Scheiss Rasenmäherei!

Donnerstag, Juli 2nd, 2015 by Nosports -----

Diese scheiss Rasenmäherei kotzt mich ja eh schon an, das ist die schwachsinnigste Arbeit aller Zeiten! Ich stelle mir ja manchmal vor was Ausserirdische denken wenn die einem dabei zusehen. Die hauen direkt wieder ab weil die denken wir sind total behindert. „Erst ernten die ihre Wiesen und dann schmeissen die das einfach so weg? o0 Die sind noch nicht bereit für uns.“

Ich kriege diesen Tip eines Nachbarn mit noch größeren Grundstück ebenso nicht aus dem Kopf, den ich vor 6 Jahren zum Einzug bekommen habe: „EINMAL die WOCHE drübermähen, dann hast du da NICHTS MIT ZU TUN.“ (Derjenige hat 4000 qm in annähernder Golfplatzqualität, also von 7 Tagen geht 1 Tag fürs Rasenmähen drauf, unter „nichts damit zu tun“ verstehe ich ja was völlig anderes.)
Rasenmähen ist ja so schon Rumgehampel, auch wenn nichts dazwischen kommt, aber diesmal…
Hier meine Chronik der letzten 2 Wochen:
Reifen mal wieder geplatzt, diesmal war der Mantel auch nicht mehr zu gebrauchen. Ich brachte den Reifen weg und erfahre von meinem Gartengerätenerd, dass es diese Größe scheinbar nicht mehr gibt!
Alle lawnergeeks in 30 km Umkreis abgeklappert, kann keiner besorgen->Im Wutausbruch 2k Bauschaum geholt und damit den Reifen vollgesprüht. 2 Bahnen gemäht, gefreut und dann war er wieder Platt. (Erkenntnis der Woche, Bauschaum in Reifen klappt nicht. Wirklich nicht.)

Nach 2 Wochen voller Rumsucherei 2 neue Kompletträder geholt die am ehesten passen und die dann passend geschweisst.
3 Bahnen gemäht und der nächste Reifenplatzer! Diesmal etwas meine Schuld, denn ich konnte vorher diese dämliche scheiss Luftpumpe nicht finden und war dann nach einer Stunde Sucherei der Meinung das der Reifendruck schon ausreichend sein sollte. Die Pumpe finde ich garantiert mit dem Drecksrasenmäher wieder.
Wie auch immer, den anderen noch intakten Altreifen auseinandergepult und den Schlauch ausgebaut. Es war ja natürlich schon nach 18 Uhr, da haben alle Läden mit John Deere Aufklebern im Schaufenster zu. Also musste ich diesen nehmen, wenn ich diese Rasenmäherei endlich erledigt haben wollte. Nach einer Stunde Elendsfriemelei bin ich mit den beiden Reifen noch zur Tanke gepeitscht und habe sie dort aufgepumt.
Zuhause angekommen habe ich dann ganz euphorisch 3 Bahnen gemäht bis…der Keilriemen vom Mähwerk gerissen ist! Morgen WIEDER Rennerei! Ich hab manchmal das Gefühl der Sommer dreht sich nur ums Rasenmähen!
Motorschaden. Wenn ich einen neuen Keilriemen habe, kommt der Motorschaden.

Nächste Woche Montag aber wird endlich mein Mähroboter hier installiert, dann ist ENDLICH SCHLUSS MIT DIESEM ZIRKUSSCHEISS!
Aber bis dahin muss ich die Wildwiese irgendwie noch einmal in den Griff kriegen…
…Einmal noch mit diesem Unsinn rumquälen…
…Einmal nurnoch…

Erkenntnis des Tages (29)

Freitag, März 27th, 2015 by Nosports -----

Wenn man sich mal anschaut, dass auf dem Windows Server(!) 2012 diverser Schrott vorhanden ist der nicht deinstalliert werden soll, mit Namen wie etwa „Finanzen, Kochen, Wetter, APPSTORE, Cloud-Gescheisse, Ebookstore, Sport…SPORT“ und ähnlicher binärer Sondermüll, es aber fast unmöglich ist den Telnet Client(!) zu aktivieren, dann weiss man, wohin die Reise geht.

