Gastbeitrag: Flash Pest 10 verbreitet sich rasant

-----

geschriebeninterpretiert von Redbad

Adobe: Jeder zweiter Rechner weltweit ist Pest-Infiziert

Adobes Flash 10 verbreitet sich schneller als jede Pest-Version zuvor. Bereits zwei Monate nach dem Ausbruch sind 55 Prozent aller Computer weltweit infiziert, teilt Adobe mit.

Dank Webvideos und Auto-Updatefunktion verbreitet sich die aktuelle Seuche von Adobe rasant. Im zweiten Quartal 2009 wird die Krankheit 80 Prozent aller Rechner weltweit befallen haben, prognostiziert Adobe. Die Flash Pest 10 wurde Mitte Oktober 2008 freigesetzt.

Insgesamt wuchert Flash laut Adobe auf 98 Prozent aller Rechner weltweit und rund 80 Prozent aller Onlinevideos werden mit Flash verseucht.

Das auf Flashpest basierende AIR erreicht rund ein Jahr nach der Veröffentlichung circa 100 Millionen Infektionen. Applikationen wie beispielsweise der populäre Twitter-Client Tweetdeck erkranken an der AIR-Plattform.

(Quelle)

Similar entry's:

Flash muss STERBEEEEEN! |Gastbeitrag: I Support Wikileaks? |Gastbeitrag: SUPER, oder was? |Treffen sich Suchmaschinen-Robot und Webdesigner in ner Kneipe.. |Tollen Streamingdienst haben die da..

6 Responses to “Gastbeitrag: Flash Pest 10 verbreitet sich rasant”

  1. Nosports Says:

    Ich sag es ja immer wieder: Du solltest bloggen. :D

  2. Hyrican Says:

    Großartig!!
    Das kann man gar nicht schwartz genug mallen!

  3. jth Says:

    @Hyrican: Deine Rechtschreibung auch nicht.

  4. Hyrican Says:

    Ja, ich weiß -.-

  5. AngryBlog » Blog Archive » Hello Radboud Says:

    […] EDIT: Was ich noch dazu schreiben wollte, Radboud hat hier schon einmal einen wie ich finde sehr gelungenen Gastbeitrag geschrieben. […]

  6. AngryBlog » Blog Archive » Rechner dekontaminiert, zur flashpestfreien Zone erklärt Says:

    […] endgültig zum Überlaufen gebracht! Kein patch vor dem 30. Juli! Die können es sich ja erlauben!! Betrifft ja nur über 90% der Desktopanwender! Hat ja keine Eile, der Adobe RemoteReader und die Flashpest streiten sich momentan ja nur darüber, […]

Leave a Reply

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>