Irrtum eines Ebayers

Mittwoch, November 7th, 2007 by Nosports -----

…Ich halte gerade zum ersten mal in meinem Leben ein Nintendo Gamecube Spiel in der Hand. „Fireblade“ -.-
Natürlich hatte ich das NICHT ersteigert. Wer besitzt überhaupt nen Gamecube?? Ich kenne niemanden!
Die Frage ist jetzt nur, wem gehört das Spiel. Der Verkäufer muss da irgendwas verwechselt haben und jemand anderes hält gerade entweder mein California games II (SNES), Zelda- a link to the past (SNES), oder Defender (Atari VCS) in seinen Händen..
Nicht das ich jetzt sauer auf den Ebayer bin, (Die Müllsackgeschichte pisst mich gerade immernoch deutlich mehr an) aber verdammt, ich hab die komplette Adresse und kann den Ebayer nicht auf die schnelle ermitteln. Was ich brauche ist der Ebay Name, oder die Emailadresse… Tja, wenn derjenige doch wenigstens seinen Realnamen im Emailabsender hätte, könnte ich schnell herausfinden wer sich da vertan hat. Aber das gehört sich im „web2.0“ ja anscheinend nicht. Auch passt keiner der Artikelstandorte mit dem Absender überein. Ich könnte mir auch die Nummer raussuchen und anrufen, aber das lass ich erstmal aussen vor.

Scheiss Gamecube..Wäre es wenigstens Mega Man I für NES in OVP gewesen.
Da heißt es abwarten und hoffen, dass derjenige der mein Paket hat nicht dasselbe vorhat. Oder er packt das aus und denkt sich „Whoa, geil, ZELDA!“
Dann kotze ich aber…

UPDATE: Okay, Nachname war in der Emailadresse enthalten. Das ist die Gelegenheit nochmal auf Ebay zu schimpfen. Wieso versenden die, die emails immer manchmal mit Ebay als Absender und nicht im Namen des Ebayers?
Kein Wunder das man nichts im Posteingang findet!
Scheiss Ebay!
P.S. California Games II.

UpdateII: Zur Richtigstellung, der Ebayer hatte seinen Realnamen im Absender, sowie in Emailadresse. Die Emailadresse, oder der Name tauchte aber nicht einmal in dem Emailverkehr auf. Wenn der Ebayer seinen Nachnamen nicht zufällig direkt in der Mailadresse angegeben hätte, hätte mich das einzelne durchblättern meiner gewonnenen Auktionen auch nicht weiter gebracht. Dort ist die Email der Verkäufer ja immer sichtbar.
Anyway, ich schick das jetzt von mir direkt zu denjenigen, der mein California games II hat.

New Atari VCS game!!1

Donnerstag, August 23rd, 2007 by Nosports -----

Von Rumpel gebastelt. Sehr geil, wirklich ^^
Jetzt fehlt nurnoch die passende Software…

Review: Regierungs Raid – aka „River Raid II“

Freitag, August 17th, 2007 by Nosports -----

Ich hab mit 6 angefangen mich mit Videospielen zu beschäftigen, aber sowas hier hatte ich noch nie erlebt. ^^
Jedenfalls ist dieses Spiel, welches ja vorgibt das „höchst brutale“ und damals indizierte River Raid II zu sein jetzt hier und ich habs grad mal sofort angetestet. Es ist wirklich nicht RR-II, aber dennoch garnicht mal ganz so schlecht wie vermutet, es gibt sogar einen scorefeature und für Player 2 kann ein bot einspringen, bzw damals hieß das Computerspieler.
Die Anleitung verschweigt einem aber noch ein klitzekleines Detail, denn in dem ersten Teil des Spiels ist es zwar ganz im Atari Vcs style das Ziel mit einem Schiff Personen aus dem Wasser einzusammeln und zu einem anderen Boot zu bringen, nur werden die armen fleißigen Marine Soldaten dabei auch von ääähm…irgendwelchen Terroristen beschossen…