Ich könnte so abkotzen, was fuer eine Drecksscheisse, das kann nicht deren ernst sein, das ist doch wohl als Spielzeug für die ganzen digital Schwerstbehinderten die überall rumrennen gedacht! Aber nein, sie schreiben echt „Server“ dran.
Was DENKEN die sich nur dabei!? Das kann doch nur ein Witz sein, sowas beknacktes hätte ich nichtmal denen™ zugetraut! Oh Gott und Programme heissen dort auch schon Apps..

Erkenntnis des Tages

Sonntag, Januar 26th, 2014 by radboud -----

Erkenntnis Nr.1: Bestellst du dir ein Taxi eine Stunde im voraus, wird es nicht dort sein, wenn du es erwatest

Erkenntnis Nr.2: Wenn du in der Kälte stehst, nicht wissend, ob es überhaupt noch kommt, bringt es nichts, nach 10 Minuten noch eine Minute zu warten, bis man woanders ein zweites Taxi bestellt, da das erste Taxi direkt nach dem Anruf plötzlich erscheint

Erkenntnis Nr.3: Es ist sinnlos, das soeben bestelle zweite Taxi aus Höflichkeit direkt wieder abzubestellen, da nach 5 Minuten, während man gerade endlich unterwegs ist, ein Anruf vom zweiten Taxi kommt, mit einem angenervten Fahrer, der fragt, wo man ist, wobei einem selbst nichts anderes übrig bleibt, als ihm zu erklären, dass man ihn eigentlich abbestellt hat

Manchmal könnte man brechen.

Erkenntnis der Woche (28)

Freitag, Dezember 27th, 2013 by Nosports -----

Computermäuse mit integriertem Speicher sind scheisse.
Rechner A hängt sich schon im bios auf (USB boot ist deaktiviert)
Rechner B erkennt die mittlere Maustaste nicht.

Schon toll so eine 70 Euro Maus, ich bin begeistert, würde ich jederzeit wieder kaufen.

Erkenntnis der Woche (26)

Montag, April 23rd, 2012 by Nosports -----

Wie schön, dass man da überall drauf hingewiesen wird:
Tapeten (sowie auch Fliesen, Farben) haben in einigen Fällen eine Chargennummer, die sozusagen einen bestimmten Produktionszeitraum bestimmt. Stimmt die Nummer bei zwei Rollen nicht überein, kann es zu Farbunterschieden (und Musterunterschieden!) kommen.
Damit kommen die Tapetenhersteller dann rechtlich drum herum eine gleichbleibende Qualität abzuliefern.
Fuck off!

Erkenntnis der Woche (25)

Samstag, März 10th, 2012 by Nosports -----

Ich hatte gestern in einem Laden mal den neuesten 3D-Hypescheiss Fernseher ausprobiert.
Ich finde es blöd.

Erkenntnis der Woche (22)

Montag, Juli 25th, 2011 by Nosports -----

Es stimmt, einem wird übel, wenn man Kuvertüre futtert.
Und sie schmeckt eigentlich auch scheisse.

Angeblich wird einem wegen dem hohen Fettgehalt schlecht, nur kann ich das nicht ganz nachvollziehen.
Laut Wikipedia hat Kuvertüre in Deutschland mindestens 31 % Gesamtfett. Ich habe helle gegessen, auf Wikipedia mit mindestens 23,5% Gesamtfett angegeben.
Wenn man nun sagen wir 100 Gramm helle Kuvertüre futtert, hat man, wenn man von 30% Gesamtfett ausgeht, gerade mal 30 Gramm reines Fett zu sich genommen und das ist ja nun echt nicht besonders viel. Außer man ist Fan von den weight watchers, oder sowas.

Erkenntnis der Woche (21)

Samstag, Juli 9th, 2011 by Nosports -----

Nein, man kann keine Kupferfittings ohne Flussmittel löten! Weder beim Hart; noch beim Weichlöten.
Auch dann nicht, wenn auf den Rohren kein Druck sein wird.

Es geht wirklich nicht. *¹
Erst durch das Flussmittel wird das Lötzinn durch Kapillarität in die Flansche gezogen. Ohne Flussmittel perlt das Lötzinn gnadenlos ab.

