Metallschrott-Schrauben-Dreck! Part V (Edelstahl-Special)

-----

Warum zur Hölle erlebt man es so oft, dass irgendwelche Dinge aus Edelstahl sind und die Schrauben, die dazu gehören aus irgendeinem Pisseisen sind?
Meistens ist das bei Aussenlampen so. Aber Aktuell rege ich mich gerade über den Grill auf, den ich letzten Sommer gekauft hatte.
Der ist zwar komplett aus Edelstahl, aber die Stellen, wo die Schrauben sitzen, sehen bereits verhurt aus, weil die Planung von dem Grill komplett verbockt wurde!

Rost Rost Rost!
Würde es den Hersteller vom Grill wirklich umbringen bei einem Gesamtgewicht von 2 Kilogramm in etwa 10 Gramm mehr Edelstahl für vernünftige Schrauben mit einzuplanen?
Die sind doch alle komplett Scheisse im Kopf!

Davon abgesehen, musste ich auch schon eine Halterung vom Grillrost (Wie treffend) schweißen, weil die abgebrochen ist. Das es auch nurnoch crap zu kaufen gibt!

Similar entry's:

Metallschrott-Schrauben-Dreck! Part IV |Metallschrott-Schrauben-Dreck! Part III |Metallschrott-Schrauben-Dreck! part II |Metallschrott-Schrauben-Dreck! |Edelstahl Scheißelektroden

4 Responses to “Metallschrott-Schrauben-Dreck! Part V (Edelstahl-Special)”

  1. Jann Says:

    hol dir nen gescheiten grill… http://www.dancook.dk/default.aspx?areaid=5

    Mfg
    Jann

  2. Morti Says:

    Sollche Grills sind auch keine Gebrauchsgestände mehr, wie es früher einmal gedacht war. Nein heute sind es Verbrauchsgegenstände!!!

    Sonst würde man im nächsten Jahr ja nicht mehr an dem Kunden verdienen.
    Geld regiert die Welt, wie es so schön heißt.
    Und es sorgt dafür das deine Schrauben im Grill schon nach einem Jahr im Arsch sind.

    Ich beführworte da eher die Festivallösung. Loch in Boden, und den im Gartenschuppen gefunden Grillrost von vor 20 Jahren druff, fertig.

  3. Timo33 Says:

    Ich bin zufällig auf deinen Blog gestoßen, und zufällig habe ich mir auch die Gleiche Frage gestellt, denn mein Grill Stand meistens Draußen hat und es nicht mal eine Jahr geschafft, der steht so etwas von Wackelig das gibt es einfach nicht. Ich kann es auch nicht nachvollziehen das Sachen so billig verarbeitet werden. Schließlich hat es auch 25 Euro gekostet. Dabei haben wir nicht so Oft benützt Schade.

  4. Timo33 Says:

    Es fehlt einfach an Unternehmen die sich die Mühe machen etwas nachhaltiges zu Produzieren, es kann von mir aus auch etwas teurer sein, vielleicht aus massiven Edelstahl. Gleichzeitig sollten solche Billig Produkte verboten werden, denn sie stellen immer mehr eine Belastung für die Umwelt. Die Belastung für die Umwelt beginnt bei der Produktion und hört beim entsorgen erst auf.

Leave a Reply

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>