Ho ho ho! Frööööhliche Weihnachten!

-----

Der Real Markt hat endlich wieder die Weihnachtssaison eröffnet!

Wir haben August!
Das geht mir so auf den Sack, dass diese ganzen ätzenden Einzelhandelsketten mal wieder versuchen Weihnachten zu zerstören!
Wie soll Weihnachten denn etwas besonderes bleiben, wenn diese ganzen Drecksläden fast das ganze Jahr über Weihnachtscrap verkaufen?
Es kauft doch auch keiner ständig Torten und neue Partyhüte, weil er in 6 Monaten Geburtstag hat! Ich kann es mir nicht erklären, wieso sie Weihnachten immer früher beginnen. Da müssen irgendwelche Arschlöcher ja jetzt schon wie blöde Spekulatius kaufen.
Ostereier verkaufen die ja übrigens schon länger das ganze Jahr über.

Weihnachten beginnt frühestens zum 1. Dezember! Eine Woche vorher kann man ja meinetwegen schon anfangen diversen Weihnachtskrempel in die Regale zu karren, aber mitten im Sommer??
Die ticken nicht mehr ganz sauber!
Wer entscheidet sowas wohl? Sitzt da Sir Coronel Real im Hauptquartier und erklärt den Ketten, dass dringend die Weihnachtssaison eröffnet werden muss?
Haben die keine Ideen für andere Saisonartikel von August bis Dezember? Wie wäre es denn erstmal noch weiterhin mit Sommerartikeln? Wir haben es immerhin noch 25°C! Und für die darauf folgende Herbstzeit haben die keine besseren Ideen? Lächerlich!

Ich verachte diese Aktion und werde das wie jedes Jahr boykottieren, solange nicht der 1. Dezember ist, wird hier kein Weihnachtskrams angefasst!

Similar entry's:

EC-Zahlung ist für Kackwürste! |Elektronikabteilung Real-markt |Nochmal Combi |Habt Ihr sie noch alle??!! („Aufrunden“) |Quatsch mit Soße!

01 Response to “Ho ho ho! Frööööhliche Weihnachten!”

  1. Brynnhold Says:

    Hab ja schon das Weihnachtsgeschenk für meine Freundin gekauft. Halloween ist nun das neue Heiligabend. Ich verkleide mich als Weihnachtsmann….

Leave a Reply

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>