Ich wollte es aber trotzdem wenigstens mal probiert haben.

Doch es geht schon, aber dafür brauch man z.B. ein Vakuum. Aber da ist es dann doch sinnvoller eben zum Baumarkt zu peitschen

Erkenntnis der Woche (20)

Montag, Juni 13th, 2011 by Nosports -----

Bodylotion ist NICHT(!) sowas ähnliches wie Duschgel!
Was für ein wiederlicher Scheiss, die Konsistenz kam mir ja direkt merkwürdig vor.
Wer kauft so einen Dreck und vor allem wofür? Damit sich die Haut wie von einer frischen Wasserleiche anfühlt und man stundenlang diesen penetranten Kirsch-Vanillegeruch nicht mehr aus der Nase kriegt?

BWÄH!

EDIT: Bevor sich jemand wegen dem Kirsch-Vanille wundert, mein Lieblingsduschgel (Typ Orang-Utan) war alle und von dem was da noch so rumflog erschien mir das noch am besten. Aber in Anbetracht der Tatsache, dass ich wie eine Parfümindustrie rieche, hätte ich mich doch lieber für das Apfelwaschzeugs für Babys entscheiden sollen.

Erkenntnis der Woche (19)

Mittwoch, April 20th, 2011 by Nosports -----

Du weißt, dass man Daten die nochmal gebraucht werden NICHT ins Temporäre Verzeichnis schmeißt, wenn plötzlich die Sicherung durchbrennt, nur weil jemand das Licht ausgeschaltet hat.
Mpf. Das hatte ich auch noch nicht.
Immerhin ist es dort jetzt wieder schön übersichtlich.

Erkenntnis der Woche (18)

Donnerstag, März 31st, 2011 by Nosports -----

Das Tempverzeichnis ist ja wunderbar um dort Sachen reinzuböllern, die irgendwann gelöscht werden können, aber:
Du weißt, dass es an der Zeit ist mal den Rechner neu zu starten, wenn das Tempverzeichnis bereits so vollgemüllt wurde, dass man dort nichts mehr wiederfindet!

*WiewarnochgleichderAnfangsbuchstabediesereinenPDF?*

Aber hey, nochmal runterladen würde bei meiner Internetverbindung länger dauern als dauernd im temp zu suchen. Von daher, lass laufen.

Erkenntnis der Woche (17)

Donnerstag, März 24th, 2011 by Nosports -----

Wenn man 8GB mp3 Musik auf dem Autoradio hat, gibt es nichts wichtigeres als eine gut erreichbare skip-Taste!!

Erkenntnis der Woche (16)

Samstag, Januar 22nd, 2011 by Nosports -----

Beginnt die binary mit einem Großbuchstaben, möchte man diese Software echt nicht haben. ¹

Nicht nur total nervig, das scheint auch ein toller Indikator für die allerfeinste Crapware zu sein! Grmpf
Ab jetzt sehe ich das jedenfalls einfach mal als Fautsformel an.

¹ MAKEDEV ausgeschlossen

Erkenntnis der Woche (15)

Donnerstag, Dezember 16th, 2010 by Nosports -----

Die Mitarbeiter in den Läden diverser Internetanbieter gucken einen extrem komisch an, wenn man die Frage was man denn so im Internet macht mit „200MB reichen jedenfalls vorne und hinten nicht“ beantwortet. Die mit ihrem „Chatten? Email? Surfen? Mit 200MB kann man wirklich lange surfen.“ Ich kanns nicht mehr hören!
Und sie gucken noch komischer wenn man denen erklärt, dass das Verbot seine Heimrechner über Handy´s mit Internet zu versorgen total hirnverbrannt ist, weil das technisch genau Null Unterschied macht. Netzneutralität ist für die alle ein Fremdwort.
Ich hasse diese Vertragsaufschwätzer und telco´s immer mehr, die sind allesamt kacke!

Erkenntnis der Woche (14)

Montag, Dezember 6th, 2010 by Nosports -----

Gut, eigentlich ist diese Erkenntnis schon 2 Monate alt, aber das macht ja nichts.
Wenn man einen feuchten Keller hat, ist es falsch im Sommer zu lüften und im Winter das Fenster verschlossen zu halten!