In dem zweiten Part muss man wie laut Anleitung eine, bzw mehrere Leute in weniger als 15 Sekunden operieren. Dabei sieht man einen 8-bit Menschen vor einem liegen. In den Gedärmen sind kleine Labyrinthe eingearbeitet, wo man nach dem heissen Draht Prinzip einen Pixel raus befreien muss. Wahrscheinlich sollen das Patronen sein. Aka-47 Patronen um genau zu sein, genau solche, wie sie auch Terroristen benutzen. Relativ einfach das ganze zu meistern.

Ich hab auch direkt auf atariage.com was dazu geschrieben, da hatte ich den Cartridgedruck ja gesehen und da fehlt ja eindeutig der Hinweis darauf, dass das NICHT River Raid II ist. Auch auf anderen Seiten steht das nirgends.
Was mich die Tage eh gewundert hat ist die Tatsache wieviele Leute aus meinem engeren Zockerumfeld River Raid nicht kennen. Also das echte und Teil 1. -> /join #nachholen.

Völlig Objektives Fazit: Eindeutig der totale Ober-FUD!!!!! Dennoch mit mittelmäßiger Atari Vcs Grafik und das Gameplay geht auch. Das die Story an sich keinen Sinn zum Spiel ergibt stört einen erstmal nicht weiter, das war damals meistens so.
Die Funktion mit dem Computerspielermodus fast so nett wie die scorejagt im 2-Playermodus. (Soll also Einzelgänger und Freundehaber ansprechen. ^^)

Aber ohne die Terroristen, die da auf einen Ballern wäre das Spiel auch sowas von dermaßen lame, das muss noch gesagt werden. Jedoch der gewählte Name für das Spiel gibt dicke Punktabzüge, daher
Gesamtwertung: 41,77%

Trotzdem danke an denjenigen, der dieses Spiel damals veranlasst hat, bzw den Namen dafür.
Quelle wird da wohl wirklich nichts von wissen denke ich aber diese Art von beschiss ist echt schon ein geiler Versuch. Ich hab mich sowas von köstlich amüsiert ^^
Man nehme einen sehr bekannten und verruchten Spieletitel, gebe dem Cartridge einen Superdramatischen Aufkleber und setze einen ROM-Chip ein dessen Inhalt bewusst, unbewusst beeinflussen soll.
Immernoch nicht zu fassen das ganze. ^^

River Raid (+UPDATE:*krchkrch*)

Donnerstag, August 16th, 2007 by Nosports -----

Ich hab es ja nie verstanden, dass damals das Spiel River Raid in Deutschland Indiziert wurde…
BTW war dies die allererste Spieleindizierung in Deutschland.

???

Hier die offizielle Erklärung vom Indizierungsbeschlusses am 19. Dezember 1984

„Jugendliche sollen sich in die Rolle eines kompromisslosen Kämpfers und Vernichters hineindenken […]. Hier findet im Kindesalter eine paramilitärische Ausbildung statt […].

Aber wenns ja nur das wäre, es kommt ja noch viiiel krasser ^^

Bei älteren Jugendlichen führt das Bespielen […] zu physischerVerkrampfung, Ärger, Aggressivität, Fahrigkeit im Denken […] und Kopfschmerzen.“

OMG, was ist aus mir geworden, daran muss dieses River Raid schuld sein. Und diese quälenden Kopfschmerzen erst, mann bin ich wütend und diese andauernden Krämpfe, ich halts nicht mehr aus. Was halte ich denn nochmal nicht aus? *g*

Absolut lächerlich, aber heute ist das zum glück nicht mehr schlecht für die Gesundheit, denn im Jahre 2002 wollte Activision eine RR-Anthology rausbringen, doch aufgrund der Indizierung konnten die das hier nicht verkaufen, deshalb ist das Spiel jetzt ohne Altersbeschränkung. ^^
Was für eine Lachnummer. ^^

Eigentlich wollte ich aber nur diesen Artikel schreiben, weil man sich das Cover des „Quelle River Raid II“ Moduls (Was AFAIK nur andere landscapes als Teil 1 hat) mal anschauen sollte.
Ob PAL oder NTSC, alle Riverraids für den Atari 2600 die ich gesehen habe, haben ein weißes oder rotes langweiliges Cover, allerhöchstens mit Screenshot drauf. Anders dagegen das Cover der QUELLE VERSION.

