C64 Wb :)

Mittwoch, Oktober 3rd, 2007 by Nosports -----

Hooray, so schnell kanns gehen!
Gestern kam der Wc3 Fabian vorbei und hat mir ohne Vorwarnung einen C64 in begehrter Brotkasten Ausführung vorbeigebracht.
Sein Mitbewohner (der Wahnsinnige ^^) wollte den wegschmeißen. Ein Glück ist dem Kasten dieses Schicksal erspart geblieben. Ich wollte mir schon nen neuen kaufen, da bei meinem (nicht-Brotkasten) die Tasten „,“ „8“ und „Enter“ vernüdelt sind.
Der C64 ist noch einigermaßen gut in Schuss, lediglich das Commodore Logo fehlt, aber da besorg ich schon noch eins.
Jetzt muss ich nurnoch Netzteile und Diskettenboxen von der Insel herschaffen
Cewl, THX :)

Another world

Freitag, Juli 20th, 2007 by Nosports -----

Ich bin gestern beim googeln nach longplays auf ein wirklich Filmreifes Spektakel gestoßen, bei dem es mir schwer blieb sitzen zu bleiben. Die Rede ist von dem Spiel „Another World“, welches mich damals, mit ich glaube ungefähr 12 Jahren schon aus den Socken gehauen hat.
Ich weiß garnicht genau, auf welchem System ich das damals gespielt habe, ich glaube aber es war auf dem Sega Mega Drive, da es das angeblich nicht auf Sega Saturn gab, auch wenn ich das meine, muss es eben auf Mega drive gewesen sein.

Another World (US: Out of this World) wurde 1991 von Delphine Software released und ist eigentlich mehr ein Film zum spielen, also eher auf die Action Adventure Schiene zu legen, aber einmalig in der Form. Jede Sequenz stellte meist echt knifflige Rätsel parat, wenn man versagte, kriegte man zur Belohnung eine Filmsequenz zu sehen, die von Raum zu Raum variiert.
Die grandiose Pseudo-3D-Grafik wurde erzielt, indem die Objekte auf Polygonen anstelle von Sprites basieren. Die animierten Bewegungsabläufe wurden von dem Macher Eric Chahi aufgenommen, während sein Bruder sie ausführte. Mithilfe des Rotoskopie Verfahrens wurden die bewegungen dann in das Game übertragen.
Aber jetzt zieht euch das Video rein, entweder bei youtube, oder zum torrent/Direktdownload.
Ich glaub ich hab es früher als Kind zumindest mehr als die Hälfte durchgespielt, wenn man nach der Filmlänge geht. ;)
Jetzt konnte ich dieses Versäumnis nie das Ende gesehen zu haben aufholen. :)
BTW ist Anfang dieses Jahres eine Neuauflage des Klassikers erschienen, aber das Original ist sicher wie immer besser.
Und wer da jetzt voll bock drauf hat und keinen Commodore Amiga bei sich stehen hat, für den Game Boy advance gibt es hier das ROM zum freien Download.
Und achja, der 1994 erschienende Teil II des Games gibts hier.
Ansonsten gibts Portierungen für MS Dos, SNES, Gameboy Advance und Mega Drive. Und IMHO gabs das Spiel auch für Sega Saturn!

Commodores comeback part II

Freitag, März 16th, 2007 by Nosports -----

Der Counter ist abgelaufen und die Commodore Webseite ist eröffnet.
Auch wenn der Shop erst Mitte April aufmacht.

Commodore baut nun also high-end Gamer Pc´s.
Für mich etwas enttäuschend, ich habe mir etwas mehr erhofft.
Wobei das warscheinlich doch ein Knaller werden könnte.

Die Pc´s sind ersteinmal Nackt, können aber mit sogenannten C-kin (gesprochen: skin) optisch nach belieben aufgepeppt werden, ähnlich wie Nokia Handy´s.

Hab mich grad mal etwas umgeschaut, die Seite ist nett gemacht. So kann man schonmal eine kleine Auswahl an C-kin´s in einer schicken 3D-Ansicht betrachten. Ich finde den „Love for Louis“ C-kin (unter „classic Commodore“ zu finden) optisch am reizvollsten-auch wenn der ein wenig wie ein Weihnachtsgeschenk aussieht. Holen werde ich mir so einen wohl eh nicht, zudem das meine Pc Ansprüche um weiten überschreitet. 4GB RAM, WTF braucht das?! Ahja, die Gamer…
Solche netten Gimmicks, wie etwa die Standfüße in Form von Commodore Logos sind noch erwähnenswert, ansonsten: selbst anschauen.
http://www.commodoregaming.com

Commodore´s comeback?

Donnerstag, März 8th, 2007 by Nosports -----

Noch 7 Tage

Commodores neuer Besitzer hatte auf der letzten CeBIT angekündigt, dass Commodore eine „völlig neue Palette von Spiele-PCs“ herausbringen möchte, die zudem auchnoch „höchsten Gamer-Ansprüchen genügen sollen“

Man darf gespannt sein…

…Ich bin es jedenfalls wie Sau!
Mehr davon, wenns mehr gibt.