Scheiss Android FTP-clients!

-----

Meine Fresse, gibts da denn echt nichts vernünftiges?
Der eine stürzt permanent ab, der andere läd sich nach EINEM erfolgreichen Download an der Verzeichnisliste tot, die anderen schmieren ab, wenn das Netz kurz weg ist und resume beherrschen die auch alle scheinbar nicht!
Und der dumme Android Browser kann ncithmal FTP!!! Da versucht man es über ftp://user:passwort@host und was macht dieses Biest???? Googelt nach ftp://user:passwort@host
MHOOAAAAAAARRRRRGGGHHHHH!!!!!

Nur eins haben die alle aber gemeinsam! Zugespamt mit Werbung!
Zum kotzen! Wenn man unterwegs was runterladen will, muss man anscheinend wirklich einen Laptop mitschluren, weil es für Android nur verkotzte FTP clients gibt!

Similar entry's:

Scheiss Android Update! |Die D-Bus von der FTP |Scheiss Wordmatch Spielregeln! |HTC Desire Z |Telekom – part II

25 Responses to “Scheiss Android FTP-clients!”

  1. radboud Says:

    lol!! klingt so als wenn die sich echt Mühe gegeben haben, das schlechtstmögliche da reinzupacken.

    Aber, ähmm… ein Browser der kein ftp kann?? lol?! Also irgendwie kann sogar der letzte Gammelbrowser – wenn es sich nicht gerade um ein Hobbyprojekt handelt – ftp.
    Und dann Googlet der danach, anstatt am ftp:// zu erkennen, dass es sich in dem Fall um ein nicht unterstütztes Protokoll handelt und er dann eine Fehlermeldung ausgibt??

    Dieser Android-Kram scheint ja der High-Tech schlechthin, ganz vorne an der Spitze der momentanen technischen Entwicklung, zu sein…

  2. Nosports Says:

    Ja, hightech ohne Ende. Kann nur mit würgen und brechen FTP, aber facebook;twitter; und flickrprogramme so weit das Auge reicht. Und den dreck kann man nichtmal deinstallieren, da die pisser ja verhindern, dass man das handy problemlos rooten kann.
    Totale Affenscheisse.
    Ich hasse diese verfluchte Zielgruppe!
    Das ist wie mit den Jabberclients. Der beste Android Jabberclient ist und bleibt mcabber über ssh.

  3. radboud Says:

    Irgendwie wirkt das alles etwas ernüchternd. Zumindest vor dem Hintergrund, dass vor einiger Zeit diverse Postings kamen, die den Blackberry betrafen, und bei dem Teil ja auch zum Beispiel die Jabber-Clients alle unbrauchbar waren und auch sonst alles extrem dilettantisch zusammengefrickelt zu sein schien, zumindest nach dem, was du geschrieben hast – designt bei Gehirn auf Standby, quasi.

    Also was ist denn jetzt eine vernünftige Alternative? Ich geh mal stark davon aus, dass die Antwort nicht Iphone lautet. Windoze Phone? Ist DAS besser, mit vernünftiger Software und allem? Muss ja fast, wenn so’n schwergewicht wie Nokia sich entschlossen hat, das in Zukunft zu benutzen, statt Android und Meego. So viel bleibt ja eigentlich garnicht an Alternativen, oder? Aber es kann doch nicht ALLES Bullshit sein, das wär ja total absurd.

  4. Nosports Says:

    Android IST die alternative. (Wohlgemerkt ohne dabei alternativ zu sein)
    Und doch das ist ALLES bullshit!
    Alles overbloatmist mit hunderten unbrauchbaren features die aber ganz chick und total hip sind, aber die wirklich essentiellen Dinge werden weggelassen. Anscheinend nutzen die Leute das internet nurnoch für Facebook, oder ich weiß es nicht, will ich auch nichts mit zu tun haben mit den Affen.

  5. radboud Says:

    So langsam wird mir als Außenstehendem die Idee echt kaputt gemacht, mir auch mal ’n Smartphone zu holen wenn ich wieder Geld habe.

    Also wenn das mit dem ganzen Facebook und flickr, etc Kram echt so stimmt wie du’s schreibst, dann ist das so unfaßbar scheiße dumm und eigentlich absurd, dass ich mich dann nur noch frage, was für Leute den Kram überhaupt entwickeln. Sind die tatsächlich so beschränkt (ich glaub die Bezeichnung ist am passendsten) oder kriegen die den Müll so befohlen, alles ganz genau SO zu machen und handeln dann einfach danach?