Die Erklärung ist sogar ziemlich logisch:
Warme Luft kann viel mehr Feuchtigkeit aufnehmen, als kalte Luft. Ältere Keller sind in der Regel so gebaut, dass es gegenüber dem Fenster kleine Lüftungsschlitze in den Mauern gibt damit Luft zirkulieren kann.

Im Sommer also ist der Keller kühler als die Außenluft. Bei einem offenen Fenster würde die warme, feuchte Luft in den Keller eindringen und sich dort abkühlen. Dadurch würde sich die Feuchtigkeit aus der Luft an Wänden und Decke niederlassen (Der kalte-Getränke-Effekt) und die Kühle, trockene Luft würde nach draussen verschwinden.

Im Winter also lässt man das Fenster etwas geöffnet, damit die kalte und trockene Außenluft durch den Keller ziehen kann. Dabei gelangt die wärmere und feuchtere Kellerluft raus aus dem Keller und die Vernässung nimmt sichtbar ab.

Erkenntnis der Woche (13)

Sonntag, November 21st, 2010 by Nosports -----

Es kann für einige Menschen wohl echt verwirrend sein, wenn am Ende einer E-Mailadresse nicht web.de oder gmx.de steht. M(

EDIT: Das bezieht sich übrigens nicht auf die Meta-Adressen aus dem vorherigen posting. Jemand war sich nicht sicher, ob seine E-mail ankommt, da meine E-Mail Adresse nicht normal zu sein scheint. ^^

Erkenntnis der Woche (12)

Freitag, Oktober 15th, 2010 by Nosports -----

Zu denken, dass RTL schlimmer als RTL2 ist, war nur eine vorrübergehende Kurzschlussreaktion.
Aber dennoch: So groß ist der Unterschied nun wirklich nicht.

Erkenntnis der Woche (11)

Freitag, September 24th, 2010 by Nosports -----

Man sollte Salzkristall NIEMALS über Elektrogeräten platzieren!
Besonders dann nicht, wenn an dem Stellplatz mit erhöhter Luftfeuchtigkeit zu rechnen ist.
Sowas dämliches, da hätte man auch vorher schonmal drauf kommen können, dass sich unter dem Salzkristall eine Pfütze aus Salzwasser bilden könnte. Vermaledeite Hygroskopie!

Erkenntnis der Woche (10)

Donnerstag, September 9th, 2010 by Nosports -----

RTL ist schlimmer als RTL II!

Gut, soviel tun die sich auch nicht. Aber was ich da heute Nachmittag auf einem öffentlichen Fernseher gesehen hatte war echt unbeschreiblich! Mir fehlen da echt die Worte, am liebsten hätte ich den Fernseher da kaputtgeworfen. Das war echt sowas von dumm und scheisse was da lief, dass ich das nichtmal mit meinen Worten wiederholen würde! Niemals! Was für ein asozialer Dreck es so alles ins Fernsehen schafft, da bleibt mir echt die Spucke weg. BAH!
Dagegen ist die Bild ja ein Segen! Echt heftig, was für Spinner gucken so einen Dreck? Was sind das für Leute?

Erkenntnis der Woche (9)

Donnerstag, August 5th, 2010 by Nosports -----

Wenn man einen Rasenmäher frisiert, sollte man beim Mähen *ganz* besonders auf Hindernisse, wie Steine oder Baumstümpfe achten, ansonsten könnte einem das Schneidemesser regelrecht um die Ohren fliegen.

Schrauben abgerissen und Messer zerknüllt. Vermaledeites Billigmetall!
Aber immerhin hält der Motor die Drehzahl aus.

Erkenntnis der Woche (8)

Dienstag, Juli 20th, 2010 by Nosports -----

Abbeizer ist Bullshit!
Zumindest in meinem Fall. Noch zwei Euro drauf und ich hätte direkt neues Holz für die Schuppentür kaufen können.
Zu dem neuen Holz hätte ich dann weniger Dreck und Müll, weniger Arbeit und ein sauberes Ergebnis gehabt.
Das nächste mal vorher nachdenken, grmpf.