Bcc, Cc, oder doch lieber To?

-----

Okay, ich habe jetzt mehrmals versucht hier etwas einleitendes zu schreiben, aber irgendwie fällt mir da nichts passendes ein.
Also lasst einfach mal die nachfolgenden Screenshots auf euch wirken:

Ich erspare es mir mal an dieser Stelle mich aufzuregen, meine erste Reaktion wollte der kompletten Gruppe nur „Benutze Kopf mit Wand!“ zurückschreiben, aber das habe ich dann doch gelassen. Dies hier ist jedenfalls die beschissenste Entschuldigung, die ich jemals erhalten habe! Noch besser: Ich habe garkeine Facebook Einladung bekommen!
Ich versuche mich mal darauf zu beschränken, wie peinlich das für den Absender sein muss. Was man so alles über einen Menschen erfahren kann, wenn man sein komplettes E-Mail Adressbuch vor Augen hat.
Halten wir mal fest: Ein Männlicher Gmail Nutzer, der vermutlich Informatik in Emden studiert, nicht den Unterschied zwischen To, Cc und Bcc kennt, eventuell seltsame sexuelle Vorlieben hat (orgasmicshemale@***.com 8), der sich gerne bei Gewinnspielen beteiligt, im Vodafone-Shop,Ebay und styleshops einkauft, Raubmordkopierer ist, bei Studivz aktiv ist, einen Medion PC besitzt, irgendwelche Battle.net Spiele spielt (vermutlich WoW), seine Passwörter nicht beisammen hat und gerne zum Friseur geht.
Schon nicht schlecht, aber es hätte durchaus noch viel peinlicher werden können. :D
Und ich warte immernoch auf die Entschuldigung für DIESE E-mail. *grml*
EDIT: Nein, moment, ich hab es mir anders überlegt, keine weiteren Entschuldigungen mehr, bitte.

EDIT: Ups, vergessen den Namen des Absenders am Ende der Mail zu verschleiern. *Fixed*

Similar entry's:

Richtig drohen 2.0 |Ein fieser Gedanke (Ihr habt doch nichts zu verbergen) |Miese Ebay Navigation! |Bah, Anti-Adblocks part II |Bah, Anti-Adblocks

17 Responses to “Bcc, Cc, oder doch lieber To?”

  1. rumpel Says:

    BIGGEST FAIL EVER! XD

  2. kausi Says:

    schöne schlussfolgerung ^^

  3. jth Says:

    G-R-A-N-D-I-O-S :D

  4. Bjoern Says:

    Das kommt bei Dir durch den Filter?

  5. Nosports Says:

    Ich hatte bis vor kurzen Testweise Sylpheed (was ich nurnoch Sylphreez nenne) im Einsatz, jetzt wieder Thunderbird. Der Thunderbird Spamfilter ist crap und auch noch nicht korrekt trainiert. (Auf die dortige E-mail Adresse habe ich bisher auch noch nie Spam gekriegt, mal schauen wie lang das noch so bleibt.
    Auf dem mailserver hatte ich eine Zeit lang SpamASSASSin am laufen, aber der hat aus unerklärlichen Gründen so unverschämt viel RAM/CPU gebraucht, dass ich den erstmal gekickt hatte.

  6. Radboud Says:

    Whoa, oh mann!! Das hier: Ein Männlicher Gmail Nutzer, der vermutlich Informatik in Emden studiert, nicht den Unterschied zwischen To, Cc und Bcc kennt scheint eine Spezies für sich zu sein. Denn von einem Exemplar dieser Art hab ich auch einmal eine Massenmail mit vollgestopftem CC: statt BCC: bekommen – an meine PRIVAT-EMAIL, die ich nur Leuten gegeben hab, von denen ich überzeugt war, dass sie nicht so eine Scheisse verzapfen – ich hatte dort zuvor NIE Spam bekommen… aber nicht lange nach dieser grandiosen Mail mit bestimmt 40 Empfängern trudelten die ersten Müllmails an, was sich dann logischerweise nie wieder geändert hat. Könnte bei sowas nurnoch kotzen.

    Naja, seitdem hab ich extra ’nen Postfach bei nem total bschissenen Freemail-Provider mit Webmail-Interface eingerichtet – die Adresse davon bekommt jeder. Und ja, ich wurde von mindestens zwei Leuten, die diese Adresse von mir bekommen hatten, schon einfach so in ihre private Mailingliste reingestellt, in der sie rausposaunen, was sie denn demnächst alles für Veranstaltungen machen, etc. – was dazu führt, dass nach längerer Zeit das halbe Postfach mit irgendwelchen Info-Mails zugemüllt ist, die für mich absolut keine Relevanz besitzen; ich die wirklich wichtigen Mails die sich dazwischen verbergen aber mühevoll raussuchen muss, weil eben alle als „new“ geflagt sind.

    E-Mail und DAU-Verhalten passt nicht zusammen, deswegen ging E-Mail mit dem Zulauf immer mehr dummer Menschen ins Netz auch so langsam kaputt. Schade. Aber wir haben ja Twitter, StudiVZ, MySpace und Facebook – also wer braucht zur Kommunikation schon Mail? ()

  7. Bjoern Says:

    Thunderbird. Sylpheed. Ähm … Das mögen ja schöne Mailreader sein, wenn man auf GUI steht, aber als Filter?