    Nee, aber ohne Scheiß, wenn das so ein Müll ist und mir auch noch verboten wird, mich auf dem Ding als root einzuloggen, obwohl immer der Eindruck verbreitet wird, Android sei die Smartphone OS Alternative für Hacker zu crApples IOS , dann weiss ich auch nicht mehr, was ich dazu sagen/schreiben soll. Wahrscheinlich haben richtige Hacker gar keine Handys und brauchen deswegen auch keinen root-Zugang drauf. Wie RMS zum Beispiel.

  6. gurkensenf Says:

    ich verwende aktuell den opera browser mit android, und da funzt das einwandfrei.

    ansonsten gibts noch die app ANDFtp, aber wie gesagt, funzt auch mit dem browser.

  7. Nosports Says:

    Ah macht der opera browser auch resume??
    Und andftp ist der, der immer abschmiert und nach einem abgeschlossenem download anscheinend zwar nicht abschmiert, aber nicht mehr reagiert, weil das verzeichnisliste aktualisieren popup ins unendliche läuft. Aber der andftp ist dennoch momentan mein favourit. Der kann nämlich doch sogar resume.

    EDIT: ouff ne der erste eindruck von opera ist crappy.
    Das einloggen funktioniert gut, sogar der passwortbereich in der url wird mit sternchen verdeckt, aber wollte resume testen und der dl startet zwar aber tut nichts. Nachm reloaden wollte er dann user/passwort haben, obwohl die in der url ja angegeben sind. *sigh*

  8. gurkensenf Says:

    mal ganz offen eine frage:

    was erwartest du dir eigentlich? :)

    du kaufst ein telefon und willst aber einen computer. das ganze smartphone zeugs ist noch immer, trotz der unglaublich rasanten entwicklung, in den kinderschuhen. abgesehen davon ist die zielgruppe eine ganz andere als diejenige, die dringend ftp mit resume im stockbrowser benötigt ^^

  9. Nosports Says:

    Das ist ja das verrückte, ich erwarte keine High-tech-mega-innovation, keine Raketentechnologie, sondern bewährtes aus den 90ern (und älter) die funktioniert.
    NCFTP-Client ist ein wunderbarer FTP Client, der auch einen ARM-port hat!
    Selbst wget/wput funktioniert absolut klasse, wenn man weiß wo die Dateien liegen.
    Filezilla ist zwar nciht so mein Ding, aber der ist wohl am weitesten verbreitet und auch der funktioniert tadellos. Warum gibt es wenigstens vom letzten nichts vergleichbares?

    Ich kapiere nicht wieso das nciht machbar sein sollte.
    Woran liegts denn?
    An der CPU? Gut, ARM ist nciht die beste voraussetzung für kompabilität bereits bestehender Software, aber dennoch: Nein.
    Zuwenig RAM? Niemals!
    Zuwenig Plattenspeicher? Ach bitte. ^^
    Display? Eine LCD dot-Matrix würde reichen!!!

    Es liegt einzig und allein daran, dass sich die Entwickler die ganze zeit ums klicky-bunti kümmern, statt mal um die wesentlichen funktionen!
    Ich finde es einfach immer wieder heftig, dass so simple Dinge mit modernster Technik nicht ohne weiteres machbar zu sein scheinen.
    Wie Radboud schon sagte,

    obwohl immer der Eindruck verbreitet wird, Android sei die Smartphone OS Alternative für Hacker zu crApples IOS

    Ich hab mir btw auch kein Telefon gekauft, sondern einen rechenstarken Computer für die Hosentasche, mit dem man auch telefonieren kann und es läuft ein UNIX derivat drauf. Und das kann man nicht von der Hand weisen, dass das stimmt. (Gut, über das „Rechenstark“ kann man streiten)

    Aber nein, am Ende hat man nur halben Pimmelkram! Eine „notshell“ (busybox) mit beschränkten zugriffsrechten, ein FTP CLient der entweder abkackt, oder kein resume kann, oder beides. Werbeblocker sind in der Android Welt ein Fremdwort, die Tabulator taste ist ohne Funktion, google nervt ständig und will meinen Standort und Telefonbuch ausspionieren und noch vieles mehr!
    Das bisschen was ich verlange gibt es eben nicht, dafür aber jede Menge anderer scheiss, den ich auf MEINEM Handy nichtmal deinstallieren DARF! Facebook-app ist ganz wichtig! Darf nicht gelöscht werden! Börsenscheisse! Wichtig! Amazon MP3 store! Flicker, Twitter, Gmail, der gesamte Müll der letzten jahre von A-Z!

