EWEtel die zweite, Part I

-----

Uuuuh, ich war gerade (sehr verspätet) im EWEtel-Shop, um den Internetanschluss auf die neue Wohnung umzumelden. Ich wusste schon im Vorfeld, dass in der neuen Wohnung kein DSL verfügbar ist und ich wohl oder übel erstmal mit einer ISDN-Flat (mit Kanalbündelung) (über)leben muss. Mit allem zusammen bin ich bei genauso viel, wie vorher mit dem DSL-16k Anschluss, nämlich 40 Euro. Das ist im Gegensatz zu dem Stasi-unternehmen Telekom aber echt lobenswert günstig, denn dort würde es 79 Euro alleine für die ISDN-Flat kosten. Aber das alles nur am Rande.
Es soll nämlich nur drei Wochen dauern, bis der neue Anschluss bereit gestellt ist, Zitat des netten EWEtel Mitarbeiters: „Die Zeiten, wo das 8 Wochen und länger gedauert hat sind vorbei.“
Wahnsinn, da bin ich ja echt mal gespannt wie ein Flitzebogen. O.O

Similar entry's:

EWEtel die zweite, Part III (El punto final!) |EWEtel die zweite, Part II |EWEtel part VIII (Telekom part III) |Telekom part I – Ewetel part 666! |UMTS Netzabdeckung (EWEtel Season 3 TRAILER)

3 Responses to “EWEtel die zweite, Part I”

  1. Kausi Says:

    hoffentlich nicht =( Ich hatte mich schon so auf ne neue Staffel EWEtel Part XX gefreut

  2. Nosports Says:

    Hmm, ja, wenn ich optimistisch bin ist das normal kein gutes Zeichen..Die Chancen stehen also nicht schlecht.
    (Mann bin ich ein verdammter Pessimist)

  3. AngryBlog » Blog Archive » Letztes posting aus dem norddeutschen Neapel Says:

    […] AngryBlog (mostly) just angry… « EWEtel die zweite, Part I […]

Leave a Reply

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>