Wifi-grabber (hilfe,hilfe)

-----

Wann hat eigentlich endlich diese Medienhysterie über die WLAN Sammelaktion von Google ein Ende? Es geht mir tierisch auf den Sack!
Was ist denn daran bitte so schlimm das sie das machen? Es tut mir leid, aber ich kann da nichts schlimmes dran erkennen.
Datensammeln hin, oder her. Wirkliche Datenverbrechen werden in den Medien höchstens mal kurz angeschnitten, aber hier wird so ein Riesenwirbel gemacht als ob alle so gut wie tot sind. Weltweit hört man fast nichts anderes!
Wenn irgendein Privatmann mit dem Auto rumfahren würde und WLAN Netze aufzeichnet, um später eine Wifi-maps Seite zu machen, hätte da niemand ein Problem mit. Aber wenn Google sowas ähnliches macht, ist das plötzlich das Ende vom Datenschutz so wie wir ihn kennen? Wieso? Sie stellen die Daten nichtmal der Öffentlichkeit zur Verfügung.
Und selbst wenn sie die Daten publizieren, würde das die Situation auch nicht markant verschlimmern. Es ist eh ganz egal was sie damit machen. Denn jede Sau könnte dasselbe tun, aber scheinbar ist sich da niemand drüber bewusst.
Ich versteh auch nicht das Google sich da groß entschuldigt hat, hätte ich an deren Stelle nicht gemacht.
Achje, da wurden ein paar HOCHSENSIBLE Pakete von diesen Deppen aufgezeichnet die ihr WLAN unwissentlich offen hatten. Ja mein Gott, selbst Schuld. Wenn man Privatsachen über den Marktplatz schreit, kann man sich hinterher nicht beschweren, falls jemand was pikantes mitgekriegt hat! Die sollten mal alle schön die Fresse halten und ihren Internetanschluss einfach abmelden! Es ist ein totaler Affenzirkus.

Wo waren die etablierten Medien wo es um die Vorratsdatenspeicherung ging? Wo waren sie als eine Volkszählung beschlossen wurde? Als es hieß wir brauchen einen E-pass, E-Gesundheitskarte, Bundestrojaner und diesen ganzen anderen Scheiss! Auch die Streetview Geschichte hat kaum einen interessiert, bis dann herauskam, dass nicht nur alle Häuser, sondern auch alle WLAN Netze mit aufgezeichnet wurden. SKANDAL!!! Das ist doch Schwachsinn bis zum geht nicht mehr! Wie kacke sind die eigentlich alle? Naja, bald ist scheiss WM, dann kräht da endlich kein Hahn mehr nach. Wenigst eine gute Sache an der WM.

Similar entry's:

Passwortwahn |HTC Desire Z |Googleabfragen |Verrückte Webcams ausfindig machen |Anonymer googeln

2 Responses to “Wifi-grabber (hilfe,hilfe)”

  1. apx Says:

    „…die ihr WLAN unwissentlich offen hatten. Ja mein Gott, selbst Schuld. Wenn man Privatsachen über den Marktplatz schreit, kann man sich hinterher nicht beschweren, falls jemand was pikantes mitgekriegt hat! Die sollten mal alle schön die Fresse halten und ihren Internetanschluss einfach abmelden!“

    man lässt ja auch genausowenig seine haustür „unwissentlich“ offen stehen…

  2. gurkensenf Says:

    also da gibts genug, die unwissentlich offen sind.

    kenne das selbst aus dem familienkreis: „du, ich hab mir so ein kabellosdings bestellt, wenns da ist, kannst mir das installieren“ – „klar… ruf an“ – „du, das dings ist schon da, mit der anleitung ging das eh ganz schnell! wir sind schon alle im netz!“ – „alle ist richtig, der nachbar freut sich auch schon! steck aus, ich komm am abend vorbei…“ – „warum ausstecken, ich…“ – „steck aus…“ usw.

    und das ist kein einzelfall ;-)

Leave a Reply

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>