10 Sachen die am Blackberry stinken

-----

Das wird nicht schwer.

1. Kein brauchbarer SSH Client!
Das ist an sich das Schlimmste.

2. Keine Tab und Ctrl Taste! Dafuer aber eine extra Euro Zeichen Taste. Sogar fuer nen Punkt muss man ne Tastenkombo druecken. Aber € gibts… Scheiss Businessaffen. Wobei Tab und Ctrl ohne SSH eh unwichtig sind.

3. Der Erste Buchstabe einer neuen Zeile wird immer gross geschrieben, sogar manchmal in Passworteingabefeldern. Das nervt gewaltig.

4. Ueberall fiese Lizenzen.

5. Kaum brauchbare (freie) Software.

6. Schei¤ Umlaute! Kein UTF-8 Support.

7. Netzwerktraffic (insbesondere Emails) geht ueber Server vom Hersteller. Nen anstaendiger IMAP Support dabei haetts auch getan.

8. Zu eingeschraenkter Systemzugriff! Nichtmal Tastentoene beim Nummer waehlen laesst sich abschalten (AFAIK)

9. Total beschmiertes Versionsmanagement. Was stable ist entscheiden die Provider. Es ist unmoeglich herauszufinden was gerad die neueste Version ist.

10. Java als Plattform fuer Mobiltelefone ist bullshit! Das muesste eigentlich weiter nach oben in die Liste, weil es deswegen soviel scheiss Software gibt.

–geschrieben auf einem Blackberry. (Ironisch, ich weiss)

Similar entry's:

Blackberry ist krieg! |Scheiss Blackberry Uhrenumstellung! |Scheiss Blackberry Power Management! |Das Blackberry ist ein scheiss Modem! |Was zum Teufel?!

3 Responses to “10 Sachen die am Blackberry stinken”

  1. Julian Says:

    ad:
    8. Zu eingeschraenkter Systemzugriff! Nichtmal Tastentoene beim Nummer waehlen laesst sich abschalten (AFAIK)
    —————–
    Doch, das geht. Bei mir macht er keinen Ton mehr :)

  2. Nosports Says:

    Ja, echt? Kann sein das es nur bei den neueren geht, ich hab da bisher nichts entdeckt.

  3. Julian Says:

    Mhm, moeglich.

    Ich verwende den 9700 Bold 2 und hab BB OS 5.x drauf. Es war eins der ersten Dinge, die ich deaktiviert habe (also Tastentoene).

Leave a Reply

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>