Erkenntnis der Woche (13)

-----

Es kann für einige Menschen wohl echt verwirrend sein, wenn am Ende einer E-Mailadresse nicht web.de oder gmx.de steht. M(

EDIT: Das bezieht sich übrigens nicht auf die Meta-Adressen aus dem vorherigen posting. Jemand war sich nicht sicher, ob seine E-mail ankommt, da meine E-Mail Adresse nicht normal zu sein scheint. ^^

Similar entry's:

Erkenntnis der Woche (20) |Erkenntnis der Woche (10) |Erkenntnis der Woche (19) |Erkenntnis der Woche (16) |Erkenntnis der Woche (21)

2 Responses to “Erkenntnis der Woche (13)”

  1. Glamr Says:

    Es gibt eben auch Anti-Nerds.

  2. radboud Says:

    Ich kann mich noch an die Zeit erinnern als gmx richtig gut und der beste Webmailer von allen war. Und dann der Gang an die Börse kam und es auf einmal mitten im Interface einfach mal so Porno-Werbung gab (was meine Mutter damals ziemlich irritiert hat, als sie Mails schreiben wollte, wie ich mich erinnere) und regelmässige Unerreichbarkeit der Server sowie andere Späße. Ich find’s absolut genial, wie GMX sich so festigen und so populär werden konnte.

    Hier übrigens noch ’n „paar“ Knaller (nur rein repräsentativ – die Liste könnte viermal so lang sein):
    http://www.heise.de/newsticker/meldung/Panne-bei-GMX-E-Mails-verschluckt-31351.html
    http://www.heise.de/newsticker/meldung/GMX-lehnt-gueltige-Postanschriften-ab-37201.html
    http://www.heise.de/newsticker/meldung/Performance-Engpass-bei-GMX-78497.html
    http://www.heise.de/newsticker/meldung/Stoerung-beim-GMX-Virenschutz-79587.html
    http://www.heise.de/newsticker/meldung/GMX-nimmt-Stellung-zu-0180-Abrechnung-66660.html
    http://www.heise.de/newsticker/meldung/Jahr-2010-Problem-im-Spam-Filter-von-GMX-Update-894258.html
    http://www.heise.de/newsticker/meldung/Dumm-gelaufen-bei-der-GMX-Adressueberpruefung-40118.html
    http://www.heise.de/newsticker/meldung/Pannenserie-bei-GMX-reisst-nicht-ab-27713.html

    Scheinbar lieben die Leute aber das Risiko und benutzen *gerade deswegen* diese beiden Webmail „Services“…

Leave a Reply

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>