Jay-Tech 9901 crapbook (part II)

-----

So, das schwule Gay-tech Gerät (Hilfe, Hilfe, Er macht Witze über Schwule! Man darf doch keine Witze mehr über Schwule machen! Über andere Randgruppen ja, aber um Schwule niemals!) ist wieder zurück im Laden. Da ich den Karton weggeworfen hatte, wollten die das Gerät erst unbedingt als Garantiefall einschicken. Ich wollte das aber auf garkeinen Fall und hatte angeboten das ein Einkaufsgutschein auch in Ordnung ist. Im Real gibts ja zum Glück auch Lebensmittel und einkaufen wollte ich dort eh.
Erwähnenswert ist wohl noch das ich für das Schrottding einen 99,95 € Gutschein bekommen hatte und der Einkauf hat 99,96€ gekostet. ^^


Soll ich lieber noch klarstellen, dass ich nichts gegen schwule Menschen habe? Ja, vorsichtshalber: Mir doch egal was Leute so machen.
Und es ist übrigens streng genommen gegen die Gleichstellung von Homos, wenn man keine Witze mehr über sie machen darf. So nämlich.

Und mal ehrlich.. Jay-book, Gay-book…Wer kann schon so eine Vorlage einfach ignorieren?

Similar entry's:

Jay-Tech 9901 crapbook! |Bauknecht Waschmaschinenmüll part II |Pushmail ist ein Scheissdienst part II |Toller “Router”! – Part II – Achtung, achtung, kein Aprilscherz!! |Scheiss schrott RAM, billiger Humpelnüsten (NFS: Nuker Filesystem II. not.)

6 Responses to “Jay-Tech 9901 crapbook (part II)”

  1. gurkensenf Says:

    das jay book sieht zwar witzig aus, aber ob man´s dann tatsächlich braucht ist halt die frage.

    für den preis ist´s aber halb so wild.

    „Und es ist übrigens streng genommen gegen die Gleichstellung von Homos, wenn man keine Witze mehr über sie machen darf. So nämlich.“ finde ich super!

    über verheiratete familienväter darf man ja wirklich witze machen und keiner hilft einem! :)

  2. honk Says:

    schice schwule ;D

  3. Dämlichblogger Says:

    http://www.chip.de/news/Mini-Notebook-Jay-Tech-9901-fuer-99-Euro-Finger-weg_43494283.html

    Wer ernsthaft glaubt, für 99 Euro auch nur ein annähernd praxistaugliches Netbook oder Notebook zu erhalten, dem ist nicht mehr zu helfen. Geiz ist hier nicht geil, sondern einfach nur dämlich.

  4. Nosports Says:

    Für meine Zwecke wäre das durchaus praxistauglich gewesen, wenn es denn nicht so schnell kaputt gegangen wäre. Ich brauch nur eine annehmbare Tastatur, WLAN und SSH. Und da reichen 300MHz und 128MB RAM nunmal mehr als dicke für. Man könnte fast schon von überdimensioniert reden.

    Wenn ich dir jetzt erzähle das mein Server zuhause ein embedded System mit 233MHz ARM CPU und 32MB RAM ist, der vor gut 3 Jahren 70 Euro gekostet hat, dann würdest du mir nicht glauben, dass ich damit zufrieden bin, oder? Und da läuft vieles drauf, SSH, NFS, Jabberclient, Torrentclient, FTPclient, Proxy, Webserver… und ich belege gerade mal 19MB RAM momentan.
    Also wer ernsthaft denkt, dass man für jeden scheiss einen Quadcore haben muss, dem ist nicht mehr zu helfen.

  5. gurkensenf Says:

    na was für ein toller comment :)

    gerade im netz gefunden:

    CHIP Online meint:
    Wer ernsthaft glaubt, für 99 Euro auch nur ein annähernd praxistaugliches Netbook oder Notebook zu erhalten, dem ist nicht mehr zu helfen. Geiz ist hier nicht geil, sondern einfach nur dämlich.

    http://www.chip.de/news/Mini-Notebook-Jay-Tech-9901-fuer-99-Euro-Finger-weg_43494283.html

    wennst schon grosse sprüche klopfen willst, dann deine eigenen ;)

  6. brynnhold Says:

    Ich schreibe gerade von diesem Jay-Book aus.. ich muss sagen, du hast recht, das ding is scheiße. Da spart man besser n hunderter mehr und kauft sich ein Smartphone oder ein besseres Netbook.
    Ich habe das Ding geschenkt bekommen und mag es nur, weil der Bildschirm geil ist.Und weil man da Porn gut am Bett angucken kann.

Leave a Reply

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>