    Ja, was die Zielgruppe angeht, da habe ich einfach wirklich pech gehabt wenn man es mal milde ausdrücken will.
    Nicht falsch verstehen, ein Fehlkauf war das Desire Z nicht! Ich bin immernoch der Meinung, dass das Gerät für mich immernoch das brauchbarste ist was der Markt in den letzten Jahren abgeworfen hat.

  10. brynnhold Says:

    Hmm.. Android ist so ne sache. Ich würd mir nur n Androidphone kaufen, wo ich auch weiß, dass es bereits rootbar ist.
    und das mit ftp-clients und Mcabber: Man kann ja Crosscompilen und über einen Terminalemulator (Der auch ohne Root geht) die Programme starten… wenn man zufällig +x auf die Linuxapps bekommt.
    und wenn ich ins Facebook treten will, geh ich an Laptop, genauso wie Instant Messaging oder Websurfen.. Wofür n scheißgeld für son Multifunktionskaffeekocherhändy ausgeben, wenn man das gleiche mit bereits vorhandener Technik besser kann?
    Mag sein , dass es praktischer ist, alles unterwegs zu können, zumahl man, falls man sich aus dem Haus aussperrt mal eben nach nem Schlüsseldienst googlen kann, aber man kann auch beim Nachbarn um Hilfe fragen..
    Eigendlich reicht ein älteres Handy, welches Telefon und SMS kann und ne akzeptable Akkulaufzeit hat und , wenn manauf Kalender und so nicht verzichten kann, einen alten Palm III oder V . Hey! Ich konnte sogar zwischen meinem Handy und dem Palm Daten austauschen! IS dat nix? xD
    IrDA rockz!!1
    außerdem habe ich so das wage Gefühl, dass ältere Technik robuster ist als der neue Schnickschnack.. Ich hab n 12 jahre alten PC geschenkt bekommen. Der ist zwar staubig, aber alles, sogar die Festplatte, war voll funktionstüchtig, bis auf die Biosbatterie natürlich. Heutige PCs würden so lange sicher nicht durchstehen, sondern 11 Jahre vorher kaputtgehen.

  11. gurkensenf Says:

    also mein handy ist gerooted, ging auch recht einfach.

    @nosports: was du erwartest, erwartet aber nicht die masse.

    für was brauche ich mein smartphone/tablet?

    ich hab meine gesamte agenda mit. ich kann schnell mal das eine oder andere excelfile bearbeiten, meine mails abrufen/bearbeiten (sorry, aber der alte palm verstaubt irgendwo in der schublade), surfen, zeitung lesen, bücher lesen, mp3 hören usw. usf.

    bezügl. ftp und stockbrowser: wird von google blockiert, stimmt.

    alles andere ist betreibermist und nicht android anzulasten. ob jetzt facebook deinstallierbar ist oder nicht liegt in der vom betreiber angepassten firmware (stichwort systemapps – auch wenn das system den mist niemals braucht).

    die kritik an smartphones oder gar android ist hier wohl oder übel fehlgeleitet.

    mit meinem gerooteten sgs + sgs tab bin ich zufrieden, sogar mehr als das. denn meine bedürfnisse werden damit befriedigt.

    wers nicht braucht oder für den das nichts ist: ja dann sollte man es sich auch nicht kaufen :D

    ist ja wie ein autokaufen und danach aufregen, dass die 70ps-dieselgurke keine 200 geht, dafür aber ein schiebedach hat, das man selbst nicht braucht…

  12. gurkensenf Says:

    aja, bin aber nicht objektiv in der sache – habe mir ja auch praktisch bei verfügbarkeit das erste androidphone (G1) gekauft und oute mich somit als android-fan oberster güte :D

  13. Nosports Says:

    Google BLOCKIERT FTP in dem browser?? Aus welchem Grund?
    Okaay, das die „systemapps“ Herstellerabhängig sind habe ich außer acht gelassen.
    Ich glaube aber nicht, dass es da große Unterschiede zwischen den einzelnen Herstellern gibt. Wenn doch, da lasse ich mich gerne eines besseren belehren.

