Jetzt also 2010…

-----

Es ist gerade Neujahrsnachmittag und ich wunder mich, wie schnell der Jahreswechsel vorüber ist. Fand’s lustig, dass Nosports gestern die Sache mit den Vorsätzen angesprochen hat. Was mich angeht, ich hab diesmal absolut keine – ich glaub Menschen mit defizitärer Selbstdiziplin wollen sich irgendwann die regelmäßige Erkenntnis ersparen, daß die guten Vorsätze schonwieder über’n Haufen geworfen wurden und machen sich deshalb erst gar keine.

Jedenfalls will ich auch nochmal allen ’nen schönes – wirklich hoffentlich schönes – neues Jahr wünschen. Von Jahrzehnt will ich lieber garnicht sprechen – R.I.P. 2009.


Was ich mir für 2010 wünsche:

Dass endlich mal wieder die Kanäle zufrieren, damit man wieder auf’s Eis kann.
…die Deutsche Bahn nicht anfängt, Biertrinken in ihren Zügen zu verbieten.
…die VDS durch’s BVG eingestampft wird.
…wieder mehr Netbooks mit Linux auf den Markt kommen.
…sich < video > Tags als Alternative zu Flashvideos durchsetzen.
…Mozilla sich mehr um’s Bugfixen statt um Featureintegration kümmert.
…der glossy/Klavierlack-Wahn bei Elektrogeräten verschwindet (schön wär’s).
…die Autobahnbaustelle zwischen Emden und Leer verschwindet.

(Ich denke mal acht Wünsche sollten für’s erste genug sein ;)

Ansonsten glaub ich, dass es eher unspektakulär werden wird. Aber vielleicht werden wir ja überrascht.

Similar entry's:

    No similar entries found - this Plugin is shit!

Leave a Reply

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>