Blendend

-----

Ah, der Herbst klopft an die Türe.
Man hört das bunte Laub rascheln und alles kümmert sich um die Apfelrernte. Die Kinder spielen mit Kastanien und man genießt die letzten sonnigen Tage im Jahr.

Denn jetzt wird es wieder früh dunkel und man begegnet auf den Straßen sehr häufig irgendwelche Arschlöcher, die ihr scheiss Abblendlicht viel zu hoch eingestellt haben!

Der Lichttest ist im Oktober wie immer umsonst!
Und ich erwarte von jedem, der zwischen Fernlicht und Abblendlicht keinen gravierenden Unterschied feststellt, dass er da mal hingeht und sich die Lampen einstellen lässt!
Aber bringt ja nichts, sind ja eh sicher immer dieselben, die es danach wieder bis auf Anschlag höherdrehen, weil SIE sonst nichts sehen.
Scheisst doch gleich richtig auf die anderen Verkehrsteilnehmer, fahrt doch direkt immer mit Fernlicht. Bei vielen erkennt man den Unterschied eh kaum, das bisschen mehr würde den Braten auch nicht mehr fett machen.
Ich weiß auch nicht was mich mehr ankotzt, wenn jemand von vorne kommt und man nur ein gleißendes Licht sieht, oder wenn jemand mit seinem Flutlicht hinter einem fährt, sodass man problemlos die Haarfarbe der 5 Fahrer vor einem erkennen kann.

Früher habe ich in solchen Fällen ja auch gnadenlos das Fernlicht eingeschaltet und zurück geflasht. Aber mittlerweile mach ich das nicht mehr, denn wenn das Abblendarschloch, das von vorne kommt dann heulend in den Graben fährt und behauptet, man habe ihn geblendet wird einem noch Vorsatz vorgeworden, oder was weiß ich denn. Ich vermute jedenfalls, dass „Ich habe den Pisser doch nur zurück geblendet“ juristisch betrachtet keine besonders gute Ausrede ist.

Wie dem auch sei, ich bin der Meinung, es ist vielen Leuten scheissegal, dass sie ihr Licht meilenweit zu hoch haben, denn „das muss doch so, ist ja viel zu dunkel da draussen!“
„Scheiss Naziverkehrsordnung, scheiss andere Verkehrsteilnehmer, stört mich nicht das ich jeden blende, denn ICH muss was sehen können!“.
Elende Flutlichtfanatiker.

Similar entry's:

Von Schlangen und Krebsgetier |Die A31 Emden-Leer nervt! |Winterdienst |Ebay powerspammer – part III |Bummelanten, Frühblinker, etc

3 Responses to “Blendend”

  1. Glamr Says:

    Die findest du schlimm? Ich finde die Konsorten mit illegal eingebautem Xenonlicht ohne automatischen Leuchtweitenregler wesentlich schlimmer, denn gegen Xenon sind normale Halogenscheinwerfer Balsam für die Augen.^^

  2. Nosports Says:

    Über Xenon wollte ich schon immer mal ein separates posting machen.

  3. ispott Says:

    @glamr:
    Ich hab hier noch son illegales Ding, das muss noch seinen Weg ins Mopped finden ^^

    Von wem ist das blos? ^^^^

Leave a Reply

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>