Süßungsmittelgeraffel

-----

Scheisse! In der Hektik wieder den falschen ACE Saft gekauft! Einen von den 95% der ACE’s die dieses scheiss Süßungsmittel benutzen. Dieses Zeug was beschissener schmeckt als Minussüß und zudem auchnoch wahrscheinlich hochtoxisch ist! Wenn diese fetten Konzerne nicht laufend die „unabhängigen Institute“ einschmieren würden, sodass ca. 50% der bekannten Studien belegen wie ungefährlich Süßungsmittel doch sind, dann wüssten wir da auch mehr drüber. Abgesehen davon das viele davon. (zb. Aspartam) eventuell Krebserregend und mehr sind. (Ich suche jetzt keine Studien raus, es gibt a) Zuviele, und b) findet man sie selbst, aber nur wenn man sucht.)
Dem Zeug sollte man sofort die Lebensmittellizenz entziehen, aber geht ja nicht, da hängt ein ganzer Industriezweig dran, dann müssten die womöglich noch Zucker nehmen und das geht ja nunmal garnicht!
Nur weil dieser kack billiger als Zucker ist und man dann noch dick „Diät“ drauf schreiben kann, damit die ganzen Idioten die sich für zu Fett halten meinen ihre kack Ernährung damit ausgleichen zu können! Und teurer kann man es bei der Gelegenheit auch gleich machen! Ist ja extra hochaufwändig für Diabetiker konzipiert diese pisse!
Nicht das wer denkt ich bin nen Gesundheitsapostel, ich ernähre mich beschissen, aber überall dieses Süßungsmittelzeug das KOTZ MICH AN!!! Das schmeckt scheisse! Und das ist ÜBERALL drinne!
Schreiben diese miesen Typen auchnoch „Schütz dich!“ auf die Flasche drauf. Als ob das was gutes wäre. Wenn man sich schützen will kippt man diese Chemiebrühe lieber weg.
In ACE gehört Wasser, O-Saft, Karottensaft und ZUCKER! Und sonst eigentlich nichts! Dann schmeckts hervorragend! Die Zutatenliste von dem ACE den ich hier jetzt stehen habe ist bald länger als ein vi-tutorial, die spinnen doch!

Similar entry's:

Billigchips |Mit fuckin´ Farbstoff – part III |Lokusnuss |Verpackungen von (Bünting-)Teebeuteln |Für ein strahlendes Lächeln..

Leave a Reply

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>