Change USE: +systemd

-----

* Error: circular dependencies:

(virtual/libudev-215-r1:0/1::gentoo, ebuild scheduled for merge) depends on
(sys-fs/udev-225:0/0::gentoo, ebuild scheduled for merge) (runtime)
(sys-apps/util-linux-2.26.2:0/0::gentoo, ebuild scheduled for merge) (buildtime)
(virtual/libudev-215-r1:0/1::gentoo, ebuild scheduled for merge) (buildtime_slot_op)

It might be possible to break this cycle
by applying the following change:
– virtual/libudev-215-r1 (Change USE: +systemd)

Was für ein scheiss Vorschlag ^^
Wenn systemd installieren die Loesung des Problems ist, dann bleibe ich lieber bei meinem Problem.

So gings auch: Udev, libudev, udev-init-scripts und virtual/udev-208 deinstallieren, danach openrc updaten, dann OHNE udev support util-linux updaten, danach util-linux MIT udev support kompilieren und dabei udev installieren lassen.
Und hey, wer meint das war ja jetzt wohl umstaendlicher als einfach wie vorgeschlagen libudev eben mit systemd support zu kompilieren, der hat noch nie ein openrc-system nach systemd migriert und das danach wieder rückgängig gemacht! Macht das mal, dagegen ist pulseaudio loswerden ein Witz.

Similar entry's:

OpenRC und andere Schrott-Init Systeme |Realplayer auf Linuxseiten o0 |Xorg 1.9 |NFS: Nuker Filesystem (UPDATE: Schwachsinn) |Das böse aggressive Linux o0

Leave a Reply

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>