Scharf!!! HOT!!! Höllenfeuer!!1! Hilfehilfe

-----

Was kotzen mich diese Mainstreamprodukte an, die immer vorgeben Supermegahüperdüperoberaffenscharf zu sein und am Ende so lasch sind, dass sie selbst den größten Pilli der Menschheit nicht umhauen würden!
Diese ganze Marketingkacke ist so ätzend! Nee, darf ja nicht wirklich höllisch scharf sein, das darf nur so scharf sein, dass es den meisten leuten immernoch nicht zu scharf ist! Lieber ein breites Spektrum ansprechen, als einen kleineren Kern von Fans bilden! Meiner Meinung nach ist das Täuschung! „Hier aldaa, check das mal ab, is voll scharf eey“
Verdammtes Marketingpack!!! Wann hat dieses rumgelüge endlich ein Ende?!

Ich zähl jetzt keine Produkte auf, alle in jedem Supermarkt vertretenen Marken sind angesprochen.

Similar entry's:

Mit fuckin´ Farbstoff |Ausgesuchte Rohstoffe |www.angryblog |Rattengift Verpackungen |Balanceakt

4 Responses to “Scharf!!! HOT!!! Höllenfeuer!!1! Hilfehilfe”

  1. gurkensenf Says:

    vergiss die supermarktware. ich hab ja einiges an erfahrung mit scharfen saucen etc. gesammelt und das ganze kinderketchup aus dem supermarktregal ist einerseits wirklich nicht richtig scharf und andererseits auch geschmacklich weit hinter den spezialitäten. um es mit deinen worten zu sagen: CRAP, SCHEISS, DRECK, VERARSCHE!

    man merkt den unterschied, ob eine sauce fast nur essigbasiert ist und mit etwas chili und 50 kg geschmacksverstärkern „gebraut“ wurde oder ob da in costa rica jemand die früchte erntet und direkt verarbeitet. kennst ja mein blog, da berichtete ich ja schon ab und zu mal über saucen und wo ich bestelle.

  2. Nosports Says:

    kennst ja mein blog, da berichtete ich ja schon ab und zu mal über saucen und wo ich bestelle.

    Und deswegen hatte ich fest mit einem comment von dir gerechnet ;)
    Es geht aber nicht nur um Saucen, vielmehr geht es um fertige Gerichte und Snacks, zu deren kauf man sich aus doofheit immer wieder verleiten lässt: Chips, Pizza, „Feuersalami“, Jalapeno-Sticks und ähnliches.

    Wo wir gerad dabei sind, hast du dies Jahr wieder Chilis ausgesäht? Ich hab den richtigen Zeitpunkt leider wieder verpasst. Aber ich überlege noch ob ich einfach mal ohne vorherige Aufzucht in Minigewächshäusern Freiland säen probieren sollte.

  3. gurkensenf Says:

    nein, hab dieses jahr nix angebaut. abgesehen davon: hab auch schon über chips etc. berichtet.

  4. radboud Says:

    Das sprichst du mal was an. Und ich könnte’s auch nicht anders auf den Punkt bringen als gurkensenf – das ist echt nur Dreck und Verarsche.

    Es mag schade sein, aber es bleibt einem nichts anderes übrig, als echte importierte Produkte (Mexiko/Asien) zu kaufen. Das sieht man ganz gut bei Instant-Nudelsuppen: All jene von deutschen Marken, die sich auf asiatisch trimmen, schmecken sowas von mega lasch und mild – wenn man das mit den Natriumglutamatbomben aus Korea vergleicht ist das ’n schlechter Witz.

    Ansonsten auch Sambal-Oelek am besten nur in Asia-Läden kaufen, denn davon gibt’s soweit ich weiss auch verschiedene Stärken; und das was man hier bei Lidl & co. kriegt ist garnix.

    Was ich auch immer toll finde: Wenn in Restaurants auf der Karte neben den Speisen steht: „Achtung scharf!“ – meistens ist es dann gerade mal so richtig Gewürzt. Bei „sehr scharf!“ ist es dann so schön scharf, wie man’s gerne hätte.

    Man kann jetzt nicht den Leuten generell vorwerfen, dass sie kein scharfes Essen vertragen, aber total milde Sachen die ganze Zeit als extrem scharf verkauft zu bekommen ist echt nervig.

Leave a Reply

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>