    Naja, der Autovergleich hinkt aber doch etwas. Du kannst ja nciht hingehen und da aufm Smartphone tausend Sachen installieren und ausprobieren vor dem kauf. (Wüsste zumindest nicht wo) Ausserdem kann man Handyleistung sowie Autoleistung immer nachlesen und vorher abwiegen ob das für einen passt oder nicht. Bei der Programmauswahl sieht das anders aus. Man kann gucken was es so gibt, aber mit dem ausprobieren ist das schon schwieriger. Da kann man auch kaum jemanden fragen, wenn man so „Spartensoftware benutzt“.
    Ich hatte das mal in einem Forum irgendwann probiert. Da braucht ja nur das Wort Jabber auftauchen und schon kriegt man keine Antwort. Wenn man dann auchnoch nach OTR fragt, muss man fast damit rechnen gebannt zu werden :D

    Naja, ich bin ja froh das der SSH Client Connectbot einigermaßen gut benutzbar ist, das war für mich eh das allerwichtigste zusammen mit IMAP.

  14. Gurkensenf Says:

    Nicht die hersteller (zum teil schon auch, klar), aber in erster linie die betreiber.

    Ja, google will, soweit ich gelesen hab, ft-protokoll nicht unterstützen. Wurscht, gibt ja alternativen.

    Das ist das feine an android im vergleich zu anderen os im mobilen bereich. Mit einem pc kannst das natürlich nicht vergleichen…

  15. brynnhold Says:

    @Gurkensenf: Jo, weil Consumer (Ich hasse dieses Wort) wissen nicht einmal, was ftp ist.
    Die wissen nur, was Facebook, Windows und Internet ist (Internet ist da, wo es nackte Frauen gibt und so)

    Argument der Hersteller: Wir versuchen alles so einfach zu gestalten wie es geht, damit der Benutzer sich zurechtfindet, sobald er es einschaltet..
    Wahre Aussage: Wir specken das System so sehr ab, dass man damit nur machen darf, was wir wollen. Wir sammeln auch deine Daten, denn diese sind von sehr großem Wert! Wir wolln GELDGELDGELD

  16. gurkensenf Says:

    ja klar wollen die geld geld geld :)

    mein arbeitgeber auch ;)

    aber es geht da ja um mehr. ich sch… auf facebook – bin zwar user (aus gemeinschaftsdruck, von 140 kollegen sind gut 100 dabei), kann aber verzichten. nicht verzichten will ich auf so annehmlichkeiten wie meine app zum handyparken, springpad oder wunderlist, dropbox, tapatalk, öffi, und und und…

    für mich wärs schlimm, hätt ich das nicht mehr.

  17. “Don’t be evil” | Brainkiller's B(l)0g Says:

    […] AngryBlog) This entry was posted in Fail, Fun, Internet, Software and tagged Google. Bookmark the […]

  18. Facelift Surgery Miami Says:

    Just desire to say your article iis as astounding.

    The clearness iin yiur post iss simply nice and i could
    assume you are an expert on this subject. Welll with your permission
    allow me to grab your RSS feed to kedep updated with forthcoming post.
    Thanks a million and please carry on the enjoyable work.

    my web-site: Facelift Surgery Miami

  19. Meladerm Says:

    You actually make it seem so easy together with your
    presentation however I in finding this matter to be really one thing which
    I think I would by no means understand. It sort of feels too complicated and extremely wide for
    me. I’m having a look ahead for your next publish, I’ll try to get the dangle
    of it!

  20. Rickie Says:

    Established by two ITIL certificate holders, the ITSM Academy delivers superior IT
    training programs. This website is a great resource for mechanical engineering students and researchers.
    The objective of online astronomy courses is to enable
    the student to have a basic scientific understanding of the universal
    make-up.

  21. basic bodybuilding Says:

    Hello! I know this is kind of off topic but I was wondering if you knew where I could get a captcha
    plugin for my comment form? I’m using the same blog platform
    as yours and I’m having trouble finding one? Thanks a lot!

  22. Hack Says:

    I must thank youu for the efforts you’ve put in writing this site.
    I am hoping to check out the same high-grade blog posts
    by you later on as well. In fact, your creative writing abilities hass motivated me to get
    mmy own blog now ;)

  23. Bess Says:

    That implies 60 pills thought to contain just pure African hoodia gordonii.
    There ares a fiber supplement that is tasteless and can be contributed to food or a beverage!
    The item retails for $49.95 USD for a one month supply.

  24. Marshall Says:

    I got this site from my friend who told me concerning this website and
    at the moment this time I am browsing this
    web site and reading very informative articles here.

  25. https://www.youtube.com/watch?v=LlTeLilDsjE Says:

    After the paperwork was filed and my bankruptcy was approved,
    I felt a relief — or did I. Only my totally free bankruptcy facts
    will tell you this. s definitely possible to get a mortgage, even
    if you have a bankruptcy in your past.

Leave a Reply

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>