DAS IST DIE QUELLE VERSION!!!
Ist das geil ^^
Flammender Himmel, sinkende Schiffe, verzweifelte, ertrinkende Kinder ^^
Zum ersten mal will ich unbedingt die Quelle Version eines Spiels haben. ;D
Ist das abgefahren ^^
Wenn das nicht Teil II wäre würde ich sagen, dass die BPjS damals die Quelle Version gehabt haben muss. Aber ich konnte vom ersten Teil, oder um präziser zu sein überhaupt garkeinem Atari Spiel auch nur ansatzweise so ein Cover finden.
Quelle…ich hab damals als kleiner Junge meine Spiele meistens auch in einem Quelle Fachgeschäft gekauft.

UPDATE: Ich habs gekauft!!! War grad das einzigste bei ebay mit dem Cover. Ich konnte nicht wiederstehen und hab auf Sofortkauf geklickt, wer weiß, wann das wieder drinne ist und was das beim nächsten mal kostet.

UPDATE2: BWAHAHA, es kommt immer besser, das ist garnicht River Raid II, sondern River Raid II.
Ihr müsst wissen *krchkrchkrch* Im Gegensatz zu River Raid II muss man bei River Raid II nämlich nicht rumballern um zu gewinnen ^^
Das ist ein komplett anderes Spiel!!!!!!!!!elfmillioneneinhundertelftausendelff!!!!!!
Checkt die Anleitung ^^

* * *R-O-T-F-L-M-A-O* * *

Zwei Flugzeuge stürzen ab….die Regierung schickt Marine Einheiten ^^ Fünf Verletzte aber wenn ein komplettes Marine Schiff+Besatzung nicht zurückkehrt ist das nicht so schlimm, als wenn man im Operationssaal keine Topleistung in <15sec erziehlt!
HAHAHAHA, schnallt das noch einer??? ^^
Ich hab garnicht soviel Emotions in den Icons um darzustellen wie ich mich grad nicht mehr halten kann ^^ ;D :D :)

Ist das geil, wieviele Kinder waren damals wohl Stinksauer wo die das in ihren Atari gesteckt haben !! :DD Nach dem schock haben die garantiert erstmal Einsatz gezeigt um das richtige zu besorgen ^^
Scheiss Zensur, aber das ist mal zuuu geil ^^
Das richtige River Raid II wäre mir auf ROM zwar lieber gewesen, aber für die Story….*lach*
Sowas lustiges ist mir schon lange nicht passiert!! Ich könnt mit Smileys um mich schmeißen, unfassbar ist das lustig!!!
Unglaublich…die muss doch wer verklagt haben?? Ich bin Opfer eines Betrugs geworden!
Das muss doch vor Gericht gelandet sein? Wenn ja, wieso weiß ich davon nichts? Alles Zufall??

