Abgezockt mit Schrott (in Emden)

-----

Da ich nicht weiß, wo hier im LK Aurich der nächste Müllplatz ist, hatte ich gestern eine Ladung Unrat zur Emder Mülldeponie gebracht.
Anscheinend wird nicht mehr nach Gewicht bezahlt, sondern eine Anfahrt mit dem PKW kostet immer gleich viel. Dabei ist es wohl egal, ob man da mit einem SprinterLeichenwagen, oder einem Smart vorfährt!
So musste ich für 2-3 Platinen, einen Monitor, ein Computergehäuse, einen Karton voll Teppich, einen zerflexten Gartenstuhl ganze 15 Euro bezahlen!!!! Wobei der Elektroschrott wohl eigentlich auchnoch umsonst gewesen wären.
Ich habe also für ein paar Teppichreste und einem halben Gartenstuhl, die man vor Ort auch selbst in die passenden Container schmeißt 15 Euro zahlen müssen! Warum gibt es da überhaupt eine scheiss PKW-Waage?
Dreckskacke und da wundern die sich noch, dass die ganze Stadt, sowie die Autobahnraststätten so zugemüllt sind??
Ich komm mir total verarscht vor!
Das nächste mal mach ich das einfach so!!
Zurückbescheißen, das beste was man machen kann.
15 Euro, die spinnen doch.

Similar entry's:

Abzocke auf Kosten der Bürger in Emden |Quatschipreise |Sagenhafte Combipreise |Müllabfuhr in Emden |Emden, Neapel in Norddeutschland

5 Responses to “Abgezockt mit Schrott (in Emden)”

  1. Kami Says:

    Da bist du doch noch relativ günstig davon gekommen, bei uns zahlst du nur für den Monitor schon 5 Euro. Da die Leute dort kein Plan haben, würde die dir wohl das Gehäuse als PC anrechnen, wären dann nochmals 5 Euro…

    Ich kann irgendwie schon verstehen, wenn die Leute einfach ihren alten Fernseher bei uns vorm Haus (wohne in so einem riesen Betonblock) zum Müll stellen… der steht nun auch schon knapp nen Monat und keine Sau fühlt sich verantwortlich… (damit will ich das keinesfalls gut heißen^^)

  2. Nosports Says:

    Das ist das Problem mit dem Müll abladen.
    Im Landkreis Leer hat es früher 40 Mark gekostet, wenn man einen kühlschrank abgeben wollte.
    Leider lagen dann auch häufig Kühlschränke in den Dünen, an Straßen, oder sonstwo. kurzum hat man das nun umsonst gemacht. Keine Ahnung ob das im LK Leer immernoch so ist.
    Das ist meiner Meinung nach jedenfalsl der richtige weg. Wenn der müll irgendwo rumfliegt, kostet das die Stadt nur noch mehr.
    Aber du findest das günstig? phew…

  3. AngryBlog » Blog Archive » Erkenntnis der Woche (27) Says:

    […] man zur Umschlaganlage nach Georgsheil. Sind es mehr, fährt man nach Emden. In Emden gibt es ja diese ultraschwachsinnige PKW-Pauschale, mit der ich mal übelst abgezockt wurde und in Georgsheil (Bzw. LK Aurich) bezahlt man fair nach Gewicht. Leider kam mir die Idee erst kurz […]

  4. ROWERY REHABILITACYJNE trojkolowe Says:

    Awesome issues here. I’m very satisfied to peer your post. Thank you a lot and I’m looking ahead to contact you.
    Will you please drop me a e-mail?

  5. breast Says:

    Terrific work! This is the kind of information that are
    supposed to be shared around the web. Shame on the seek engines for not
    positioning this publish upper! Come on over and discuss with my website .
    Thanks =)

    Feel free to visit my site … breast

Leave a Reply

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>