    Ich bleib da doch lieber bei meinen mundgeklöppelten procmail-Regeln. Und procmail schmeißt die Sachen dann in ein Maildir, das kann dann entweder direkt per mutt gelesen werden oder ein imapd greift darauf zu — und schon läuft’s sauber mit jedem MUA, ohne irgendeine große Umkonfiguriererei.

    (Und ja, spamassassin ist wirklich schmerzhaft. Bei einer 1.3GHz-Kiste konnte ich wunderbar merken, wenn der wieder aktiv wurde.)

  8. Nosports Says:

    Ich kann dir wohl nur recht geben.
    Naja, was mutt angeht muss ich zugeben, dass ich irgendwie zu faul bin mir den ganzen Krempel wieder vernünftig zu konfigurieren. Die ganzen Postfächer, Ordner, Filterregeln-bööh ich mag das nicht.

  9. Bjoern Says:

    Du kannst Deinem mutt natürlich auch einfach sagen, daß es beim Start sämtliche Unterverzeichnisse von ~/Maildir als eigenen Mailordner betrachtet und mit überwacht. Backticks existieren schließlich und funktionieren auch in der .muttrc.

    procmail bringst Du zusätzlich bei, auf ^X-Mailing-List: und Co zu achten und den Inhalt davon nach ~/Maildir/lists/.$listenname zu verschieben, das geht mit einem bißchen sed.

    Ergebnis: procmail erkennt (auch neue) Mailinglisten automatisch und sortiert die in eigene Verzeichnisse. mutt sieht (beim Start oder beim erneuten Einlesen der .muttrc) sämtliche zugehörigen Verzeichnisse und gut ist.

    Ist ein Dreizeiler in der .muttrc, ein bißchen mehr in der .procmailrc, da der Mailinglist-Header von unterschiedlichen Programmen unterschiedlich erzeugt wird. Alternativ nimmst für die .procmailrc das:

    # Handle Mailinglists

    :0
    * ^X-Mailing-List:[ ]`‘]+
    .lists.`echo $MATCH | sed -e ’s/[\/]/_/g‘ | sed -e ’s/[.]/_/g‘ | tr A-Z a-z`/

    :0
    * ^X-Mailing-List:[ ]\/[^ `‘]+
    .lists.`echo $MATCH | sed -e ’s/[\/]/_/g‘ | sed -e ’s/[.]/_/g‘ | tr A-Z a-z`/

    :0
    * ^Sender:[ ]owner-\/[^ `‘]+
    .lists.`echo $MATCH | sed -e ’s/[\/]/_/g‘ | sed -e ’s/[.]/_/g‘ | tr A-Z a-z`/

    :0
    * ^X-BeenThere:[ ]\/[^ `‘]+
    .lists.`echo $MATCH | sed -e ’s/[\/]/_/g’| sed -e ’s/[.]/_/g‘ | tr A-Z a-z`/

    :0
    * ^Delivered-To:[ ]mailing list \/[^ `‘]+
    .lists.`echo $MATCH | sed -e ’s/[\/]/_/g’| sed -e ’s/[.]/_/g‘ | tr A-Z a-z`/

    :0
    * ^X-Loop:[ ]\/[^ `‘]+
    .lists.`echo $MATCH | sed -e ’s/[\/]/_/g’| sed -e ’s/[.]/_/g‘ | tr A-Z a-z`/

    :0
    * ^Mailing-List:[ ]`‘]+
    .lists.`echo $MATCH | sed -e ’s/[\/]/_/g’| sed -e ’s/[.]/_/g‘ | tr A-Z a-z`/

    :0
    * ^Mailing-List:[ ]\/[^ `‘]+
    .lists.`echo $MATCH | sed -e ’s/[\/]/_/g’| sed -e ’s/[.]/_/g‘ | tr A-Z a-z`/

  10. Nosports Says:

    Ja, genau darauf hab ich kein Bock. :D
    Mal schauen, wenn ich demnächst mal ein paar Stunden ruhe und lust habe, richte ich das ein.

  11. Bjoern Says:

    Genau deshalb sind die fiesen Regeln ja schon da, der Rest geht danach von alleine.

  12. Anonymus Says:

    OMG lieber Angry Blogger ;) ja eine Entschuldigung von mir an dich ;) ich hab garkeinen Plan wie deine Email lautet, muss aber in meinem Adressbuch sein. Aber wie schon oben geschrieben, Epic Fail meinerseits, an dem Tag ist noch einiges mehr schiefgegangen ;). Spiele übrigens kein WoW habe es auch nie gespielt ;). Zum Orgasmicshemale könnt ich jetzt was sagen ;) aber ich lass es einfach mal. Nochmal ein Großes Entschuldigung und diesmal ohne Fail.. *hoffentlich

  13. jich Says:

    ich bin der besitzer der orgasmicshemale@gmail.com adresse und verlange sofort, dass sie unkenntlich gemacht wird ;)

  14. Nosports Says:

    Entschuldigung angenommen :)
    NP, wenigstens hatte ich wegen dir was lustiges zu bloggen *g*

  15. Anonymus Says:

    Ohh ja ;) lustig ist das alle mal. Darf ich mir jetzt ein Tshirt drucken auf den steht „Ich war auf dem Angry Blog 16.10.2009“ ?
    Es ist eine ehre hier mit meinem epischen Versagen erwähnt zu werden.

    Gruß

  16. Nosports Says:

    Du darfst nicht nur, ich würde das sogar sehr begrüßen ;)
    Jaja, das sagenumwogene Angryblog :D
    Gruß

  17. Anonymous Says:

    oh ja, der sagenumwogene angryblog….

Leave a Reply

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>