So und jetzt will ich erstmal den echten Doom Film sehen ^^
Wo leben wir hier eigentlich? Regierungs Raid II? ^^

Jetzt muss der Eintrag auchnoch in die Kategorie „Politik“, dass hätt ich vorhin echt nicht gedacht ^^

Atari 2600

Donnerstag, Juli 26th, 2007 by Nosports -----

Da zu meiner Freude bei mir in letzter Zeit ziemlich viel Space Invaders gespielt wird, habe ich es zum Anlass gemacht mir meine allererste Konsole, die Einstiegsdroge Atari 2600 zurück ins Wohnzimmer zu holen!
1,19 MHz stark, 128 byte RAM schwer, 320×200 Pixel spielspaß pur.
Nurnoch 7 Euro kostet so ne blanke Konsole bei ebay. Schmerzlicher dagegen sind die Joysticks mit über 20 Euro gewesen. War es mir aber Wert, denn dafür habe ich bald einen Satz der mit geilsten Joysticks der Videospielegeschichte.
Mit dabei kommt ein ganzer Satz Spiele. Das Space invaders natürlich :D, Centipede, und ka.. Reicht erstmal jedenfalls für das Erste. Ein ausgezeichnet erhaltenes Asteroids hab auch noch hier. Hoffentlich kommt der Postbote morgen und klingelt.
Wer sich übrigens fragt warum ich nicht poste wenn das Ding da ist, dem sage ich: Wenn der Postbote erstmal da ist, hab ich erstmal keine Zeit mehr für sowas hier. :D
Wenn der Knilch morgen nicht mit dem Paket anrückt, werden die nächsten 24 Stunden unerträglich für mich. Ich muss zugeben, wenn ein Paket auf dem weg zu mir ist, bin ich manchmal halt wie ein kleines Kind. Selbst wenns was ist, was einem nicht so wichtig ist, diese uuunerträgliche Wartezeit.. Dazu kommen dann noch so scheiss Erlebnisse mit der DPD und so…hoffentlich kommt der morgen.

Und nur mal so zum Vergleich, die eigentlich normal(st)e Arcade Version die es gibt (1978)

Gegen die Atari 2600/7800 Version (1980)

Das Ding hatte halt sogar für damalige Zeiten einen fast albern winzigen RAM.

UPDATE: Hurra, es ist heute sogar gekommen, nichts passiert, dreimal geklingelt, der GLS Paketdienst ist im Moment mein fav.

Pong Automat Part VI + 1/4

Freitag, Juli 20th, 2007 by Nosports -----

Ich hatte in dem DPD-II posting gesagt, dass ich wegen dem Inhalt des Paketes nochmal separat poste.
In dem Paket befand sich nämlich *trommelwirbel* ein Original Atari c-140 Pong, den mir der Inhaber der Pong-picture-page freundlicherweise sehr günstig vermacht hat. Deswegen auch an dieser Stelle noch einmal Danke, Danke. :)
Eigentlich sollte das hier „Pong Automat Part VII“ heißen, doch leider ist das uralte TV-Gerät in dem Pong Automat irgendwie inkompatibel (gabs das Wort damals überhaupt?) mit dem Atari c-140, der 1975-1977 gebaut wurde.
WTF ever, an einem anderen TV-Gerät funktioniert er einwandfrei, aber an dem Automat ist das Bild zwar scharf, nur man sieht das Bild quasi drei mal untereinander gequetscht mit Waagerechten Balken hier und da.

Schade, erstmal das ich jetzt wieder auf der Suche nach einem ca 34-37cm Bildschirmdiagonale TV Gerät bin, aber immerhin habe ich jetzt das „full Atari Gameplay“ schonmal im Haus. Geile Sounds, geschmeidige Potis, scoreboardeinblendungen und was das größte ist, eine Ballgeschwindigkeit, die vom Aufschlagwinkel der Panels abhängig ist-Yea!
Eigentlich war mir das alte TV-Gerät eh schon Suspekt. Das Teufelsgerät macht mysteriöse Dinge, ich denke immer, dass der jede Sekunde anfangen könnte zu brennen oder so. Nur ein neues TV Gerät besorgen passt mir eigentlich grad nicht so in den Kram.

