Pong Automat Part VI VI VI (el punto final!)

-----

Hm, so langsam, aber sicher gehts hier nurnoch um Pong, ich sollte den Style ändern, weiß auf Schwarz und die C=64 Standartschriftart. Yea, mal sehen.
Heute habe ich nach der FH unnötiges und teures Selbstklebendes Druckerpapier gekauft, wahrscheinlich hat mich die Müdigkeit dann doch nicht davon abgehalten das zu kaufen, 13,99 für 25 Blatt Din A4 *kotz*
In 13 Prittstifte und 100 Blatt Papier wäre das Geld besser Investiert gewesen. Nachdem ich die Buchstaben gedruckt und ausgeschnitten habe, gabs für sie nochmal eine Lackschicht extra (nur gedruckt sah auchnoch scheisse aus) und dann nichts wie ran an den Automaten, das Ergebnis riecht nach Vollendung, auch wenn die Gravur noch fehlt und ich einige Sachen nochmal neu machen wollte, ich denke in nächster Zeit komm ich da eh nicht zu. Im Pong selbst werkelt im Moment auch lamerhafterweise eine Pong Konsole mit demselben Chip (AY-3-8500), wie auch auf meiner nicht ganz fertig gewordenen Platine. Ich seh es nicht ein dafür soviel Zeit zu investieren, denn:
Es hilft nichts, ich brauche ein Original Pong Gerät von Atari (teuer, teuer…), oder zumindest einen Bauplan davon. Denn die Töne, die der Chip von sich gibt entspricht nicht dem originalen, phantastischen Akustikgenuss von Atari. Wollt ich nur gesagt haben. Also klingt nicht scheisse, aber…anders.
Und weil ich beim Anblick auch sofort anfangen könnte loszuhobeln, nochmal eine kleine Ladung Fotos.


Tjoa, da steht er nu..(fürs Foto hervorgerückt)
Ich finde, er sieht immernoch halbfertig aus, hoffentlich gibts noch dieses Jahr einen „Pong Automat Part VII“ Eintrag.
Zum Vergleich nochmal das Original, spätestens jetzt werden die Unterschiede leider deutlich. Aber naja, was soll man erwarten, wenn man sowas nur mit den gröbsten Kantenlängen aus nem alten Prospekt macht.

Egal, Samstag wird der Automat erstmal eingeweiht, wir werden die ganze Nacht Pong spielen, saufen und dabei 8-Bit Musik hören, yea!elf1!

Similar entry's:

Pong Automat Part VI + 1/4 |Pong Automat part I |Pong Automat part V |Pong Automat part II |Pong Automat part III

2 Responses to “Pong Automat Part VI VI VI (el punto final!)”

  1. Frank Says:

    Wie, „Naja,“ und „was will man erwarten“ ?
    Sieht doch klasse aus! Bis auf die Beschriftung auf de´m Drehreglerpad ist doch alles identisch..
    Also, ich find´s klasse!
    Glückwunsch zu der Menge Arbeit! Sieht toll aus!!

  2. Nosports-angry-Blog » Blog Archive » Space Invaders RL-Wallpaper Says:

    […] die ThinkGeek “Invaders Surfaces” abgekupfert. Das arschteure Druckerpapier, was ich hier erwähnte, rentiert sich langsam, aber sicher ^^ Im Moment habe ich nur ein kleines […]

Leave a Reply

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>