Kein Generalverdacht

-----

Wow, man liest mal was positives:

Am Mittwochvormittag startet – bei voraussichtlich herrlichem Wetter – wieder die Leeraner School’s-out-Party. Auch wenn nicht wenige Leeraner Alkoholexzesse auf dem Denkmalsplatz und entlang des Hafens befürchten, so versucht Bernhard Janssen von der Polizeiinspektion Leer doch zu beschwichtigen: „Wir sollten immer daran denken, dass das keine Kriminellen sind, sondern unsere Kinder, die den Beginn der Sommerferien feiern.“

An sich ist es ja schon traurig, dass das nicht mehr selbstverständlich ist. Aber spektakulär, dass es wohl doch noch Beamten gibt, die so denken.
Wäre schön, wenn das gewisse Politiker auch mal so sehen würden: Bürger sind keine Verbrecher!
Aber was will man erwarten, diese gewissen Politiker kennen ja nicht einmal mehr die Unschuldsvermutung.

Similar entry's:

Mir fällt zum ersten mal kein Topic ein. |Schickt die Politiker in die Wüste-Nicht Soldaten! |Nichts für’s Angryblog bestimmt |Spreadshirt’s Angryshop |SSchäuble Gesetze generieren

4 Responses to “Kein Generalverdacht”

  1. Radboud Says:

    Das Denkmalbesäufnis rult! Echt schade, daß es in Emden nichts vergleichbares gibt, obwohl sich der Stadtgarten perfekt als Austragungsort eignen würde. Jedenfalls selten so viel Spaß gehabt und bis auf das 2001 einmal ’ne Alkoholleiche abtransportiert werden musste, hab ich auch noch nie gehört, daß was schlimmes passiert wäre. Wenn man Abends nochmal den Ort des geschehens besichtigt, ist eh nie auch nur eine einziger Glassplitter auf dem Boden zu finden, von daher weiss ich auch nicht, wie man sich über die ganze Sache aufregen kann.

  2. denkmal Says:

    wenn sie unter 18 sind und hartes zeug trinken sind es wohl doch kriminelle oder nicht?

  3. Nosports Says:

    Deswegen würde ich noch niemanden als kriminell abstempeln, du etwa??
    Kriminell sind allerhöchstens die Verkäufer, die das Zeug an Minderjährige verkaufen.

  4. Nosports Says:

    Sieht das etwa wie ein Haufen Krimineller aus??

Leave a Reply

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>