DPD==Dummer (scheiss) Paketdienst – part II

Freitag, Juni 29th, 2007 by Nosports -----

ICH HASSE Den DPD Versand!!!!
Hätte ich gewusst, dass mir die unfähigen Idioten meine Nintendo Hängematte liefern wollen, hätte ich mir das zweimal überlegt da mitzubieten! Ohne scheiss, was können die eigentlich, wenn nichtmal anständig Pakete ausliefern?? Achja, genau neue Termine auf ihre away messages aufschreiben und einwerfen!
Unfassbar, gestern lag der erste Zettel im Kasten, laut timestamp war der Kerl um 13.40h da.
Ich dachte schon im ersten Augenblick, „Oh nein, dpd…“
Ich KANN das Klingeln NICHT überhört haben! Vll ist der timestamp auch gefaked gewesen, ka.
Egal, neuer Liefertermin stand auch drauf, heute zwischen 12 und 14 Uhr. kk
kk? -.-

Leider wurde es heute Nacht etwas später am Rechner, so 7 uhr. Ich hab mir den Wecker aber auf 12 Uhr gestellt. Ich war dann auch sofort wach und bin erstmal vorsichtshalber zum Briefkasten gegangen-ich bin nicht ausgeflippt, hätte es aber eigentlich tun sollen, denn was befand sich in meiner Inbox???? Ein schwuler Zettel der DPD!!!!!
Laut timestamp vom Kackzettel war der Kerl um 10.43h da, statt wie es auf dem verdammten Zettel stand 12-14 Uhr! Hat der geklingelt? Ka, wahrscheinlich füllt der möchtegern Bote Zuhause in ruhe die Zettel aus und schmeißt die überall dann ein. Oder gibt die seinem Jungen mit, der eh Zeitungen austragen muss.
Neuer Liefertermin ist laut dem arschzettel, wo eh immer nur Bullshit draufsteht am Montag zwischen 10 und 13 Uhr. Klar…
Aber halt, außer dem Kästchen für den neuen Liefertermin ist da noch ein Kästchen angekreuzt.

[X] Bei 2. Zustellversuch nicht angetroffen. Achtung! Terminabstimmung notwendig. Aufbewahrungsfrist 5 Tage.

Was denn jetzt?!
Aber mir fällt grad eh wieder was ein, die Aussage, dass die DPD Leute wenigstens ihre Zettel ausfüllen können war Quatsch. Keine Ahnung, ob die da nem Penner einen Flachmann in die Hand drücken und sagen: „Hier, bring mal eben das Paket da zu dieser Adresse“ Ich weiß es nicht.
Hütet euch jedenfalls vor denen.

UPDATE: Am heutigen Montag war natürlich keiner da. Laut Hotline ist es „ganz normal“, dass man nach dem zweiten Zustellversuch einen Termin ausmachen muss. Scheiss auf den Zettel!
Morgen soll dann also laut Telefondame das Paket nochmal geliefert werden, danach darf ich es wieder abholen.
Worauf wird das wohl wieder hinaus laufen? Wenn der morgen klingelt, würde mich das echt wundern.
Am besten wäre es, wenn ich heute Abend noch eine Bärenfalle vor dem Postkasten montieren würde. Oder noch besser -da unauffälliger- eine Fingerfalle hinter dem Postschlitz. Dann schnappt die Falle zu, während er seinen dämlichen Zettel der Unwahrheiten zu mir spamt. Wenn er brav klingelt und mir endlich mein Paket gibt, würde er von der Falle nichts mitkriegen. Ich könnt jetzt in die Stadt fahren und ein Dutzend chinesische Fingerfallen kaufen, aber stattdessen werde ich mich hier lieber morgen über die Inkompetenz des DPD Paketdienstes ergötzen. Und im Ernst, ich würde es schön finden, wenn der Mann morgen einfach mal klingelt und sich nicht nur an den Postkasten schleicht.

UPDATE: Er hat geklingelt! Nicht schlecht, Feine Sache, ich hab das Paket. BTW befand sich darin nicht wie angenommen die Nintendo Hängematte, sondern etwas anderes, von Atari.. :) Darüber gibt es aberbald noch ein separates posting.

