminalisiert wurde man doch eh schon, da kann einem der Rest scheissegal sein.
Ich bezahl übrigens wirklich.