Nichts anbrennen lassen

-----

WTF, ist das denn für ne Aktion gewesen??

[…] Wie die Polizei auf Anfrage mitteilte, hatten Nachbarn gegen 9 Uhr einen Brand gemeldet. Der 30-Jährige, der sich in der verqualmten Wohnung aufhielt, wollte die Einsatzkräfte jedoch nicht hinein lassen. „Er leistete erheblichen Widerstand“
[…]
Daher waren zahlreiche Wagen im Einsatz. Die Beamten brachen letzendlich die Tür auf und nahmen den 30-Jährigen fest. In der Wohnung stellten die Einsatzkräfte fest, dass es keinen Brand gab, der Mann jedoch Essen im Backofen vergessen hatte. Daher stammte der Rauch, teilte die Polizei mit. […]

ZOMFG! Wie passiert sowas denn?! Gut, erinnert irgendwo direkt hier dran, aber ist Deutschland auch schon so paranoid geworden? Ich kann mir aber auch nicht vorstellen, dass es der Kerl nicht gesagt haben soll, dass er Essen im Ofen vergessen hat. Das müsste ja wohl zufriedenstellend gewesen sein. Oder die Beamten müssen dort doch gesagt haben das Rauch aus der Wohnung tritt, spätestens dann wäre ihm doch wohl der Ofen wieder eingefallen. Die werden sich doch mit sowas wie „Aus ihrer Küche tritt Rauch aus“ gemeldet haben!
Und zwischen Hunger kriegen – Essen machen – Essen vergessen – Nachbar bemerkt Rauch – Nachbar ruft Feuerwehr – Feuerwehr kommt an und der darauffolgenden (wahrscheinlich) ellenlangen Diskussion über die Grundrechte ist genug Zeit um zu verhungern. Aber wer weiß wie der unter schock stand, vielleicht wusste er auch die ganze Zeit über garnicht was los war.

Jetzt wird ermittelt, warum der 30-Jährige die Beamten nicht in die Wohnung lassen wollte.

Ääähm…vielleicht weil es keinen wirklichen Anlass dafür gab? Und wenn er geheime Gründe hatte die nicht reinzulassen gehen die erstmal niemanden was an, oder vertue ich mich da etwa mit? Hat doch nichts verbrochen der Mann. Da sollte lieber mal ermittelt werden ob mit den Riech; und anderen Sinnesorganen der Schnüffler was nicht stimmt.
Jetzt kommen die bestimmt wieder mit so einem „Gefahr in Verzug“ schrott. Hätte ja wohl gereicht wenn sie den Wohnungsbesitzer selbst eben beauftragt hätten in die Küche zu schauen, wenns gebrannt hätte, hätte er sich sicher wieder gemeldet.
Was wird da jetzt so ein Hermann drum gemacht wieso er die nicht reingelassen hat? Wegen einer verbrannten Pizza im Ofen würde ich auch kein komplettes Einsatzkommando mit Streitäxten in der Hand in die Wohnung lassen. Ohne dabei gewesen zu sein: Der nicht gewalttätig gewordene Wohnungsbesitzer hat nachvollziehbar gehandelt, eine Enschuldigung wäre vielleicht angebrachter als da jetzt rumzuermitteln, würde ich mal sagen.

Similar entry's:

Wer wird’s schon nicht verraten? Die Demokraten! |Nichts für’s Angryblog bestimmt |Ich möchte nicht dein Farcebookfreund sein! |Ein fieser Gedanke (Ihr habt doch nichts zu verbergen) |Schickt die Politiker in die Wüste-Nicht Soldaten!

2 Responses to “Nichts anbrennen lassen”

  1. Pet shop boy Says:

    GO WEST!!!!1

  2. Drill Instructor Jack Says:

    JUMPING OUT PLANES IN THE MIDNIGHT HOUR!!

Leave a Reply

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>