Pong Automat Part VI VI VI (el punto final!)

Donnerstag, April 12th, 2007 by Nosports -----

Hm, so langsam, aber sicher gehts hier nurnoch um Pong, ich sollte den Style ändern, weiß auf Schwarz und die C=64 Standartschriftart. Yea, mal sehen.
Heute habe ich nach der FH unnötiges und teures Selbstklebendes Druckerpapier gekauft, wahrscheinlich hat mich die Müdigkeit dann doch nicht davon abgehalten das zu kaufen, 13,99 für 25 Blatt Din A4 *kotz*
In 13 Prittstifte und 100 Blatt Papier wäre das Geld besser Investiert gewesen. Nachdem ich die Buchstaben gedruckt und ausgeschnitten habe, gabs für sie nochmal eine Lackschicht extra (nur gedruckt sah auchnoch scheisse aus) und dann nichts wie ran an den Automaten, das Ergebnis riecht nach Vollendung, auch wenn die Gravur noch fehlt und ich einige Sachen nochmal neu machen wollte, ich denke in nächster Zeit komm ich da eh nicht zu. Im Pong selbst werkelt im Moment auch lamerhafterweise eine Pong Konsole mit demselben Chip (AY-3-8500), wie auch auf meiner nicht ganz fertig gewordenen Platine. Ich seh es nicht ein dafür soviel Zeit zu investieren, denn:
Es hilft nichts, ich brauche ein Original Pong Gerät von Atari (teuer, teuer…), oder zumindest einen Bauplan davon. Denn die Töne, die der Chip von sich gibt entspricht nicht dem originalen, phantastischen Akustikgenuss von Atari. Wollt ich nur gesagt haben. Also klingt nicht scheisse, aber…anders.
Und weil ich beim Anblick auch sofort anfangen könnte loszuhobeln, nochmal eine kleine Ladung Fotos.


Tjoa, da steht er nu..(fürs Foto hervorgerückt)
Ich finde, er sieht immernoch halbfertig aus, hoffentlich gibts noch dieses Jahr einen „Pong Automat Part VII“ Eintrag.
Zum Vergleich nochmal das Original, spätestens jetzt werden die Unterschiede leider deutlich. Aber naja, was soll man erwarten, wenn man sowas nur mit den gröbsten Kantenlängen aus nem alten Prospekt macht.

Egal, Samstag wird der Automat erstmal eingeweiht, wir werden die ganze Nacht Pong spielen, saufen und dabei 8-Bit Musik hören, yea!elf1!

Pong Automat part V

Montag, April 9th, 2007 by Nosports -----

Sow, die Röhre ist verbaut. Abgesehen von dem Aufkleber und nen paar Kleinigkeiten ist der Automat fast fertig. Es wurde auch schon fleißig gespielt, der Rest folgt die Woche.
Das Pong Turnier kann also bald starten :D

Hier noch ein paar aktuelle Bilder (THX an etanedo für die Cam):


Der innenliegende Rahmen um den Fernseher drumherum war ein Akt, daher leider nicht Perfekt.
eine geringere Einautiefe vom TV wäre vorteilhaft gewesen.

Sorry, für die Wackler, glaube das liegt am zu hoch geschraubten Kontrast am TV :D

update: Infos zum Pong turnier :)

Pong Automat part IV

Sonntag, März 25th, 2007 by Nosports -----

Jow, leider hat sich das mit den Bildern etwas verzögert, da meine Digicam auf mysteriöse Art und Weise kaputt gegangen ist.
THX an Cordes, der die Bilder gemacht hat und THX auch an Hannawald, der ihm netterweise die Cam geliehen hatte.


Kasperletheater ^^


Der erste Testlauf. Wir haben mal einfach den Automaten vor den Fernseher geschoben. :D ;)


Panel und Münzslot hinter der Kulisse.


Das Cabinet beim Einbau ^^


Der derzeitige Stand. Das TV Gerät wird nächste Woche wohl da sein. :D

Pong Automat part III

Samstag, März 17th, 2007 by Nosports -----

Sow, ich glaube es ist an der Zeit mal den Ist-zustand zu posten :D

Der Leim trocknet vor sich hin…
Das Steuerpanel liegt noch nur zum Justieren auf der Front.
BTW, ich bin ja soooo froh, dass ich die beiden Schraubzwingen gekauft habe…

„Von hinten“ :]

Die Front, fast fertig :D

Das Cabinet vor der hoffentlich letzten Lackschicht.

Die beiden krieg ich grad leider nicht schärfer geknipst, soll auch wohl nicht so schlimm sein..

Die Elektronik.

Der Münzslot.
(Der Preis für ein Spiel steht schon fest, genau hinsehen ;) )

Jow, das 13″ TV Problem hat sich auch erledigt, ich hab einen für wenig Geld ersteigert. :)

Pong Automat part II

Freitag, März 9th, 2007 by Nosports -----

Jow, das grobe Case steht schonmal und ist bereit zum lackieren. Ich hab für die ersten Eindrücke alle Teile schonmal ohne eine Schraube zusammengestellt.

Morgen ist die Elektronik dran, da heute Abend nach 18 Uhr die Post noch geklingelt und mir die Bauteile gebracht hat. :D

edit: Das „cabinet art“ werd ich nochmal neu sägen, da es etwas klein geworden ist…

BTW:WER IMMER EINEN 13″ TV (ruhig s/w) LOSWERDEN MÖCHTE, HIER SCHREIT EINER HIER (laut)

Pong Automat part I

Dienstag, März 6th, 2007 by Nosports -----


Ja, mich hat wieder einmal das Pong Fieber gepackt…
Und wieder einmal will ich einen Pong Automaten bauen.
Die Idee reizt mich schon seit längerem, aber diesmal mache ich ernst! Ein Kindheitstraum wird wahr werden!
Soeben habe ich alle Bauteile bestellt.
Zum Einsatz kommt der originale 1972 von Atari¹ benutzte AY-3-8500 Pong Chip und ein 2MHz Quarzoszillator wird den Leiterautobahnen das RASEN lehren.

Auch bei der Optik will ich mich ganz an den Original Automaten, der damals in Serie ging halten.
Zur Info, es gab zwei. Der erste im Holzcaselook und der zweite in schwarz/gelb. Meiner soll der letztere werden.

Im Moment wird das nicht so leicht, denn auf dem Bild das du gerade langsam, aber sicher hochscrollst, stehen die mir einzigsten bekannten Maße. Umgerechnet in cm wird der Automat ca. 127 cm Hoch, 66 cm Breit und 61 cm Tief werden, das ist alles, was ich bis jetzt von den Abmessungen weiß.
Anhand verschiedener Ausgedruckter Bilder habe ich schon versucht mit einem Geodreieck die Winkel und genauen Maße herauszufinden, aber ohne ein vernünftiges Seitenbild ist das einfach nur scheisse. Aus dem Grund befindet sich das Thema Design noch in der Recherche, bis die Bauteile bei mir eingetroffen sind und miteinander agieren.
Gleich suche ich noch den Coin-Slot aus und kümmere mich weiter um einen 13″ s/w TV. Ich hätte sogar einen 14″ hier der eh nur herumsteht. Aber da alles möglichst nah am Original gehalten werden soll, bleibt das Ding weiterhin nutzlos.
Eins ist aber jetzt schon sicher. Das wird schwieriger als anfangs angenommen.

In part II wird die Elektronik hoffentlich schon laufen. :D
In part II ist das Gehäuse dran ;)

¹ Der Chip kam 1976 heraus und wurde nicht von Atari benutzt, sondern fand in jedem anderen „Telespiel“ seinen Platz.